Zum Inhalt springen
PlayStation-News auf allen Kanälen - Folge uns!

Empfohlene Beiträge

PS5 Sammelthread

 

tApj4geS.jpeg

 

Kann gut sein, dass hier erstmal noch nicht viel passiert, aber möchte mir als „PS5 Betatester“ ^^ natürlich nicht nehmen lassen, das Thema/Thread hier zu eröffnen.

 

Also gerne alle Gerüchte, Spekulationen und Wünsche hier rein.

Ganz nach dem Motto: Vorfreude ist die schönste Freude.

 

 

Hier gern gesehen ist:

 

Teilen neuer Infos

Fragen/Antworten zum Thema

Allgemeine niveauvolle Diskussionen zum Thema

Hilfsgesuche

usw.

 

Nicht gern gesehen:

 

Beleidigungen egal in welchem Umfang

Off Topic, z.B. wie war dein Urlaub etc.

Rassistische Bemerkungen egal in welcher Art und Form

 

...und schon kanns losgehen  :pop2:

_________________________________________________
 

Hier geht‘s zum PS5 HeadSet Sammelthread

Link zum Beitrag
vor 52 Minuten schrieb Ritti1987:

gerade durch zufall drauf gestoßen: es gibt neue gerüchte um MS und die Xbox die wenn sie wahr sind zum gamechanger werden könnten.

 

Xbox Series V - sieht aus wie eine Xbox Series X ohne laufwerk. Design ist das selbe. Leistung liegt angeblich zwischen X und S (was für mich aber kein sinn machen würde. Denkbar ist, dass Sie dann preislich genau da zwischen liegt also zwischen X (499) und S (299)

 

Bin gespannt

 

 

Das Bild so ein offensichtlicher Fake. 

Das Gehäuse würde nicht einfach schmaler werden, nur weil das Laufwerk wegfällt. Da würde der Lüfter gar nicht mehr reinpassen, der bei der Tower-Form des Gehäuses die Luft von unten nach oben transportiert.

 

Und extra einen schmaleren Lüfter für ein Modell beim Großhändler zu ordern, wäre nicht wirtschaftlich.

 

Und überhaupt: Immer die gleichen, schief abfotografierten Computer-Bildschirme, so dass es wirkt, als hätte Super-Spion Kevin das Bild ganz heimlich und schnell aufgenommen. 

 

Die wissen anscheinend nicht, wie man per Shortcut nen Screenshot abspeichert.

 

Und noch ein Nachtrag: Wenn man Modelle hat, die S heißen und X, dann wird man die mittlere Konsole auch nicht V nennen. Nein, man nutzt die Gelegenheit und nennt sie E!

 

 

Link zum Beitrag

Die neue Xbox Series X & S werden Dolby Vision Gaming und Dolby Atmos unterstützen. Für mich ist das ein ganz großes Plus für Microsoft und falls Sony dieses dynamische HDR Verfahren (Dolby Vision) auf ihrer PS5 nicht unterstützt, weiß ich auf welcher Konsole ich zukünftige AAA Games spielen werde.

 

Bei HDR10 (der momentan genutzte HDR Standard der PS4 & Xbox One) werden die Metadaten von HDR einmal für das gesamte Spiel vorgegeben, sind also statisch. Der Vorteil von Dolby Vision HDR ist, dass hier die Metadaten dynamisch sind, also für jede einzelne Szene angepasst werden und nicht statisch sind wie bei HDR10.

 

Als Ergebnis, ist der Bildeindruck bei Dolby Vision einfach besser als bei HDR10.

 

https://www.4kfilme.de/dolby-vision-gaming-erstmals-xbox-series-x-s/

 

 

Link zum Beitrag
vor 6 Minuten schrieb ElPatron:

Die neue Xbox Series X & S werden Dolby Vision Gaming und Dolby Atmos unterstützen. Für mich ist das ein ganz großes Plus für Microsoft und falls Sony dieses dynamische HDR verfahren (Dolby Vision) auf ihrer PS5 nicht unterstützt, weiß ich auf welcher Konsole ich zukünftige AAA Games spielen werde.

 

Bei HDR10 (der momentan genutzte HDR Standard der PS4 & Xbox One) werden die Metadaten von HDR einmal für das gesamte Spiel vorgegeben. Der Vorteil von Dolby Vision HDR ist, dass hier die Metadaten dynamisch sind, also für jede einzelne Szene angepasst werden und nicht starr sind wie bei HDR10.

 

Im Ergebnis ist der Bildeindruck bei Dolby Vision einfach besser als bei HDR10 und für mich wäre das ein eindeutiges Argument pro Microsoft und deshalb hoffe ich sehr, dass Sony ebenfalls Dolby Vision Gaming auf der PS5 unterstützt. 

 

https://www.4kfilme.de/dolby-vision-gaming-erstmals-xbox-series-x-s/

 

 

 

Mark Cerny hat bei dem PS5 Hardware-Showcase bereits gesagt, dass man kein Dolby Atmos unterstützt. Da man es nicht optimal findet.

 

Sony möchte mit der Tempest Engine ihr eigenes Format benutzen.

Link zum Beitrag
vor 6 Minuten schrieb Mr_Aufziehvogel:

 

Mark Cerny hat bei dem PS5 Hardware-Showcase bereits gesagt, dass man kein Dolby Atmos unterstützt. Da man es nicht optimal findet.

 

Sony möchte mit der Tempest Engine ihr eigenes Format benutzen.

 

Dass die PS5 kein Dolby Atmos unterstützt wäre jetzt das wenigere Übel. Ist zwar definitiv schade, denn ich habe ein echtes Dolby Atmos Soundsystem und weiß daher wie toll das klingt, aber gut, da könnte ich noch drüber hinweg sehen. Beim HDR Standard sieht man einfach, dass Dolby Vision um einiges besser ist als statisches HDR10 und da könnte ich nicht drüber hinwegsehen. 

Link zum Beitrag

ich fand die Gameplay von Ratchet & Clank umwerfend. Wenn so aussieht kann ich damit leben. Im Forum sind viele TV affine User, die entsprechende TV haben. Schätze jedoch der Großteil hat günstigere TV wo HDR eher als Kundenfang am Label des TV drauf klebt...

Aber das darf jeder für sich entscheiden, wobei ich gespannt bin was mein AV Reciver mit den Tonspuren überhaupt anfangen kann, wenn Dolby Atmos nicht unterstützt wird.

Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb Thebourbonkid:

Ist auf Xbox Dynasty ja nun auch nicht anders. Dort ist es doch genau umgekehrt. Ps+= Schei?e, PS Server= totaler Mist und jeden Tag Ausfälle, Exclusives= alle 3rd Person Walking/Cutscene Simualtoren usw... Nur das dort teilweise nicht mal die News Texte objektiv sind. Artikel von Z0RN bestes Beispiel. Dort ist es auch absolut egal was Playstation macht oder ankündigt. Ist immer Kacke und schlecht.

Da kann ich dir nur zustimmen, dort bei Xbox Dynasty brennt wirklich die Luft und die Gehirne durch, was ich auch äußerst lächerlich finde. Ich lese dort schon lange überhaupt nicht mehr mit, weil es zu 99,9999% nur Bullshit ist was da kommt.

 

Mir geht es nur darum, dass hier immer wieder betont wird wie sachlich doch mit der Konkurrenz umgegangen wird, und dann kommt wieder nur der selbe Dünnschi** wie immer. Das sind nicht alle, aber doch immer wieder die selben, und seltsamer Weise auch immer wieder viele Neuzugänge oder "Gäste", die einfach ihren Mist vom Stapel lassen, und man sonst nix mehr von denen hört...schon gar nichts sachliches oder produktives.

vor einer Stunde schrieb Thebourbonkid:

Beide Lager nehmen sich da absolut nichts. In keinster Weise. Sowohl PS Fans als auch Xbox Fans. Das hier in einem PS Forum hauptsächlich Pro Playstation argumentiert wir und bei Dynasty andersrum, liegt eigentlich auf der Hand.

Bin hier und generell in Foren, unter anderem wegen diesem Kindergarten, schon seit einiger Zeit nicht mehr wirklich aktiv, aber im Gegensatz zu Dynasty empfand ich die Kommentare hier meist mehr als kleine Seitenhiebe und Scherze in Richtung Xbox. Bei den Dynasty Kommentaren bin ich mir da nicht ganz sicher. Wo man hier noch halbwegs objektive und Pro Xbox/MS Kommentare lesen kann, ist das bei Dynasty so gar nicht der Fall. Zumindest wenn ich da alle paar Monate mal eine News durchlese die mit Playstation zu tun hat und in die Kommentare gucke sind gefühlt 99% der Kommentare absolut toxisch gegenüber Playstation.

Das es hier in einem PS Forum natürlich eher Pro PS geht ist mir klar, nur schafft man es trotzdem kaum mal auf längere Sicht eine vernünftige Diskussion zu führen, da doch immer wieder dämliche und unqualifizierte Kommentare das Niveau zerstören, und dann oft sofort unter Beifall, tanzen im Kreis, und ähnlich "niveauvollen" Kommentaren die Diskussion torpediert/zerstört wird.

Und gerade bei diesen Beiträgen sind sehr oft die "Likes" dann im Sekundentakt am steigen, was nur einen Schluss zulässt, man will es einfach sooo sehr, das der Rest dann egal ist.

Nicht falsch verstehen, mir sind "Likes" komplett egal, und ich lege keinerlei Wert darauf, aber es spiegelt einfach ein Stück weit die allgemeine Stimmung hier im Forum wieder. Und die fällt dann doch relativ entäuschend aus, was den Blick über den Tellerrand angeht, obwohl man doch so viel besser sein will als die anderen/gegnerischen Foren.

 

Ich will einfach keinem "Lager" angehören, und habe auch keine Lust dieses zu tun, nur weil die allgemeine Stimmung mir das "diktieren" will.

Nicht falsch verstehen, ich bin hier noch nie genötigt worden, die PS besser zu finden, aber die guten Seiten der XB hier mal hervorzuheben ist nicht gerne gesehen.

Und dann das ewig gleiche Ende vom Lied, die XB hat ja eh keine exklusiven Games, also ist die PS besser, da gibt es nichts zu diskutieren, oder, ich habe einen (3000€) PC, was will ich mit der XB............wirklich zu 99% immer das selbe....Lied.

 

vor einer Stunde schrieb Thebourbonkid:

Ich habe hier eine PS4 Pro, sogar 2 Xbox One X und ne Switch zu stehen. Wird bei der Next Gen nicht anders sein, nur das die Series X  erst später angeschafft wird, da die One X noch nicht so lange im Betrieb ist und ich noch sehr zufrieden mit der bin.

Bei mir steht auch die One X und die PS4 Pro, und auch ich habe Spaß mit beiden Konsolen. Evtl. sieht man das Thema Konkurrenz da etwas lockerer, da man sich keiner "Seite" mehr zugehörig fühlt als der anderen.

Aber bei einigen Leuten hier könnte man meinen, das sie der Meinung sind, dass wenn man beide oder mehrere Konsolen hat, evtl. eine chemische Reaktion, und dadurch eine Explosion stattfinden würde, im Wohnzimmer.:D

 

Link zum Beitrag
vor 24 Minuten schrieb lari-fari:

ich fand die Gameplay von Ratchet & Clank umwerfend. Wenn so aussieht kann ich damit leben. Im Forum sind viele TV affine User, die entsprechende TV haben. Schätze jedoch der Großteil hat günstigere TV wo HDR eher als Kundenfang am Label des TV drauf klebt...

Aber das darf jeder für sich entscheiden, wobei ich gespannt bin was mein AV Reciver mit den Tonspuren überhaupt anfangen kann, wenn Dolby Atmos nicht unterstützt wird.

 

Insbesondere bei nicht so potenten TV´s macht ein dynamischer HDR Standard (Dolby Vision) mehr Sinn als bei einem sehr leistungsfähigen TV.  

 

Natürlich sah das Gameplay von Rachet & Clank super aus, allerdings würde es noch besser aussehen, wenn die HDR Metadaten nicht statisch wären.

 

 

 

 

Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb ElPatron:

Die neue Xbox Series X & S werden Dolby Vision Gaming und Dolby Atmos unterstützen. Für mich ist das ein ganz großes Plus für Microsoft und falls Sony dieses dynamische HDR verfahren (Dolby Vision) auf ihrer PS5 nicht unterstützt, weiß ich auf welcher Konsole ich zukünftige AAA Games spielen werde.

 

Bei HDR10 (der momentan genutzte HDR Standard der PS4 & Xbox One) werden die Metadaten von HDR einmal für das gesamte Spiel vorgegeben, sind also statisch. Der Vorteil von Dolby Vision HDR ist, dass hier die Metadaten dynamisch sind, also für jede einzelne Szene angepasst werden und nicht statisch sind wie bei HDR10.

 

Als Ergebnis, ist der Bildeindruck bei Dolby Vision einfach besser als bei HDR10.

 

https://www.4kfilme.de/dolby-vision-gaming-erstmals-xbox-series-x-s/

 

 

Da hoffe ich mit dir mit. Ich will auch endlich nen fortschrittlichen HDR Standard fürs Gaming auf Playstation.

Und Samsungs lächerlicher HDR10+ Codec ist damit wohl endgültig tot :D

Link zum Beitrag

Jesses, gehts hier immer noch um Xbox Dynasty? Der Z0rn in euch ist stark. :D

 

Gut, davon mal ab, bin ich jetzt auch mal auf Sonys Reaktion gespannt. Wir dürfen einerseits natürlich nicht vergessen, dass Jim Ryan irgendwann mal sagte, dass die PlayStation 5 gewiss nicht die günstigste Konsole wird, andererseits muss man natürlich irgendwie auf den Konkurrenten reagieren. 499 € für ne Standard-PS 5 mit Laufwerk sind da die (fast) sichere Konsequenz. Denke ich - und hoffe ich mal.

 

Die Xbox Series S ist so gesehen und marketingsmäßig gewiss ein (buchstäblich kleiner) Geniestreich. 299 € als Einstiegskonsole in die Next Gen klingt auf dem Papier sehr gut und könnte auch jene locken, die sonst bis zur erst Preisreduzierung gewartet hätten. Dass der GamePass so etwas wie die eierlegende Wollmilchsau des Gamings ist, darf man dabei auch nicht vergessen. Tolles Produkt zu einem fantastischen Preis.

 

Die Bedenken bleiben aber - auch von Seiten der Entwickler. Nicht wenige haben sich dazu geäußert, dass sie als Konsumenten beeindruckt von der Series S sind,  als Arbeitskräfte in den Studios aber auch Bedenken haben. Über die Qualität der CPU brauchen wir bestimmt nicht streiten, aber der Rest erscheint mir erst einmal etwas weniger als ich persönlich von einer Next Gen-Konsole erwarten würde. Da greife ich lieber etwas tiefer in die Tasche. Man fürchtet derzeit aber womöglich zu recht (dazu fehlt mir die Expertise) Probleme mit der Skalierung und Anpassung für die kleinste Konsole Microsofts. Wir werden sehen was dran ist.

 

Ob man objektiver ist, wenn man alle Konsolen besitzt, weiß ich zwar nicht so recht ;) , aber mit meiner Xbox One S und GamePass war ich zumindest eine Weile recht zufrieden. Letzten Endes hatte ich aber das gleiche Problem, das ich mit Netflix und Amazon Prime habe. Die Masse gewiss interessanter Spiele hat mich überwältigt. Statt in die Watchlist kamen die Titel eben in die Downloadliste und lungerten dann auf meiner Festplatte herum. Ehrlich, ich liebe das Produkt GamePass als solches - mehr Mehrwert zu dem Preis bekommt man in sonstigen Gaming-Abos gewiss nicht. Aber für mich war es nichts. Es war eine digitale Stapel der Schande-Auftürm-Maschine. Die Konsole wurde verkauft (ich mag das Dashboard auch einfach nicht), das Geld wird in die nächste Generation reinvestiert. Bisher bereue oder vermisse ich mal nichts. Was kommt nun?

 

Zuerst einmal die PlayStation 5.

 

Warum? Ich bin simpel gestrickt. Ich habe meine Trophäen, meine PSN-Freunde, meine realen Freunde mit persönlichen Präferenzen, sowie eine digitale und Disk-basierte Spielesammlung, die ich gerne übertragen möchte. Das und die Aussicht auf die bisher vorgestellten Exklusivtitel reichen mir da vollkommen aus. Ob die PS5 die schnellere SSD, die schwächere CPU oder weniger Teraflops hat, ist mir da am Ende des Tages egal. Bei dem Schw**zvergleich gibts am Ende nur Verlierer (oder nur Gewinner?).

 

Wo sind denn alle Buh-Rufer, welche den Untergang Sonys prophezeit haben, weil wir da von einer minimalen Teraflop-Differenz zur Series X sprechen? Ach ja, sie lobpreisen die Series S (Ich überspitze hier absichtlich). Dementsprechend kotzt mich auch vieles an der aktuellen Wahrnehmung und Berichterstattung ein Stück weit an.

 

Nichtsdestotrotz freue ich mich auf die nächsten Tage, oder Wochen, freue mich auf die endgültige Ankündigung der PlayStation 5. Und ich freue mich darauf, zu beobachten, wie das alles ausgeht. Am Ende bedienen beide unterschiedliche Zielgruppen - auch wenn wir alle Gamer sind, haben wir unterschiedliche Bedürfnisse - und ich mag die Ansätze beider sehr gerne. Einmal den altmodisch anmutenden Glauben an Generationen, an Nachfolgemodelle, die vollends ausgenutzt werden, auch wenn andere eventuell auf der Strecke bleiben. Aber auch den Muskelprotz, der sich trotz seiner unglablichen Stärke zurückzuhalten versteht, weil er eben niemand zurücklassen möchte. Goliath, der David liebevoll in die Arme nimmt quasi.

 

Die nächsten Jahre werden geil. Lasst es uns genießen!

Link zum Beitrag
vor 45 Minuten schrieb Roxas1997:

Da hoffe ich mit dir mit. Ich will auch endlich nen fortschrittlichen HDR Standard fürs Gaming auf Playstation.

Und Samsungs lächerlicher HDR10+ Codec ist damit wohl endgültig tot :D

 

So ehrlich muss man sein, HDR10+ war von Anfang an eine Totgeburt und ist inzwischen ohne Unterstützer. 

Nachdem Disney 20th Century Fox gekauft hat, ist auch das letzte Filmstudio welches HDR10+ unterstützt Geschichte. Somit gibt es kein einziges Filmstudio mehr, dass HDR10+ Filme auf den Markt bringt. 

 

Dolby Vision ist auch einfach das technisch viel bessere Verfahren. 

Link zum Beitrag
vor 28 Minuten schrieb Daniel Bubel:

Warum? Ich bin simpel gestrickt. Ich habe meine Trophäen, meine PSN-Freunde, meine realen Freunde mit persönlichen Präferenzen,...

 

Das und die Aussicht auf die bisher vorgestellten Exklusivtitel reichen mir da vollkommen aus.

 

Ob die PS5 die schnellere SSD, die

schwächere CPU oder weniger Teraflops hat, ist mir da am Ende des Tages egal. Bei dem Schw**zvergleich gibts am Ende nur Verlierer (oder nur Gewinner?).

 

So sieht es bei mir auch aus und deswegen ist die PS5 für mich auch alternativlos und eine XBox steht gar nicht erst zur Debatte. Selbst wenn sie 10x so leistungsstark wäre und dabei noch 100 Euro günstiger. 

 

Die Exklusives sagen mir bei Sony seit Jahren halt mehr zu und im Freundes und Bekanntenkreis ist, wenn eine Konsole am Start ist, halt eine Playstation vertreten. Und das ist schon sehr, sehr lange so. 

 

Dennoch ist Konkurrenz natürlich wichtig, um das maximale untereinander rauszupushen. Aber da ich hier nun einmal in einem Playstation Forum bin, wird ab und an halt mal gerne gegen Microschrott gestichelt. Im Freundeskreis ist das eigentlich überhaupt nie ein Thema. Hier akzeptiere ich das aber gerne. 

 

 

Link zum Beitrag
vor 45 Minuten schrieb Daniel Bubel:

Letzten Endes hatte ich aber das gleiche Problem, das ich mit Netflix und Amazon Prime habe. Die Masse gewiss interessanter Spiele hat mich überwältigt. Statt in die Watchlist kamen die Titel eben in die Downloadliste und lungerten dann auf meiner Festplatte herum. Ehrlich, ich liebe das Produkt GamePass als solches - mehr Mehrwert zu dem Preis bekommt man in sonstigen Gaming-Abos gewiss nicht. Aber für mich war es nichts. Es war eine digitale Stapel der Schande-Auftürm-Maschine.

This!

So geil ich den Gamepass mit den Rewards, Quests und vom Preis finde, aber ganz genauso geht es mir auch. Im Endeffekt bin ich mehr mit rumstöbern beschäftigt als alles andere.

Hab seit einigen Monaten immer mal wieder den GP abonniert. Effektiv spiele ich sporadisch 3 Spiele aus dem Gamepass. Zwei kleine Indie Rogue Likes (Dead Cells & Neon Abyss) und ein MS Exklusivtitel (Forza Horizon). Der Rest der Spiele interessiert mich nicht wirklich bzw. spricht mich nicht an oder wurde mal runtergeladen, angespielt und auch wieder gelöscht. Das mag zwar in meinem Falle Geschmackssache sein, aber ich kann mir auch nicht vorstellen, dass man nur mit dem GamePass wirklich vollends zufrieden ist. Für zwischendurch wenn gerade keine anderen großen Titel released werden ist der GP aber wirklich TOP Notch. Ich wünschte Sony hätte ein ähnliches Rewards Programm auch für Playstation User hier in Europa.

Link zum Beitrag

Also was für mich positiv erwähnenswert ist an so einem Abo,

ich habe über PsNow Tombraider gespielt (Teil drei) und wenngleich einige hier im Forum den sehr schlecht fanden, hat er mir so gut gefallen, dass ich mit Tombraider zwei dann im Sale für Ööh 9,99€? Oder 14,99€?! Gekauft habe. 
also im Endeffekt hat mich das PsNow dazu geführt ein Spiel zu kaufen. Win Win Situation für alle. ☺️
 

mommentan spiele ich darüber Wasteland 2. gekauft hätte ich es mir sicher niemals... aber überraschenderweise, dass Spiel ist echt gut. Ach und RE7 in VR das wollt ich durchziehen... mal sehen ob ich danach graue Haare habe 😄

Link zum Beitrag
vor 26 Minuten schrieb Thebourbonkid:

[...]

Effektiv spiele ich sporadisch 3 Spiele aus dem Gamepass. Zwei kleine Indie Rogue Likes (Dead Cells & Neon Abyss) und ein MS Exklusivtitel (Forza Horizon). Der Rest der Spiele interessiert mich nicht wirklich bzw. spricht mich nicht an [...]

 

Bei PS-Now genau das Selbe bei mir (1-Jahresabo). Im ersten halben Jahr bisher Control mal angespielt und aktuell Final Fantasy 15 auf der Platte, aber noch nicht angespielt. Ansonsten die Netflix-Problematik... ne halbe Stunde suchen und dann wieder aus.

Link zum Beitrag
vor 15 Minuten schrieb RaviRashud:

Also was für mich positiv erwähnenswert ist an so einem Abo,

ich habe über PsNow Tombraider gespielt (Teil drei) und wenngleich einige hier im Forum den sehr schlecht fanden, hat er mir so gut gefallen, dass ich mit Tombraider zwei dann im Sale für Ööh 9,99€? Oder 14,99€?! Gekauft habe. 
also im Endeffekt hat mich das PsNow dazu geführt ein Spiel zu kaufen. Win Win Situation für alle. ☺️

Und teil 1 gabs vor kurzem als 20 Jahre Edition im PS+ oder war das des 2er?

Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb Starfey_:

Verkauft MS die X | S unter den Herstellungskosten? 

 

https://www.insidexbox.de/news/xbox-series-xs-microsoft-soll-beide-konsolen-unter-den-herstellungskosten-verkaufen-57901/

 

----

 

Wäre dann bei der PS5 nicht viel anders!?

 

Ich hatte da bereits gestern ein Kommentar zu verfasst. Das Wirtschaftsmagazin  Bloomberg hatte bereits im Frühjahr darüber berichtet, dass die PS5 in der Produktion wohl 450 Dollar kostet und die Series X 550 Dollar.

 

Also Ja, die Xbox Series X wird deutlich unter Wert verkauft und wahrscheinlich auch die Series S. Wobei es zu der keine Zahlen gibt.

 

Das bedeutet aber auch, dass Sony da viel Raum hat, den Preis zu kontern. Wenn man die PS5 für 500 Dollar verkauft, würde man wohl Plus-Minus Null rausgehen. Wenn man aber die PS5 für 450 Euro verkauft, hat man wieder den Preisvorteil und verkauft die Konsole auch unter wert.

 

Aber auch hier hat Sony den Vorteil. Denn das verlorene Geld könnte man durch die noch immer gut laufenden PS4-Konsolen ausgleichen, den Einnahmen aus PlayStation Plus und den Software-Verkäufe, die bei PlayStation einfach um ein Vielfaches höher sind.

 

Microsoft hingegen machen nicht nur durch die neuen Konsolen Verluste, sondern auch der Gamepass ist ein Verlustgeschäft. Außerdem hat man nicht nur mit der Konkurrenz der PlayStation zu kämpfen, sondern vor allem mit der Switch.

 

Die Markteinführung der Switch hat besonders den Verkaufszahlen der Xbox in den USA viele Käufer beraubt. Denn die Dominanz der Xbox im eigenen Land war einmal. Die USA wandelt sich mehr und mehr zum Nintendo-Land.

 

Wenn die Gerüchte stimmen, und Nintendo tatsächlich im nächsten Frühjahr eine High-End Switch verkaufen wollen, dann würde dadurch höchstwahrscheinlich die jetzige Switch im Preis fallen, was wiederum ernsthafte Preis-Konkurrenz zur Series S bedeuten würde.

 

Und wer jetzt behauptet, Nintendo spricht eine andere Zielgruppe an als PlayStation und Xbox, der hat nur zum Teil recht. Verkaufsstatistiken zeigen, dass vorallem die Xbox One viele Kunden an die Switch verloren hat.

Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb RaviRashud:

Ach und RE7 in VR das wollt ich durchziehen... mal sehen ob ich danach graue Haare habe 😄

 

Das wollte ich auch, als es herausgebracht wurde. Bis etwa zur Hälfte habe ich es gespielt, bevor ich mir kreischend, wie ein kleines Mädchen, die PSVR vom Kopf gerissen habe. Mein wallendes Haar wurde nicht grau, sondern strahlend weiss durch den Schock 😉😬.

Mittlerweile habe ich einen kahlen Kopf 😉.

Ich wünsche Dir viel Spass mit dem krassen Game 🤪.

Link zum Beitrag

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...