Zum Inhalt springen
PlayStation-News auf allen Kanälen - Folge uns!

Death Stranding - Kojima definiert neues Genre / In der Ego-Perspektive spielbar


Empfohlene Beiträge

deathstrandingps4mjtjll.jpg

 

Allem Anschein nach, wird Death Stranding in der First-Person-Perspektive spielbar sein. Das deutete Kojima mit einem Tweet an. Allerdings betont der Metal Gear-Schöpfer, dass Death Stranding kein First-Person-Shooter sein wird. Des Weiteren hat der kreative Kopf ein, nun ja... Vorschlag unterbreitet, welchem Genre man nun Death Stranding zuordnen könnte. In mehreren Tweets schlägt Kojima vor, bzw. würde es begrüßen, wenn man das neue Genre ab sofort mit "Social-Strand-System" betitelt. 

 

 

 

Natürlich ist er sich im klaren darüber, dass neue Genres erst nach der Veröffentlichung von Fach- und Spielerwelt neu definiert werden, wenn überhaupt. Aber den Wunsch dürfe er ja noch äußern. Erscheinen wird Death Stranding am 8. November dieses Jahres.

 

 

 

Quelle: Twitter

Death Stranding Packshot
Death Stranding
Sony Computer Entertainment
Kojima Productions
Link zum Beitrag

Hahaha ich bin so gespannt wie der Titel ankommt.

Ich glaube einer der Rocket Beans hat es genau richtig formuliert: Ich bin total gehyped, habe aber Angst das es total langweilig wird!

Das finde ich sehr treffend. Wäre schön wenn das game dem Hype und dem neuen Genre gerecht wird.

Link zum Beitrag
vor 20 Minuten schrieb Pulverblitz:

Künstler, ja was wäre die Welt ohne Künstler 🤣 Irgendwie nervt mich der Typ 😑

Ohne Künstler aus der Gegenwart und Vergangenheit hätten wir eine noch grauere Welt.

Link zum Beitrag

Mit der Metal Gear Reihe hat er ja bewiesen was er kann und damit hatte er ja auch ein neues Genre erfunden gehabt 

Gut MGS5: Phantom Pain war nicht mehr sonderlich gut, aber da hatte er ja nachher auch keinen Einfluss mehr gehabt 

 

Ich bin jetzt zwar nicht überaus gehypt, aber ich denke ich werde hier nicht enttäuscht werden und es wird ein gutes Spiel werden 

Habe mir aber auch kaum was dazu angeguckt oder durchgelesen, weswegen sich mein Hype in Grenzen hält 

Ich gehe da ohne sehr große Erwartungen ran 

Link zum Beitrag

Ich denke es wird sowas "neues" wie einst Fahrenheit/Heavy Rain. Manche lieben es, anderen ist es zu wenig "Spiel". Bei Death Stranding weiß ich irgendwie immer noch nicht, wohin die Reise gehen wird. Bleibt weiterhin spannend. 😁 Spielen werde ich es jedenfalls mit Sicherheit sowieso irgendwann.

Link zum Beitrag

Zocke nun schon seit über 30 Jahren und bin daher sehr an neuen Ideen interessiert, da mir sehr viel mittlerweile zu ähnlich und bekannt vor kommt. Bin sehr gespannt, ob es mal was neues ist und nicht nur eine Kombination von bekannten, nur in einer anderen Anordnung.

Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb Ritti1987:

 

klar war das nicht gerade spannend. aber warum sollte man auch die spannenden momente schon zeigen?

Man möchte ja für sein spiele werben. Ich verstehe das man nicht das beste und spannendste zeigt. Aber das?! Sorry.. das war einfach nichts. Und dann die tolle Präsentation wie er pinkelt. Just wow, probs an Mastermind kojima 🤷

Link zum Beitrag
vor 6 Minuten schrieb Fr3eZi:

Und dann die tolle Präsentation wie er pinkelt.

 

das sich alle daran aufhängen.

du pinkelst wohl nicht wenn du aufgestanden bist.

 

das spiel soll möglichst realistisch sein und da gehört das nunmal dazu.

ihr habt probleme -.- sich an sowas aufzuhängen ist echt jämmerlich

Link zum Beitrag
vor 12 Minuten schrieb Ritti1987:

gut. der riesige pilz ist unerklärlich. aber der koffer aufm rücken ist halt typisch kojima.

fakt ist jeder von uns pinkelt morgens

Hehe jo alles gut. Hätte mich auch gewundert wenn du große Pilze die aus Urin wachsen als realistisch eingeschätzt hättest. Wenn es hier jemandem so gehen sollte, geht unbedingt zum Arzt 😁

Ich bin echt gespannt was das für ein Game wird. Vom Flopp bis zum Genresprenger ist für mich alles möglich.

Link zum Beitrag
vor 42 Minuten schrieb DoktorOege:

große Pilze die aus Urin wachsen als realistisch eingeschätzt

 

das sind dann höchstens die die anderweitige substanzen konsumieren :D

 

aber das Game an sich ist aktuell eine sehr verschleierte gestalt. darüber zu reden was es ist wird schwer. mir fehlen aktuell die waffen :D

Link zum Beitrag
  • Moderator

So wirr das Ganze auch scheinen mag, ich attestiere ihm eine absolut klare Sicht in seiner Marketing-Arbeit. Ich denke, er weiß so ziemlich genau, was er mit den verbreiteten Informationen auslöst: Es wird darüber geredet - und genau das ist zu diesem Zeitpunkt das Allerwichtigste.

 

Mich persönlich lässt das Spiel absolut kalt, ich konnte aber auch damals mit Metal Gear überhaupt nichts anfangen. Tests werde ich dennoch lesen, vielleicht ist es ja doch ein cooles Spiel.

Link zum Beitrag

Deine Meinung

Sie schreibst als Gast. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...