Zum Inhalt springen
PlayStation-News auf allen Kanälen - Folge uns!

Cyberpunk 2077 – 11 Bands wurden vorgestellt, welche an dem Soundtrack zum Game mitwirken


Marcel Keith

Empfohlene Beiträge

grafik.thumb.png.77070nju2.png

 

Für viele Spieler ist der Soundtrack eines Games oft genauso wichtig wie das Gameplay, denn nur durch die richtige Musik kommt dabei auch die gewünschte Stimmung auf. Für Cyberpunk 2077 wurden diesbezüglich 11 Bands/Künstler bekannt gegeben, welche zum Soundtrack des kommenden Rollenspiels von CD Projekt Red beigetragen haben.

 

Vorgestellt wurden die 11 Künstler und Bands auf den Game Awards 2019. Darunter befinden sich auch einige große Namen, wie zum Beispiel die schwedische Punkband Refused, welche im Game die Vertonung der Band Samurai übernimmt. Alle 11 Bands/Künstler sind:

 

  • Run the Jewels
  • Refused
  • Grimes
  • A$AP Rocky
  • Gazelle Twin
  • Ilan Rubin
  • Richard Devine
  • Nina Kraviz
  • Deadly Hunta
  • Rat Boy
  • Tina Guo

 

Zusätzlich zu dieser Ankündigung, wurde auch noch ein kurzer Trailer über YouTube veröffentlicht, in dem die Künstler selbst zu Wort kommen. Das Video könnt ihr euch nachfolgend anschauen:

 

 

Was haltet ihr von der Auswahl der Bands?

 

Quelle: YouTube

Quelle

Link zum Beitrag
vor 22 Minuten schrieb ak666mod:

 

bis auf refused: 

giphy.gif?cid=790b76117734fad4046f12ffe6

 

 

Steht das .gif jetzt für "Wer zum Teufel sind diese Typen?" oder "Ähm, Warum die?" :D

 

Ich hätte ja auf etwas Synth-Wave gehofft, aber scheinbar geht es dann doch nur in Richtung Punk und Hip Hop. CDPR wird schon wissen, was am besten passt, immerhin kennen sie die Spielumgebung derzeit am besten und welche Art von Musik in den Szenen am besten Stimmung erzeugt.

 

Wave bzw Synthwave wäre wahrscheinlich etwas zu "fröhlich", die ausgewählte Musik ist ja dann doch eher etwas "dunkler".

Link zum Beitrag

Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...