Zum Inhalt springen
PlayStation-News auf allen Kanälen - Folge uns!

Ubisoft - Vermeintliche Geiselnahme am gestrigen Tage hat gar nicht stattgefunden


Empfohlene Beiträge

ubisoft.843.379.lahe.hxj31.jpg

 

Eine Welle der Aufregung lief gestern durch die Videospielbranche - eine angebliche Geiselnahme im Hauptquartiergebäude des französischen Publishers Ubisoft in Montréal in Kanada war der Grund dafür. Ein entsprechender Notruf hatte die Polizei in einem Großaufgebot ankommen und Dutzende Menschen, darunter Mitarbeiter des Unternehmens, aus und um das Gebäude evakuiert. Eine Aufnahme vom Dach des Gebäudes zeigte eine Reihe von Menschen, die sich hinter einer Barrikade an der Tür in schützender Position platziert hatten.

 

 

Nachdem alle Personen evakuiert worden sind, fanden die Einsatzkräfte jedoch keine Spur von irgendwelchen Gefahren - bei dem Anruf, der also zuvor bei der Polizei eingegangen ist, scheint es sich also um einen Betrug gehandelt zu haben. Inzwischen hat die SPVM, also die Polizei Montréals, verkündet, man werde intensive Nachforschungen anstellen, um die Quelle dieses Anrufes ausfindig zu machen und die Personen dahinter zur Rechenschaft ziehen zu wollen. Eventuell steckt ja auch mehr dahinter, als ein blöder Scherz.

 

 

Auch der Publisher selbst meldete sich mit einem Statement auf Twitter zu Wort und bedankte sich für das schnelle und professionelle Verhalten der Einsatzkräfte. Man sei froh, dass keiner der eigenen Mitarbeiter einer Gefahr ausgesetzt war oder anderweitig verletzt wurde.

 

 

Den Tatbestand einer Geiselnahme nahm man sicher auch dahingehend ernst, da es schon in der Vergangenheit Forderungen an das Unternehmen gab, nachdem ein Hack-Angriff sensible Daten, darunter den Quellcode von Watch Dogs Legion, gestohlen hat. Mehr zu dieser Thematik findet ihr hier bei uns.

 

Was meint ihr zu der ganzen Geschichte: Nur ein dummer Scherz, oder vielleicht doch eine Androhung von ernsten Taten?

 

Quelle / Quelle

Link zum Beitrag

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...