Zum Inhalt springen
PlayStation-News auf allen Kanälen - Folge uns!

PlayStation 4 - Sony hat in Japan zwei Modelle der letzten Generation eingestellt


Empfohlene Beiträge

1280px-playstation_4_takcp.png

 

Erst Ende vergangenen Monats und auch Jahres kamen Spekulationen auf, dass Sony wohl schon sehr bald die Produktion der PlayStation 4 Pro einstellen könnte -  nun scheinen sich diese weiter zu bestätigen. So hat zumindest in Japan Sony offiziell verkündet, dass man im Mutterland des Konzerns nur noch eine Variante der PlayStation 4-Konsole verkaufen werde zukünftig: Potenzielle Käufer in Japan werden zukünftig nur noch Zugriff auf die PS4 Slim 500 GB in Jet Black (CUH-2000) erhalten, die PS4 Standard-Variante (CUH-1000) und PS4 Pro (CUH-7000) hingegen werden dort eingestellt.

 

Inwiefern solche Pläne auch schon für andere Märkte bestehen und wann dort mit Veränderungen zu rechnen ist, wird sich noch zeigen müssen. In Nordamerika findet man zumindest schon Hinweise darauf, dass die PS4 Pro zumindest zukünftig nicht weiter offiziell verkauft wird.

 

4022242_620x310_rlljhi.jpg

 

Wundern würde es zumindest nicht - Sony plant immerhin einen vollständigen Generationswechsel innerhalb der nächsten drei Jahre. Man gedenkt also, so schnell wie möglich eine möglichst große Nutzerbasis auf der neuen PlayStation 5 zu etablieren.

 

Sony gibt an, man habe die Produktionen auch eingestellt, um die Kapazitäten für die neue PlayStation 5 zu erhöhen.

 

Quelle 

Link zum Beitrag

Wenn ich so überlege wie nutzlos die PS4 jetzt ist, seitdem ich eine PS5 habe, kann ich es schon verstehen.

Hab zwar gesagt ich nutz noch die Communties, aber irgendwie ist da auch kaum noch was los oder es täuscht, weil ich nicht mehr täglich rein gucke.

 

Bei einer Slim macht man nichts falsch, PS2 hatte ich auch die Slim und meine 2. PS3 (hatte die Fatlady zu früh verkauft) ist auch eine und ich war/bin damit sehr zufrieden.

 

Dass man so früh die Produktion einstellt wundert mich doch, weiß gar nicht wie das bei früheren Konsolen war.

Link zum Beitrag

Es ist der richtige Weg. Es gibt ja eigentlich keinen Markt für die PS4Pro wer Leistung will holt die PS5, für die man dadurch mehr Kapazität schaffen will. DIe Nachfrage dürfte auch erstmal nicht gedeckt sein und wenn dann die Spiele so langsam kommen (Outriders, Horizon Forbidden West, Ratchet&Clank, Resident Evil) haben dann auch mehr Leute die PS5. Ich hoffe dass die PS5 sich relativ schnell etabliert und die Qualität der Spiele sowohl grafisch als auch vom Gameplay her steigt.

Link zum Beitrag

Deine Meinung

Sie schreibst als Gast. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...