Zum Inhalt springen
PlayStation-News auf allen Kanälen - Folge uns!

Killzone - Steht die Shooter-Reihe vor dem Aus?


Empfohlene Beiträge

maxresdefault46ji4.jpg

Killzone ist eine Shooter-Reihe, die es insgesamt auf sechs Spiele schafft, welche über die verschiedenen Generationen der PlayStation erschienen sind. So erschienen bereits folgende Teile:

 

  • Killzone - PlayStation 2 - 2004
  • Killzone: Liberation - PlayStation Portable - 2006
  • Killzone 2 - PlayStation 3 - 2009
  • Killzone 3 - PlayStation 3 - 2011
  • Killzone Mercenary - PlayStation Vita - 2013
  • Killzone: Shadow Fall - PlayStation 4 - 2013

 

Die hauptverantwortlichen Entwickler für die Reihe waren seinerzeit die Damen und Herren von Guerilla Games, die sich derzeit zumeist um die Horizon-Reihe kümmern. Für Fans der Shooter-Reihe hingegen gibt es nun ein schlechtes Omen. So wurde die offizielle Seite des Franchise nun offline genommen. Beziehungsweise findet man dort einen Hinweis, dass die Serie in den Ruhestand getreten ist und man in Zukunft auf PlayStation.com geleitet wird. 

 

Man kann nun natürlich nicht zu hundertprozentig davon ausgehen, dass wir nie wieder ein Killzone-Spiel zu sehen bekommen werden, jedoch ist dies auf jeden Fall kein gutes Zeichen, dass der Shooter in naher Zukunft eine Fortsetzung bekommt.

 

Wie steht ihr zu dem Ganzen? Hättet ihr euch einen Nachfolger zum zuletzt erschienenen Shadow Fall gewünscht?

 

killzone-shadow-fall-kskhr.jpg

Killzone: Shadow Fall auf der PS4 war der letzte Titel der Shooter-Reihe. Seit dem steht das Franchise still.

Link zum Beitrag
vor 8 Minuten schrieb Philipp Schürmann:

Wie steht ihr zu dem Ganzen? Hättet ihr euch einen Nachfolger zum zuletzt erschienenen Shadow Fall gewünscht?

 

Es fehlt unter den Exklusiv-Spielen eindeutig ein absoluter Shooter-Kracher. Ein Shooter der dir sagt, spiel mich, ohne mich ist deine PlayStation wertlos.

 

Ich weiß, die ganzen Story-Games mit Open World sind bevorzugt und das NonPlusUltra. Aber ein guter Shooter mit sehr guter MP-Erfahrung ist eigentlich Pflicht für ein Exklusiv-Portfolio.

 

Man kann nur hoffen das Sony bereits an etwas arbeiten lässt. SOCOM wäre zumindest ein Franchise das wiederbelebt werden könnte auf der PS5. Gerade bei dem Franchise könnte Sony bzw. der Entwickler die Muskeln der Konsole richtig spielen lassen.

Link zum Beitrag
  • Moderator

Ich hatte mit Killzone nie wirkliche Berührungspunkte und auch Shadow Fall erst letztes Jahr nachgeholt. Das Spiel hat mir aber sehr viel Spaß gemacht, über einen neuen Teil würde ich mich zwar freuen, aber wenn da jetzt nichts mehr kommt, wäre es auch nicht weiter tragisch.

Link zum Beitrag
vor 19 Minuten schrieb str1ker2k7:

 

Es fehlt unter den Exklusiv-Spielen eindeutig ein absoluter Shooter-Kracher. Ein Shooter der dir sagt, spiel mich, ohne mich ist deine PlayStation wertlos.

 

Ich weiß, die ganzen Story-Games mit Open World sind bevorzugt und das NonPlusUltra. Aber ein guter Shooter mit sehr guter MP-Erfahrung ist eigentlich Pflicht für ein Exklusiv-Portfolio.

 

Man kann nur hoffen das Sony bereits an etwas arbeiten lässt. SOCOM wäre zumindest ein Franchise das wiederbelebt werden könnte auf der PS5. Gerade bei dem Franchise könnte Sony bzw. der Entwickler die Muskeln der Konsole richtig spielen lassen.

Ist zwar kein Exklusivtitel aber für mich persönlich ist oder war DOOM Eternal der Shootingstar im vergangenen Jahr 👍 Killlzone hatte den Höhepunkt mit dem dritten Teil. Der letzte Teil war nimma so prickelnd.

 

Link zum Beitrag

Fand Killzone nie so toll, hab mal Teil 3 gespielt, aber auch nicht durch gezockt.

Sony wollte hiermit wohl eine Antwort auf Xbox Halo haben, welches zu seiner Zeit echt erfolgreich war, aber ich fand die Spiele nur Durchschnitt.

Halo war auch nicht unbedingt meins.

 

Durch Killzone waren viele doch bei Horizon Zero Dawn skeptisch, ob es überhaupt was taugt, da man von dem Entwickler eben nur Killzone kannte.

Seitdem Erfolg von HZD ließ man Killzone doch schon links liegen, nachdem Shadow Fall schon so gefloppt ist.

Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb str1ker2k7:

 

Es fehlt unter den Exklusiv-Spielen eindeutig ein absoluter Shooter-Kracher. Ein Shooter der dir sagt, spiel mich, ohne mich ist deine PlayStation wertlos.

 

Ich weiß, die ganzen Story-Games mit Open World sind bevorzugt und das NonPlusUltra. Aber ein guter Shooter mit sehr guter MP-Erfahrung ist eigentlich Pflicht für ein Exklusiv-Portfolio.

 

Man kann nur hoffen das Sony bereits an etwas arbeiten lässt. SOCOM wäre zumindest ein Franchise das wiederbelebt werden könnte auf der PS5. Gerade bei dem Franchise könnte Sony bzw. der Entwickler die Muskeln der Konsole richtig spielen lassen.

 

Au ja!
Socom 2 war damals auf der PS2 mein erster Shooter ^^
Das war hart...
Ich habe damals trial and error-mäßig jedes Level auswendig gelernt.

Link zum Beitrag

Ich bin wohl etwas voreingenommen, da ich alle sechs Teile gezockt habe und mich jeder Teil auf seine Art unterhalten hat.

 

Da war sogar Killzone auf der PSP dabei inkl. des kostenlosen DLCs, den man sich zu dem Zeitpunkt, da ich es spielte, nur auf abenteuerlichem Wege organisieren konnte.

 

Also ich würde daher gerne wieder einen neuen Killzone-Teil auf der PS5 sehen. Bitte aber wieder mit mehr Tempo im Vergleich zu Shadow Fall.

Link zum Beitrag
vor 8 Stunden schrieb ForrestFunk:

Shadow Fall war ja schon eher unterer Durchschnitt. Glaube habe es nichtmal durchgespielt. Aber dass ein ecxlusiv-Shooter fehlt seh ich auch so. Ich würde mir da allerdings eher ein neues Resistance wünschen

Da bin ich ganz deiner Meinung. Resistance war mein erstes Spiel auf der PS3 und ich habe alle Teile gesuchtet. Shadow Fall nur angespielt, fand ich sehr schlecht. Obwohl Killzone 2 mich sehr beeindruckte.

Link zum Beitrag

Technisch fand ich Shadow Fall sehr beeindruckend. Und dafür hat mir allemal gereicht. War ein 20 Euro Kauf und ich hatte meinen Spaß damit. Kaum denken, nur glotzen und staunen. :D Muss auch mal sein. So wie ein Crysis damals. Nur dass Crysis mit von der Story her total mitgerissen hat. Wie ein guter Actionfilm inszeniert. 

Die Ansprüche werden mit der Zeit allerdings nicht niedriger an Games, weil es immer mehr richtig gute davon gibt. Vielleicht ist es auch gut so, dass man einen Switch zu Horizon gemacht hat. Aber das kann nur jeder individuell für sich entscheiden :) 

Link zum Beitrag
Am 11.1.2021 um 10:14 schrieb str1ker2k7:

 

Es fehlt unter den Exklusiv-Spielen eindeutig ein absoluter Shooter-Kracher. Ein Shooter der dir sagt, spiel mich, ohne mich ist deine PlayStation wertlos.

 

Ich weiß, die ganzen Story-Games mit Open World sind bevorzugt und das NonPlusUltra. Aber ein guter Shooter mit sehr guter MP-Erfahrung ist eigentlich Pflicht für ein Exklusiv-Portfolio.

 

Man kann nur hoffen das Sony bereits an etwas arbeiten lässt. SOCOM wäre zumindest ein Franchise das wiederbelebt werden könnte auf der PS5. Gerade bei dem Franchise könnte Sony bzw. der Entwickler die Muskeln der Konsole richtig spielen lassen.

 

Wow Socom, das ist auch so eine komplett vergessene Spielereihe. Solche taktischen Shooter, wo man ein Squad oder ähnliches steuert, fehlt sowieso komplett auf dem Spielemarkt. Habe solche Games damals sehr gerne gespielt.

Link zum Beitrag

Es gab da noch Shellshock Nam 67 vom gleichen Entwickler auf der PS2 ;). Ein ungemein guter 3rd Person Vietnam Krieg Shooter im Stile von Platoon oder Apocalypse Now. Dieses Setting ist in Videospielen noch relativ unverbraucht, nicht so wie die ganzen WWII und Future Shooter.

 

Was Killzone anbelangt, so fand ich vor allem das Setting von Teil 1 und 3 super. Auch mit den Helghast weist die Reihe einen "Feind" mit Charakter auf, welches sich ISA un co. selbst geschaffen hat. Und was macht man anstatt sich um Freiden zu bemühen? Die "Guten" sprengen einfach mal den Planeten der anderen inkl. Millionen von Opfern. Die Reihe offenbart ein gesellschaftliches Manko: "Man treibt ein Tier bewusst in die Enge, man ist ja schliesslich als Mensch was besseres, und wundert sich dann wenn man gebissen wird". Mit dieser Thematik haben nicht wenige so ihre Probleme, weil sie die Menschliche (und eigene?) Dummheit vor Augen führt. Sowas finde ich klasse.

Gameplaytechnisch wurde aber leider nur Standardkost mit wenigen Highlights geboten. Am besten fand ich aber die verschieden Waffensysteme welches sich wirklich stark unterscheiden und man deren Handhabung regelrecht spüren konnte (und das ohne adaptive PS5 Trigger :D).

Link zum Beitrag

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...