Zum Inhalt springen
PlayStation-News auf allen Kanälen - Folge uns!

Ninja Gaiden: Master Collection - Action-Sammlung mit drei Titeln kommt im Juni


Empfohlene Beiträge

ogps4j7k.jpg

Die Entwickler von Team Ninja und der Publisher Koei Tecmo haben die Ninja Gaiden: Master Collection angekündigt, welche am 10. Juni 2021 auf unter anderem der PlayStation 4 erscheinen soll. Diese kommt mit den drei Spielen "Ninja Gaiden Sigma", "Ninja Gaiden Sigma 2" und "Ninja Gaiden 3: Razor's Edge" daher - inklusive der meisten zuvor veröffentlichten Spielmodi und den DLC-Kostümen.

 

Freut euch auf zeitlose Highspeed-Action, die sich auf der neueren Hardware entfaltet. Hitzige Kämpfe gegen furchterregende Gegner stehen dann auf der Tagesordnung.  Und ein Trailer gewährt euch diesbezüglich auch schon einmal einen Einblick. Und diesen gibt es wie gewohnt hier zu sehen:

 

 

Danke an @RorOnoa_ZorOfür das Einsenden der News.

Ninja Gaiden: Master Collection Packshot
Ninja Gaiden: Master Collection
Koei Tecmo
Team Ninja
2021-06-10
Link zum Beitrag

Ach Du Schande... waren das nicht diese abartig unfairen und viel zu schwierigen Spiele? Das kann sich doch heute niemand mehr antun. Bin mal gespannt, was da am Schwierigkeitsgrad gedreht wurde.

 

Und das sage ich, der gerade mitten in Sekiro steckt. Das ich übrigens als nicht zu schwer empfinde.

Link zum Beitrag
vor 39 Minuten schrieb Prodigy:

Ach Du Schande... waren das nicht diese abartig unfairen und viel zu schwierigen Spiele? Das kann sich doch heute niemand mehr antun. Bin mal gespannt, was da am Schwierigkeitsgrad gedreht wurde.

 

Und das sage ich, der gerade mitten in Sekiro steckt. Das ich übrigens als nicht zu schwer empfinde.

 

Habe ich auch im Kopf, dass sie einfach zu krass waren. Zufällig mal einen Stream gesehen, wo eins davon gezockt wurde. Für mich sah das nicht spaßig aus. Ich denke, da ist auch viel Nostalgie dabei. Für meinen Geschmack wird auch viel zu viel "geremaked" (aua, was ein Wort) oder remastered. Wo sind die neuen IPs?

 

Zu Sekiro. Das hat einfach einen so geilen Flow und gutes Spielgefühl, dass man sich dort sehr gut rein spielen kann. Das erste Mal gegen Genichiro kämpfen war einfach göttlich. 

Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb FourFingerFox:

Zu Sekiro. Das hat einfach einen so geilen Flow und gutes Spielgefühl, dass man sich dort sehr gut rein spielen kann. Das erste Mal gegen Genichiro kämpfen war einfach göttlich. 

 

Es hat eine hohe Einstiegshürde, höher als bei den Dark Souls / Bloodborne Spielen. Das gut getimte Ausweichen hilft bei Sekiro nix, man muss vollständig umdenken und alles zur richtigen Zeit tun. Genichiro hab ich gestern nach ca. 10 Versuchen gepackt. Toller Kampf... und tolles Feature dass man den jederzeit einfach nochmal abseits der Story machen kann.

 

Im Laufe der Zeit finde ich wird Sekiro "einfacher". Weil man den Flow hat, wie Du so schön sagst. Man hat die alten Gewohnheiten abgelegt und sich auf das Spiel eingestimmt.

 

Gefällt mir außerordentlich gut.

Link zum Beitrag
vor 4 Stunden schrieb FourFingerFox:

Habe ich auch im Kopf, dass sie einfach zu krass waren. Zufällig mal einen Stream gesehen, wo eins davon gezockt wurde. Für mich sah das nicht spaßig aus. Ich denke, da ist auch viel Nostalgie dabei. Für meinen Geschmack wird auch viel zu viel "geremaked" (aua, was ein Wort) oder remastered. Wo sind die neuen IPs?

 

Zu Sekiro. Das hat einfach einen so geilen Flow und gutes Spielgefühl, dass man sich dort sehr gut rein spielen kann. Das erste Mal gegen Genichiro kämpfen war einfach göttlich. 

Naja einen Vorteil hat das mit dem Remaster, so kann es jeder zocken der es damals verpasst hat.

Wobei es natürlich übertrieben ist ein Remaster in vielleicht 1-2 Jahren zu bringen...

So wie jetzt Nioh, das soll ein schlechtes Remaster sein, weil sich das kaum bis nichts zum Original unterscheidet.

Remake ist da nochmal was anderes, das sind ja fast schon neue Spiele.

 

Sekiro war mega, hoffe auf einen 2. Teil irgendwann.

Genichiro Ashina ist einer meiner Lieblings Bossfights überhaupt.

Da saß ich am längsten dran und war schon fast verzweifelt.

Im NG+ war er dann First Try wie so fast alle anderen Bosse...

Ich dachte nur wie geht das? Beim ersten Durchlauf unzählige Male gestorben, hab für jeden anderen Boss mindestens 20 Versuche oder so gebraucht und im NG+ mehr oder weniger durchgelaufen 😅

 

Ich bin auch sehr auf Elden Ring gespannt, in welche Richtung das gehen wird.

Die Spiele zeichnen sich ja nur durch das Gameplay und die Welt aus, aber Story blieb da oft auf der Strecke, wobei ich die von Sekiro noch ok fand.

Klar ist die Lore überall in den Soulsspielen interessant, aber dazu muss man sich belesen, finde es aber besser es auch zu sehen.

Link zum Beitrag
vor 5 Minuten schrieb RorOnoa_ZorO:

Sekiro war mega, hoffe auf einen 2. Teil irgendwann.

Bin zwar noch im ersten Run, aber ja n 2.Teil wäre super...Hoffe auch nach wie vor auf einen 2.Teil von Bloodborne!!!

vor 6 Minuten schrieb RorOnoa_ZorO:

Genichiro Ashina ist einer meiner Lieblings Bossfights überhaupt.

Da saß ich am längsten dran und war schon fast verzweifelt.

Fight war Mega, aber ich hab ihn auch verflucht bis zum geht nicht mehr 😂

 

vor 7 Minuten schrieb RorOnoa_ZorO:

Ich bin auch sehr auf Elden Ring gespannt, in welche Richtung das gehen wird.

Da wird was richtig großes und gutes auf uns zukommen, da bin ich mir sicher!

N Mix aus den Kämpfen von Sekiro mit der Möglichkeit Gesundheit durch Treffer wieder aufzufüllen wie in Bloodborne würde ich sehr feiern.

Link zum Beitrag
vor 37 Minuten schrieb RorOnoa_ZorO:

Naja einen Vorteil hat das mit dem Remaster, so kann es jeder zocken der es damals verpasst hat.

Wobei es natürlich übertrieben ist ein Remaster in vielleicht 1-2 Jahren zu bringen...

So wie jetzt Nioh, das soll ein schlechtes Remaster sein, weil sich das kaum bis nichts zum Original unterscheidet.

Remake ist da nochmal was anderes, das sind ja fast schon neue Spiele.

 

In der Regel werden ja Remaster rausgehauen, weil das wenig Aufwand und vergleichsweise viel Ertrag bringt. Das nervt dann doch etwas.

Bei den Remakes hast du recht, wobei es da auch größere Unterschiede gibt. In der Qualität von Demons Souls oder FF7 ist das natürlich top. Da kriegt man auch was für sein Geld.

 

vor 37 Minuten schrieb RorOnoa_ZorO:

Sekiro war mega, hoffe auf einen 2. Teil irgendwann.

Genichiro Ashina ist einer meiner Lieblings Bossfights überhaupt.

Da saß ich am längsten dran und war schon fast verzweifelt.

Im NG+ war er dann First Try wie so fast alle anderen Bosse...

Ich dachte nur wie geht das? Beim ersten Durchlauf unzählige Male gestorben, hab für jeden anderen Boss mindestens 20 Versuche oder so gebraucht und im NG+ mehr oder weniger durchgelaufen 😅

 

Ich bin auch sehr auf Elden Ring gespannt, in welche Richtung das gehen wird.

Die Spiele zeichnen sich ja nur durch das Gameplay und die Welt aus, aber Story blieb da oft auf der Strecke, wobei ich die von Sekiro noch ok fand.

Klar ist die Lore überall in den Soulsspielen interessant, aber dazu muss man sich belesen, finde es aber besser es auch zu sehen.

 

Mal sehen, was es wird. Ich hoffe es geht eher Richtung Sekiro als Dark Souls, vermute aber, dass es anders kommen wird :). Ist natürlich eine extrem andere Erzählart, die FromSoftware nutzt. Ist mir persönlich auch ein wenig zu wild, da man schon extrem tief graben muss, um das zu entwirren.

Link zum Beitrag
vor 10 Stunden schrieb Prodigy:

Ach Du Schande... waren das nicht diese abartig unfairen und viel zu schwierigen Spiele? Das kann sich doch heute niemand mehr antun. Bin mal gespannt, was da am Schwierigkeitsgrad gedreht wurde.

 

Und das sage ich, der gerade mitten in Sekiro steckt. Das ich übrigens als nicht zu schwer empfinde.

 

Das waren eben noch richtige Spiele mit richtig fordernden Schwierigkeitsgard. Nicht solches Souls gedön mit mieserabler Steuerung. Unfair war Ninja Gaiden hingegen nie, im Gegenteil, bei jedem Scheitern wusste man dass es aufgrund eigenen Fehler geschah. Ich hoffe sie ändern nichts am Schwierigkeitsgard, denn auf die heuteigen Weichspüler Easy und Story Modes kann man getrost verzichten. Ich freue mich die Herausforderung nochmals auf der PS4 in Angriffe nehmen zu können :thumbup:.

Link zum Beitrag

Bin mal gespannt ob sie endlich mal auch die Uncut Version von Ninja Gaiden 2 veröffentlichen !

Ja ich weiss gabs auf der 360er zum Release aber für Playstation Never.

Schwer war Ninja Gaiden 1 und 2 nie !

Ninja Gaiden 3 hätten sie aber nicht bringen sollen.

Das war einfach nur lames Duergemetzel mit Null Spielspass !

Da halfen auch die leichten Veränderungen bei Razor Edge nix.

Link zum Beitrag
vor 3 Stunden schrieb KAESEFUSSXXL:

Bin mal gespannt ob sie endlich mal auch die Uncut Version von Ninja Gaiden 2 veröffentlichen !

Ja ich weiss gabs auf der 360er zum Release aber für Playstation Never.

Schwer war Ninja Gaiden 1 und 2 nie !

Ninja Gaiden 3 hätten sie aber nicht bringen sollen.

Das war einfach nur lames Duergemetzel mit Null Spielspass !

Da halfen auch die leichten Veränderungen bei Razor Edge nix.

 

Ja, uncut XB360 Version wäre schon nett, ändert aber am Spielspass im Prinzip nichts. Auch ich empfand Teil 1 & 2 nicht unbedingt als übermässig schwer, ein Game Over war meist den eigenen Fehlern verschuldet wenn man wieder zu ungeduldig versuchte sich in Hack'n Slay Manier durch die Gegner zu schnetzeln. Teil 3 empfand ich hingegen als gar nicht so schlecht, zumindest was die Inszenierung anbelangt war ich mit Teil 3 sehr zufreiden. Aber ja, es ging schon mehr in die Richtung Hack'n Slay statt gezielten Gameplay.

Link zum Beitrag
Am 20.2.2021 um 12:13 schrieb Mr.Ash:

 

Ja, uncut XB360 Version wäre schon nett, ändert aber am Spielspass im Prinzip nichts. Auch ich empfand Teil 1 & 2 nicht unbedingt als übermässig schwer, ein Game Over war meist den eigenen Fehlern verschuldet wenn man wieder zu ungeduldig versuchte sich in Hack'n Slay Manier durch die Gegner zu schnetzeln. Teil 3 empfand ich hingegen als gar nicht so schlecht, zumindest was die Inszenierung anbelangt war ich mit Teil 3 sehr zufreiden. Aber ja, es ging schon mehr in die Richtung Hack'n Slay statt gezielten Gameplay.

Also ich erinnere mich nicht mehr so genau aber es war bei Ninja Gaiden 3 immer das selbe 100 Gegner ausnocken Cutscene 50 Gegner ausnocken Cutscene usw. Usw. Also ich finde Ninja Gaiden 2 Uncut klar das bessere Spiel.

Alleine schon wegen der vielen unterschiedlichen Hinrichtungen mit den vielen verschiedenen Waffen.

Absolutes Highlight war der berüchtigte Purierstab bei dem die Fetzen geflogen sind.

Schau dir mal ein Video an !

Ein Mortal Kombat macht ja auch ohne dem ganzen Gore sicher weniger Spass.

Ich freu mich drauf aber wird nur als Retail gekauft !

Link zum Beitrag

@KAESEFUSSXXL

Nun bei mir ist das anders. Meiner Meinung nach definiert sich der Spielspass wenig darüber wie hart die Fetzen oder Köpfe fliegen. Mortal Kombat ist da für mich auch ein schlechtes Beispiel, obwohl ich die Serie auf dem Mega Drive durchaus mochte, kann ich mit diesen Gamplay heute kaum noch was angangen, Fatalities hin oder her.

 

Aber ja, Ninja Gaiden 1 & 2 bieten in Bezug auf Waffen, Gameplay, Schauplätze, usw. schon einiges mehr als Ninja Gaiden 3. Aber in Sachen Story und Inzenierung finde ich halt Ninja Gaiden 3 trotzdem überaus gut gelungen, auch wenn alles ein wenig gradlinig verläuft.

Link zum Beitrag
Am 18.2.2021 um 14:06 schrieb RorOnoa_ZorO:

Naja einen Vorteil hat das mit dem Remaster, so kann es jeder zocken der es damals verpasst hat.

Wobei es natürlich übertrieben ist ein Remaster in vielleicht 1-2 Jahren zu bringen...

So wie jetzt Nioh, das soll ein schlechtes Remaster sein, weil sich das kaum bis nichts zum Original unterscheidet.

Remake ist da nochmal was anderes, das sind ja fast schon neue Spiele.

 

 

Nioh ist kein schlechtes Remaster , gerade wenn man in Nioh 2 aktuell von der PS5 Version auf die PS4 Version wechselt, spürt man schon nen Unterschied, wenn man dann noch die PS5 Fassung mit 120Hz spielt, dann so richtig. Ich hab aus Neugier mal das letzte WE etwas wieder über die PS4 Pro spielen wollen und habe sofort ausgemacht, das Spiel fühlte sich dort ruckelig an (obwohl es nicht der Fall ist) Gerade wenn Nioh 2 Remastered auf PS5 mit den PS5 optimierten Einstellungne geht sehr gut ab, die 120Hz Einstellung bringt hier und da gern 20-30 Framedrops mit.

Nioh 1 Remaster werde ich noch testen, aber gerade dieser Teil soll extrem konstant mit 120 FPS laufen und ein schönes Spielgefühl nochmal geben.

Am 18.2.2021 um 09:07 schrieb Prodigy:

Ach Du Schande... waren das nicht diese abartig unfairen und viel zu schwierigen Spiele? Das kann sich doch heute niemand mehr antun. Bin mal gespannt, was da am Schwierigkeitsgrad gedreht wurde.

 

Und das sage ich, der gerade mitten in Sekiro steckt. Das ich übrigens als nicht zu schwer empfinde.

Ja sie waren dafür bekannt, aber wie schon geschrieben wurde auch hier mit Übung machbar.

 

Meines Erachten ist auch die Ninja Gaiden Reihe der wahre Grundstein für das selbst ernannte Souls Genre bzw. der Vorgänger zu den Nioh Titeln, wird ja gern immer erwähnt das alles Dark Souls kopiert von den Kids hier im Westen lul :D

Link zum Beitrag
vor 59 Minuten schrieb seemok:

Nioh ist kein schlechtes Remaster , gerade wenn man in Nioh 2 aktuell von der PS5 Version auf die PS4 Version wechselt, spürt man schon nen Unterschied, wenn man dann noch die PS5 Fassung mit 120Hz spielt, dann so richtig. Ich hab aus Neugier mal das letzte WE etwas wieder über die PS4 Pro spielen wollen und habe sofort ausgemacht, das Spiel fühlte sich dort ruckelig an (obwohl es nicht der Fall ist) Gerade wenn Nioh 2 Remastered auf PS5 mit den PS5 optimierten Einstellungne geht sehr gut ab, die 120Hz Einstellung bringt hier und da gern 20-30 Framedrops mit.

Nioh 1 Remaster werde ich noch testen, aber gerade dieser Teil soll extrem konstant mit 120 FPS laufen und ein schönes Spielgefühl nochmal geben.

Ich meinte auch nur Nioh 1 und dass sie da noch den Vollpreis für wollen für nichts, während man für den 2. Teil lediglich ein Upgrade braucht für die PS5 Version.

Eigentlich fand ich es bisher gut wie Sony das handhabt, also wenn man die PS4 Version besitzt, dann man da nur ein Upgrade brauch um die PS5 Version zu spielen.

Wenn ich es nicht schon für die PS4 hätte, hätte ich hier locker zugeschlagen, aber nicht 2 mal zum Vollpreis.

Link zum Beitrag
vor 5 Stunden schrieb RorOnoa_ZorO:

Ich meinte auch nur Nioh 1 und dass sie da noch den Vollpreis für wollen für nichts, während man für den 2. Teil lediglich ein Upgrade braucht für die PS5 Version.

Eigentlich fand ich es bisher gut wie Sony das handhabt, also wenn man die PS4 Version besitzt, dann man da nur ein Upgrade brauch um die PS5 Version zu spielen.

Wenn ich es nicht schon für die PS4 hätte, hätte ich hier locker zugeschlagen, aber nicht 2 mal zum Vollpreis.

das stimmt, die Preispolitik zu Teil 1 ist alles andere als toll zu mal das ganz am Anfang auch so kommuniziert wurde das du auch den 1. Teil free upgraden könntest.
Hab jetzt die Collection recht günstig geschossen , bin mal gespannt.

Link zum Beitrag

Deine Meinung

Sie schreibst als Gast. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...