Zum Inhalt springen
PlayStation-News auf allen Kanälen - Folge uns!

PlayStation 5 - Halbleiter-Krise spitzt sich weiter zu, neue Konsolen werden weiter knapp bleiben


Empfohlene Beiträge

playstation5-banner04idjfv.png

 

Inzwischen sind die neuen Konsolen aus dem Hause Sony und Microsoft seit über vier Monaten erhältlich und noch immer ist es nicht so einfach, an die begehrten Stücke Technik heranzukommen - wer schnellstmöglich eine PlayStation 5 oder Xbox Series X haben will, muss sich informiert halten und Glück haben bei der Bestellung.

 

Mitverantwortlich für diese logistischen Probleme sind die Folgen der anhaltenden Pandemie, die Lieferketten und Produktionszyklen unterbrochen hat. Noch immer rennen die Unternehmen diesen Verfehlungen hinterher. Einer der wichtigsten Bereiche, die Halbleiterindustrie, scheint dabei besonders betroffen zu sein. Und die seit Release der Konsolen bestehenden Probleme scheinen sich immer weiter zu verschärfen: Auch andere große Hersteller in anderen Bereichen wie Samsung und Apple bei Smartphones oder Ford und Nissan bei Kraftfahrzeugen werden zunehmend von den Herstellungsproblemen der Halbleiter eingeschränkt und müssen Veröffentlichungspläne neu arrangieren. Inzwischen ist der Status der Industrie so schlimm geworden, dass Analysten und Experten inzwischen von einer handfesten Krise sprechen.

 

Einer dieser Experten ist Neil Campling, Medien- und Techanalyst bei Mirabaud, der sich bezüglich dieser Thematik beim The Guardian äußert:

 

Zitat

Chips sind alles. Hier herrscht ein perfekter Sturm von Angebots- und Nachfragefaktoren. Grundsätzlich gibt es jedoch eine neue Nachfrage, mit der nicht Schritt gehalten werden kann. Alle befinden sich in einer Krise und es wird immer schlimmer.

 

capturepykbs.png

"Chips sind alles" - in der Tat, durch die Digitalisierung und Technisierung unseres Alltags stecken Chips inzwischen sogar in Kühlschränken.

 

Seiner Ansicht nach werde man die Auswirkungen dieser Krise auch in steigenden Preisen von Produkten erleben:

 

Zitat

Es gibt keine Anzeichen dafür, dass das Angebot aufholt oder die Nachfrage sinkt, während die Preise in der gesamten Kette steigen. Dies wird auf die Menschen auf der Straße übergehen. Erwarten Sie, dass Autos mehr kosten, Telefone mehr. Das diesjährige iPhone wird nicht billiger sein als letztes Jahr.

 

Was das genau für die Zukunft der PS5 oder Xbox Series X bedeutet, kann man nur mutmaßen. Aber stellt euch darauf ein, dass die Lieferprobleme und der knappe Bestand uns noch lange begleiten werden. Also wenn ihr scharf auf eine neue Konsole seid, dann werdet ihr euch weiterhin Mühe geben müssen, um an eine zu kommen - und natürlich Glück haben.

 

Wie erlebt ihr bislang das Angebot der PS5? Wie oft habt ihr schon versucht, eine zu kaufen? Oder wartet ihr entspannt, bis euch eine Konsole on den Schoß fällt?

 

Quelle

Link zum Beitrag

Hachja, mein Lieblingsthema in der PlayStation-Bubble auf Social Media. Jeder Post von den PlayStation-Accs wird vollgeheult wegen der nichtvorhandenen Konsolen, wo ich mir dann jedes mal denke "Es gab 3 Vorbestellerwellen, teilweise auch zu normalen Zeiten, wo jeder die Chancen hatte, eine zu bekommen" und trotzdem wird gejammert, obwohl man es in zweiter Linie selbst verbockt hat. Klar, war der Launch bzw. der Vorgehen bei Vorbestellungen von Sony nicht optimal, aber man sollte doch eigentlich aus dem PS4-Launch gelernt haben. Habe ich auch. Ich war einer der wahnsinnigen, die morgens früh vor Ladenöffnung vor einem Laden standen und direkt losgerannt sind als die Tür aufging. Ohne Erfolg, weil der Laden tatsächlich nur eine Konsole hatte. Kurz darauf bin ich dann durch Vitamin B an die Konsole gekommen. Daraus habe ich damals gelernt und war auf Amazon vermutlich einer der ersten PS5-Vorbesteller.

tl;dr hört auf zu heulen, ihr habt es selbst versaut.

Link zum Beitrag

Zu den geringeren Produktionszahlen durch Covid spielt sicher auch die Komplexität eine Rolle. Durch immer feinere Prozesse in der Herstellung werden das immer weniger Produzenten auf die sich die ganze Nachfrage konzentriert.

 

Und selbst wenn gerade Konsolen in zigfacher Anzahl in Containern unterwegs sind, kann ja beim Transport auch nochmal einiges passieren, z.B. aktuell der verstopfte Suez-Kanal 🙈

 

spacer.png

 

Und trotz alle dem kommt man mit Glück auch aktuell eine Konsole. Ein guter Freund hat letzte Woche endlich Glück gehabt und bekommt heute oder morgen seine PS5 von der Spielegrotte.

Link zum Beitrag
vor 4 Minuten schrieb Pazzo:

Hachja, mein Lieblingsthema in der PlayStation-Bubble auf Social Media. Jeder Post von den PlayStation-Accs wird vollgeheult wegen der nichtvorhandenen Konsolen, wo ich mir dann jedes mal denke "Es gab 3 Vorbestellerwellen, teilweise auch zu normalen Zeiten, wo jeder die Chancen hatte, eine zu bekommen" und trotzdem wird gejammert, obwohl man es in zweiter Linie selbst verbockt hat. Klar, war der Launch bzw. der Vorgehen bei Vorbestellungen von Sony nicht optimal, aber man sollte doch eigentlich aus dem PS4-Launch gelernt haben. Habe ich auch. Ich war einer der wahnsinnigen, die morgens früh vor Ladenöffnung vor einem Laden standen und direkt losgerannt sind als die Tür aufging. Ohne Erfolg, weil der Laden tatsächlich nur eine Konsole hatte. Kurz darauf bin ich dann durch Vitamin B an die Konsole gekommen. Daraus habe ich damals gelernt und war auf Amazon vermutlich einer der ersten PS5-Vorbesteller.

tl;dr hört auf zu heulen, ihr habt es selbst versaut.

Also die 1. Welle war schon echt mies, so in der Woche mitten in der Nacht, zumal die es paar Tage vorher ankündigen wollten wann man bestellen kann und dann sowas.

Ich hatte Glück und hab bei der 2. und 3. Welle eine bekommen.

(Die 2. ging an einen Kollegen, bevor ich hier zerfleischt werde 😅)

Auf allen Seiten waren die Server überlastet und man kam kaum irgendwo durch.

Das ist eher so ein Glücksding gewesen, kann die Leute schon etwas verstehen, dass sie keine bekommen haben und auch weiter keine vorerst bekommen werden.

Link zum Beitrag
Gerade eben schrieb RorOnoa_ZorO:

Also die 1. Welle war schon echt mies, so in der Woche mitten in der Nacht, zumal die es paar Tage vorher ankündigen wollten wann man bestellen kann und dann sowas.

Ich hatte Glück und hab bei der 2. und 3. Welle eine bekommen.

(Die 2. ging an einen Kollegen, bevor ich hier zerfleischt werde 😅)

Auf allen Seiten waren die Server überlastet und man kam kaum irgendwo durch.

Das ist eher so ein Glücksding gewesen, kann die Leute schon etwas verstehen, dass sie keine bekommen haben und auch weiter keine vorerst bekommen werden.


Bei der ersten Welle gebe ich dir schon recht. Da hätte Sony das nicht vorher sagen dürfen, dass sie rechtzeitig bescheid geben. Wobei es ja angeblich wegen Wallmart so lief, wenn ich die News damals richtig in Erinnerung hab. Aber die zweite und dritte Welle war nun wahrlich kein Problem, wenn man sich etwas angestrengt hätte. Mein Kumpel z.B. war nicht mal direkt pünktlich dran und hat noch problemlos eine bekommen. Zwar kam die nicht zu Release, aber immerhin "nur" 4 Wochen später. Also von daher würde ich schon sagen, dass wirklich jeder eine bekommen hätte, wenn man eine haben wollte. Wem man die auf gutdeutsch in den Hintern schieben muss, damit man mal agiert, darf dann auch nicht jammern.

Link zum Beitrag

Ich kann das: "wer wirklich wollte, hat auch Eine bekommen" echt nicht mehr hören. Ich habe bei der ersten Welle mitten in der Nacht pures Glück gehabt und dann Ewigkeiten versucht für einen Freund Eine zu ergattern, was dann in der 3.Welle bei Gamestop dank Warteschlange geklappt hat (auch für Selbstkostenpreis, sogar günstiger als meine weil GS die 16%Mwst umgelegt hat^^).

Für die Zweite habe ich aber dermaßen viel Zeit und Mühe investiert, samt zig. neuer Benutzerkonten bei sämtlichen Elektronikketten... das kann man eigentlich Niemanden erzählen! Also bitte kein:

vor 17 Minuten schrieb Pazzo:

hört auf zu heulen, ihr habt es selbst versaut

 

das ist nämlich Quatsch!

Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb Sienanntenihn Mücke:

Ich kann das: "wer wirklich wollte, hat auch Eine bekommen" echt nicht mehr hören. Ich habe bei der ersten Welle mitten in der Nacht pures Glück gehabt und dann Ewigkeiten versucht für einen Freund Eine zu ergattern, was dann in der 3.Welle bei Gamestop dank Warteschlange geklappt hat (auch für Selbstkostenpreis, sogar günstiger als meine weil GS die 16%Mwst umgelegt hat^^).

Für die Zweite habe ich aber dermaßen viel Zeit und Mühe investiert, samt zig. neuer Benutzerkonten bei sämtlichen Elektronikketten... das kann man eigentlich Niemanden erzählen! Also bitte kein:

 

das ist nämlich Quatsch!


In dem Fall hätte dein Freund auch einfach mitten in der Nacht vorbestellen können, genauso wie du? Also doch eher sein Fehler, oder nicht? Am Ende hätte ausnahmslos jeder die erste Welle mitnehmen können, wenn man sich bemüht hätte. Die zweite Welle wurde sogar gezielt kommuniziert, also auch dort kein Problem. Dritte Welle ebenso. Wer nach 3 Wellen keine bekommen hat, hat es faktisch selbst versaut.

Link zum Beitrag
vor 2 Minuten schrieb Sienanntenihn Mücke:

Ich kann das: "wer wirklich wollte, hat auch Eine bekommen" echt nicht mehr hören. Ich habe bei der ersten Welle mitten in der Nacht pures Glück gehabt und dann Ewigkeiten versucht für einen Freund Eine zu ergattern, was dann in der 3.Welle bei Gamestop dank Warteschlange geklappt hat (auch für Selbstkostenpreis, sogar günstiger als meine weil GS die 16%Mwst umgelegt hat^^).

Für die Zweite habe ich aber dermaßen viel Zeit und Mühe investiert, samt zig. neuer Benutzerkonten bei sämtlichen Elektronikketten... das kann man eigentlich Niemanden erzählen! Also bitte kein:

 

das ist nämlich Quatsch!

 

Sehe ich auch so. Hatte selbst auch pures Glück, da ich bei der 2.Welle zufällig auf Amazon war und Unregelmäßigkeiten auf der HP sah. Da dachte ich mir, hier geht gleich was und so war es. Hat aber auch nur für eine gereicht. Meinem Bruder konnte ich keine organisieren.

 

Und wenn jeder der eine wollte, tatsächlich eine bekommen hätte, dann gäbe es jetzt wie viele PS5 Spieler? 60 Mio?

Link zum Beitrag
Gerade eben schrieb FourFingerFox:

Und wenn jeder der eine wollte, tatsächlich eine bekommen hätte, dann gäbe es jetzt wie viele PS5 Spieler? 60 Mio?


Man musste sich schon darum bemühen, ist doch klar bei sowas. Das ist bei so vielen anderen Elektro-Artikeln so. Wer sich nicht drum bemüht, guckt eben in die Röhre, wenn vorher klar war, dass das Kontingent begrenzt ist.

Link zum Beitrag
vor 7 Minuten schrieb Pazzo:

Also von daher würde ich schon sagen, dass wirklich jeder eine bekommen hätte, wenn man eine haben wollte. Wem man die auf gutdeutsch in den Hintern schieben muss, damit man mal agiert, darf dann auch nicht jammern.

 

Was ist das denn für ein Quatsch?? Es würde ja keiner was sagen wenn jeder eine bekommen hätte.

 

vor 2 Minuten schrieb Pazzo:

Am Ende hätte ausnahmslos jeder die erste Welle mitnehmen können, wenn man sich bemüht hätte.

 

Es gab doch nie genug Konsolen. Wenn man nur 1 Mio hat kann ich ja nicht 3 Mio verkaufen.

 

Ich hab meine PS5 am 19.11. zum Release kaufen können und das war extrem schwer da eigentlich alle Seiten auf denen man eine bekommen konnte down waren. Ein Händler konnte die Seite erst am nächsten Tag wieder online bringen. Dann kamen noch Probleme hinzu wie das einige Händler mehr verkauft haben als sie liefern konnten und die  Scalper die durch Bots natürlich schneller kaufen können.

 

Link zum Beitrag
vor 9 Minuten schrieb Pazzo:


Man musste sich schon darum bemühen, ist doch klar bei sowas. Das ist bei so vielen anderen Elektro-Artikeln so. Wer sich nicht drum bemüht, guckt eben in die Röhre, wenn vorher klar war, dass das Kontingent begrenzt ist.

 

Vorher sagst du: "Also von daher würde ich schon sagen, dass wirklich jeder eine bekommen hätte, wenn man eine haben wollte."

 

Es kann nun mal nicht jeder zu den Verkaufszeiten auf den Bestellseiten sein. Alleine das ist ja schon eine Restriktion

Link zum Beitrag

resourcen engpässe sind aber nicht nur in der Tech-Branche momentan der fall. Ich telefoniere mit etlichen Zimmermännern und Dachdecker die haben probleme Holz zu bekommen. Einer baut neben seinem Dachsektor auch Holzhäuser - sein betrieb im Bereich Holzhäuser liegt fast auf null weil er sehr sehr schwer an holz kommt.

Also Lieferengpässe sind momentan einfach überall gegeben.

 

Was die Konsolen betrifft.....ja damals bei der PS5 hatte man glück wenn man nachts wach war, lag aber hauptsächlich an Walmart weil die meinten einfach bestellungen annehmen zu müssen Sony wollte die Bestellphase erst später starten. Daher zogen alle nach das ist pech einfach für alle die schon schlfen gingen. Ich hatte glück da meine Frau erst spät von der Arbeit kam und ich dementsprechend noch wach war. hätte auch anders laufen können.

Im grunde war es eher ein glückspiel am ende wegen den serverüberlastungen. Und jetzt kommt halt der Lieferengpass dazu von daher abwarten und tee trinken.

 

btw. @Roxas1997 eine kritik sondern eher ein verbesserungsvorschlag. die überschrift hätte man dezent kürzen können auf: "PS5 - Halbleiter-Krise spitzt sich - Konsolen bleiben weiter knapp"

 

da braucht man nicht einen Roman schreiben sondern eher kurz knapp und auf den punkt.

 

@FourFingerFox da stimme ich dir zu es kann nicht jeder auf den seiten zu den entsprechenden zeiten sein. aber jeder hat familie, bekannte, freunde oder kollegen die man ggf. um hilfe bitte kann ob die mal schauen können eine zu ergattern.

Link zum Beitrag

Ich kenne insgesamt 3 Leute, die seit September extrem bemüht sind, eine PS5 zu bekommen und die kotzen täglich ab, da sie bis jetzt noch nicht zur Bestellung (egal wo, sind inzwischen überall mit Kundenkotos bekannt, aktuell ist wohl Expert der nächste, der neue Angebote reinbekommen soll. Einer der 3 hackt seit 6 Uhr auf "F5" rum...True Story) gekommen sind. Alle 3 hatten die sogar schon im Warenkorb, aber bei der Bestätigung brach wieder alles zusammen und die Kiste war ausverkauft. 

 

... und ich hab damals noch über den MediaMarkt gemeckert! Asche auf mein Haupt... Danke MM, dass ihr 3 Wochen später eine für mich hattet ;)

Link zum Beitrag
  • Roxas1997 änderte den Titel in PlayStation 5 - Halbleiter-Krise spitzt sich weiter zu, neue Konsolen werden weiter knapp bleiben
vor 27 Minuten schrieb Ritti1987:

 

@FourFingerFox da stimme ich dir zu es kann nicht jeder auf den seiten zu den entsprechenden zeiten sein. aber jeder hat familie, bekannte, freunde oder kollegen die man ggf. um hilfe bitte kann ob die mal schauen können eine zu ergattern.

 

Ja kann man, muss aber nicht 😜. Ich finde da muss man sich als Händler oder Hersteller ein System ausdenken, bei dem solche Restriktionen nicht greifen. Beispielsweise eine Warteliste, die man über ne App befüllt. Vorher Daten eingeben und sobald es dann freigeschaltet ist mit einem Klick auf die Liste setzen. Natürlich brauche ich auch da Glück und es ist noch zeitlich gebunden.

Ich muss aber nicht 30 Minuten auf 5 Seiten parallel versuchen, eine Konsole zu ergattern, sondern kann das im Idealfall in 5 Sekunden erledigen.

 

Ganz davon ab ging es mir um das Argument "Jeder der wollte, hat eine bekommen."

Das ist alleine schon Quatsch, weil das Angebot die Nachfrage nicht annähernd gedeckt hat.

 

Grüße

Link zum Beitrag

Einer von den betroffenen Kumpels hat bei einem Gamestop angerufen und sich da auf ne Warteliste setzen lassen. Wenn die ne Lieferung reinkriegen, arbeiten die erst die Leute ab, die die Konsole im Laden abholen. So war zumindest die Aussage des MA. Das ist Stand heute seine beste Möglichkeit auf eine Konsole. Wie genau die Aussage ist, lässt sich allerdings auch nicht sagen. Er hofft noch immer, dass er nächste Woche hört, dass er seine Konsole abholen darf. Der Rest jagt weiter im Internet, bis sie von ihm die Bestätigung hören, dass er vor ihnen eine hat. 

Link zum Beitrag

Also wenn das noch bis ins Jahr 2023 so gehen soll, dann müssen sich die Hersteller was einfallen lassen. Geradezu lächerlich, dass man Produkte in Massen verkaufen könnte und es alleine an der Chipproduktion scheitert?

 

Seit wann lassen sich große Unternehmen ein Geschäft entgehen? Die Aussicht auf schnelle Kohle hat doch bisher allen Widrigkeiten getrotzt?

 

Vielleicht sollte man langsam dazu übergehen für das Mining von Bitcoins eigene Prozessoren herzustellen, die ausschließlich diesem Zweck dienen und man hier nicht mit Grafikchips konkurrieren muss?

Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb Prodigy:

Also wenn das noch bis ins Jahr 2023 so gehen soll, dann müssen sich die Hersteller was einfallen lassen. Geradezu lächerlich, dass man Produkte in Massen verkaufen könnte und es alleine an der Chipproduktion scheitert?

 

Seit wann lassen sich große Unternehmen ein Geschäft entgehen? Die Aussicht auf schnelle Kohle hat doch bisher allen Widrigkeiten getrotzt?

 

Vielleicht sollte man langsam dazu übergehen für das Mining von Bitcoins eigene Prozessoren herzustellen, die ausschließlich diesem Zweck dienen und man hier nicht mit Grafikchips konkurrieren muss?

 

Du hast halt auch noch die Smartphoneproduktion. Ich vermute, ohne Zahlen zu kennen, dass hier hier der Großteil abgegriffen wird.

 

Aber man braucht ja jedes Jahr ein neues Smartphone 🙄

Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb FourFingerFox:

 

Du hast halt auch noch die Smartphoneproduktion. Ich vermute, ohne Zahlen zu kennen, dass hier hier der Großteil abgegriffen wird.

 

Aber man braucht ja jedes Jahr ein neues Smartphone 🙄

 

ach das nur auf smartphones zu schieben ist quatsch.

 

Smartwatches, Radiowecker, Fernseher, Bluray player, konsolen, jegliches zubehör für PCs, tablets, platinen in fahrzeugen, Herd, Kühlschrank, Smarthome technik, set top boxen, router, wlan repeater  ja selbst waschmaschinen haben heute irgendwelche chips verbaut die halbleiter brauchen. also das ist schon ein großer bereich der abgedeckt werden muss.

 

Link zum Beitrag
vor 13 Minuten schrieb Prodigy:

Vielleicht sollte man langsam dazu übergehen für das Mining von Bitcoins eigene Prozessoren herzustellen, die ausschließlich diesem Zweck dienen und man hier nicht mit Grafikchips konkurrieren muss?

 

Ja sowas kommt, aber wie viel das entlasstet ist dann die Frage.

 

Ich verstehe aber auch nicht so ganz warum man die Produktion nicht erhöhen kann. Ich kenn das anders wenn man ein Produkt ohne Ende verkaufen kann ist auch plötzlich ganz schnell Produktionskapazität da.

Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb FourFingerFox:

 

Vorher sagst du: "Also von daher würde ich schon sagen, dass wirklich jeder eine bekommen hätte, wenn man eine haben wollte."

 

Es kann nun mal nicht jeder zu den Verkaufszeiten auf den Bestellseiten sein. Alleine das ist ja schon eine Restriktion

 

Um da nochmal einen Punkt zu setzen: Gebe zu, war dumm ausgedrückt ansich, denn logisch, wenn ein Kontingent ausgeschöpft ist, ist vorbei. Nachfrage ist aktuell größer als Angebot, daher auch der Unmut.

Mir ging es im Ursprungspost aber dabei vorangig um diejenigen, die so tun als gäbe es nichts wichtigeres, als eine PS5 zu besitzen, und haben bei 3 Vorbestellerwellen aber nichts getan, sondern sich danach nur beschwert, dass sie zu spät dran waren oder es verpennt haben. Das trifft vermutlich auf sehr viele zu, die seit Monaten im Netz jammern. Habe im Freundes-u. Bekanntenkreis nämlich auch solche Patienten. Da bleibe ich auch bei, diese hatten Möglichkeiten, eine zu ergattern, wenn auch nicht zwingend zu Release. Hier im Forum hat sie ja auch meinem Empfinden nach jeder bekommen, der unbedingt eine wollte. Manche sogar mehrere.

Link zum Beitrag
vor 40 Minuten schrieb Martok:

Ich verstehe aber auch nicht so ganz warum man die Produktion nicht erhöhen kann. Ich kenn das anders wenn man ein Produkt ohne Ende verkaufen kann ist auch plötzlich ganz schnell Produktionskapazität da.

Es hadert an Rohstoffen. Was nicht da ist, ist nicht da, da hilft kein Geld der Welt so schnell.

Link zum Beitrag

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...