Zum Inhalt springen
PlayStation-News auf allen Kanälen - Folge uns!

Disco Elysium: The Final Cut - Spiel ab jetzt erhältlich + Launch-Trailer


Empfohlene Beiträge

38519-teaser13zk8v.jpg

 

Entwickler ZA/UM hat am gestrigen Tage endlich Disco Elysium: The Final Cut für die PS4 und PS5 veröffentlicht - und den Anlass feiert man natürlich traditionsgemäß mit einem Launch-Trailer:

 

 

Im PlayStation Store gibt es das Spiel für PS+-Mitglieder im Rahmen der Release-Woche 20% reduziert und kann somit zu einem Preis von 31,99€ statt 39,99€ erworben werden. Mit Guthaben von Gamivo* könnt ihr den Preis weiter drücken.

 

Zitat

Disco Elysium ist ein bahnbrechendes Open-World-Rollenspiel. Sie sind ein Detektiv mit einem einzigartigen Geschicklichkeitssystem und einem ganzen Stadtblock, über den Sie Ihren Weg bahnen können. Befragen Sie unvergessliche Charaktere, knacken Sie Morde oder nehmen Sie Bestechungsgelder entgegen. Werde ein Held oder eine absolute Katastrophe eines Menschen.

 

Werdet ihr euch das Spiel direkt holen oder wartet ihr noch einen Preissturz ab?

 

* siehe Signatur unten für Details zum Affiliate-Link

Disco Elysium: The Final Cut Packshot
Disco Elysium: The Final Cut
ZA/UM, Humble Bundle
ZA/UM
2021-03-30
Link zum Beitrag

Bin jetzt 2 Stündchen im Spiel und habe noch keine Bugs bemerkt. Im Gegenteil, läuft knorke. Aber jeder sei gewarnt... das ist kein Spiel für Zwischendurch habe ich schon gemerkt.

 

Total textlastig, anstrengend und einzigartig. Kenne nix Vergleichbares. Absoluter Ausnahmetitel und tatsächlich 18+

 

Sehr empfehlenswert.

Link zum Beitrag

Habe bisher nur kleinere Probleme beim Anwählen von Gegenständen auf der Karte; nicht immer reagiert die Figur auf das erste X. 

 

Ich hätte auch gern eine kleine Führung für das Menü, besonders L3 und R3, die bisher weder ausgerüstet noch unausgerüstet etwas zu machen scheinen. Vielleicht habe ich aber in meinen Handlungen die Funktion einfach nicht gebraucht. Eben das wird nicht erklärt. 

 

Ansonsten spielt sich das Spiel sehr klar und frei. Hauptfigur erwacht und weiß NICHTS über alles: wer bin ich? Wo bin ich? Was soll ich tun? Was kann ich tun? Muss man sich erarbeiten. Indem man auf seine Stimmen im Kopf hört (nicht pathologisch gemeint) und durch Reaktionen und Entscheidungen seinen eigenen Charakter ausfüllt. Man bekommt erst mit dem Skill Tree, der einem richtig umhauen kann, eine erste Ahnung über das, was man tun kann, tun wird und wie man das Spiel eben spielt. Scheinbar große Freiheit mit viel Platz, sich selbst auszutoben. 

 

Wie @Prodigy richtig sagte: man muss lesen können und sich drauf einlassen wollen. Ebenmal durchklicken geht genauso wenig wie wahllos Entscheidungen treffen. Bin bei ca 4.5h und habe super viel gemacht und praktisch nichts getan. Das ist Freiheit. Super coole Idee, toller Artsytle, deprimierendes Setting, geniale Narration! 😎👌

Link zum Beitrag

Ich bin begeistert.

 

War für mich ja schon auf dem PC Spiel des Jahres, aber da stieß ich ab und zu bei den englischen Texten an meine Grenzen.

 

Die englischen Sprecher sind Top. Die deutschen Texte lesen sich gut, aus grammatikalischer und literarischer Sicht, aber die Schrift könnte größer sein. Obwohl ich schon große Schrift eingestellt habe, musste ich meine Spielposition doch etwas nach vorne verlagern.

 

Meine Würfelproben gehen derzeit alle nach hinten los. Das ist mein einziger wirklicher Mangel. Definitiv ein Spiel für 1-2 weitere Durchläufe.

vor 10 Stunden schrieb Neodamus:

Bin bei ca 4.5h und habe super viel gemacht und praktisch nichts getan. Das ist Freiheit. Super coole Idee, toller Artsytle, deprimierendes Setting, geniale Narration! 😎👌

 

Geht mir genauso. Sowas mag ich. Kann man schön drin versinken.

Link zum Beitrag
vor 10 Minuten schrieb Neodamus:

Habt ihr auch so Probleme mit Bugs? Ich habe bei weitem nicht alle Texte vertont, muss fast alles doppelt anklicken um zu interagieren und kann mit Lilly's Sand Castle nicht interagieren, obwohl sie mit L1 hervorgehoben werden... sehr ärgerlich. 

 

Keine gravierenden, die das Spiel stark beeinflussen.

 

Als ein Gedanke fertig geskillt war, konnte ich den Bildschirm nicht mit x wegklicken(annehmen). Habe dann Start gedrückt und ich war erstmal wieder in der Spielwelt. Dann ging es.

2-3 mal war ein englischer Text bei einem Straßennamen oder anderem, was man in der Spielwelt anschauen kann.

Probleme mit Texten habe ich nicht. Alles was keine wörtliche Rede ist, ist auch nicht vertont. Also eine Personenbeschreibung oder eine Handlung in einem Text.

L1 hängt manschmal. Dann interagiere ich mit etwas und dann geht es wieder.

Also nur Bugs, die mich nicht stören. Da kenne ich schlimmeres.

 

Schlimm fand ich, dass ich trotz voller Gesundheit im Dialog gestorben bin. War meine Schuld, aber ich hatte ewig nicht gespeichert und wusste auch nicht wirklich das man sterben kann, nur weil man etwas forsch in Dialogen zu Werke geht. War mir auf jedenfall eine Lehre. Da musste ich gleich an die ganz alten Kings Quest Teile denken. Da bin ich auch öfters mal gestorben und hatte ewig nicht gespeichert. :D

Link zum Beitrag

Das war der Dialog an Tag 2 mit

den Hardie Boys?

 

Ging mir auch so. I am the law, ja... aber in der Minderheit. 

 

Seit gestern komme ich in zwei verbuggten Quests nicht weiter. Der Dialog wird eingefroren, die Animationen/Sound laufen weiter. In der Kirche und beim Treffen mit the Pigs. Es nervt enorm. Cyberpunk all over again... ☹️

Link zum Beitrag

Komme an einer Stelle nicht weiter. Ich packe es mal in den Spoiler.

 

Es geht um das eigene Polizeiauto:

 

Spoiler

Man soll sich auf die Bank setzen und auf die Ebbe warten, damit man das Auto durchsuchen kann. Habe das nun einige male gemacht. Irgendwann erkennt man, dass es das eigene Auto ist. Aber das Auto untersuchen kann ich nicht. Oder geht da einfach nicht mehr?

 

Link zum Beitrag

Du bist nicht allein. Hatte genau den selben Bug.

 

// oder mich genauso dumm angestellt. 

 

 

Was blöd ist, denn genau im Auto befindet sich ein gesuchter Gegenstand, der nicht verhindert, dass das Spiel beendet werden kann, aber im 

Rollenspiel deutlich vermisst wird.

 

Link zum Beitrag

Langsam schleichen sich bei mir auch einige Bugs ein. Hauptsächlich Spielabbrüche. Was denke ich mal der nervigste Bug überhaupt ist. Bin nicht so der Typ der ständig speichert und die Autosave wird nicht wirklich oft durchgeführt.

 

Habe jetzt schon mehrmal den PS Bluescreen gesehen.

Link zum Beitrag

Und da ist auch schon Patch 1.03 (2,257GB), kommt aber auch mit Patch 1.003.00 (1,404GB) daher. Verstehe einer Programmierung... 😆😆

check... Double 1s

"No, Harry-boy, you definetly don't get it. That's just white noise in your subconsciousness trying to reach you, but a real comprehension you will not achieve."

Link zum Beitrag

Also der Patch 1.03 hat bei mir noch alles schlimmer gemacht. Ich war so froh, dass der Patch so schnell kam, weil ich mit dem vorherigen Patch im Spiel festhing und ich mehrere Quests nicht beenden konnte.

 

Nun, mit dem Patch 1.03 kann ich die besagten Quests zwar beenden, aber ich "hänge" nach dem letzten Dialogen fest. Mein Charakter rührt sich nicht vom Fleck und wirkt wie festgeklebt.

 

Langsam aber sicher geht mir das Spiel auf den Sack!

Link zum Beitrag
vor 17 Minuten schrieb Neodamus:

Hab ich zwei Mal gehabt... bist Du in der Kirche oder bei the Pig ohne Kitsuragi? Das hat mir jeweils Dialoge eingefroren. Super nervig... 

 

Bei the Pig hatte ich Probleme. Auch bei der Sandburg und in der Kirche. Außerdem bei der Quest la responsabilite.

Link zum Beitrag

Bin jetzt am Ende des 4 Tages.

Das Spiel ist schon echt sehr gut. Bugs hatte ich fast keine.

In der Kirch wo ein Event startet einmal. Sonst aber ging alles reibungslos.

Ich habe mega spass.

Ich speichere sehr viel und laden tue ich ebenfalls viel.

Vor jedem Gespräch in der Regel. Da man beim Würfeln ja auch mit 96% verlieren kann, riskiere ich lieber nichts und lade manchmal auch so oft, bis ich glück habe.

 

Fortschritt kann ich nicht sagen. Keine Ahnung wann und wie das Spiel enden soll :D 

Link zum Beitrag

Dass mit dem Würfeln ist so ne Sache: Red Checks kann man nicht wiederholen, die White Checks schon, aber ein misslungener Red Check hält dich nicht vom Spielen/Weiterkommen ab. Falls Du also mal nicht mit SaveLoadSave vorgehen möchtest.

 

 

Ich habe nach vier Stunden damit gelebt, fast alle Checks zu versemmeln, weil es zu HdP passte. Permanent verkatert, hart auf Entzug, kompletter Erinnerungs- und Realitätsverlust... da kann so ein Authority oder Treshold Check schonmal misslingen ohne dass die Immersion gebrochen wird! 😆

Link zum Beitrag

Nein, gar nicht. Es gibt keine Kämpfe und kein Stealthsystem und keine Missionsziele.* Es ist ein Rollenspiel, das komplett über Dialogentscheidungen und Skill Checks gespielt wird. 

 

 

 

* Ich kenne Desperados nur aus dem Trailer und da sah es aus wie Shinobi Tactics im Wild Wild West. Wenn Desp. also ganz anders als ist, dann kann ich es nicht vergleichen. 🙈

Link zum Beitrag

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...