Zum Inhalt springen
PlayStation-News auf allen Kanälen - Folge uns!

PlayStation 5 - Internationale Presse-Noten zu den ersten PS5-Titeln in der Übersicht [Update #3]


Empfohlene Beiträge

ps5-launch-titles-jujhe.jpg

Vor einiger Zeit haben wir euch bereits die ersten Test-Durchschnitte vieler PlayStation 5-Titel gezeigt, die es auf Metacritic zu sehen gibt. Inzwischen kamen zahlreiche Tests dazu, so dass wir die Liste für euch einmal aktualisiert haben. Und wie dieser aussieht, das wollen wir euch in dieser Übersicht einmal zeigen:

 

  • Assassin's Creed Valhalla // 84 (8 Reviews)
  • Astro's Playroom // 83 (69 Reviews)
  • Atelier Ryza 2: Lost Legends & The Secret Fairy // 78 (16 Reviews)
  • Balan Wonderworld // 50 (22 Reviews)
  • Bugsnax // 75 (32 Reviews)
  • Call of Duty: Black Ops Cold War // 76 (35 Reviews)
  • Control - Ultimate Edition // 85 (24 Reviews)
  • Crash Bandicoot 4: It's about Time // 86 (18 Reviews)
  • Cyber Shadow // 77 (9 Reviews)
  • Demon's Souls // 92 (99 Reviews)
  • Destruction AllStars // 63 (51 Reviews)
  • Devil May Cry 5 - Special Edition // 88 (33 Reviews)
  • DiRT 5 // 80 (11 Reviews)
  • Disco Elysium: The Final Cut // 92 (10 Reviews)
  • FIFA 21 - NXT LVL Edition // 74 (16 Reviews)
  • Godfall // 61 (58 Reviews)
  • Haven // 72 (16 Reviews)
  • Hitman 3 // 85 (34 Reviews)
  • Immortals: Fenyx Rising // 76 (40 Reviews)
  • It Takes Two // 88 (42 Reviews)
  • Maquette // 70 (36 Reviews)
  • Monster Energy Supercross 4 // 64 (12 Reviews)
  • Mortal Kombat 11 Ultimate // 88 (16 Reviews)
  • Mortal Shell - Enhanced Edition // 73 (10 Reviews)
  • MXGP 2020 // 70 (18 Reviews)
  • NBA 2K21 // 79 (16 Reviews)
  • Observer: System Redux // 77 (14 Reviews)
  • Outriders // 77 (10 Reviews)
  • Overcooked! - All you can eat // 84 (11 Reviews)
  • Override 2: Super Mech League // 64 (14 Reviews)
  • Planet Coaster - Console Edition // 81 (9 Reviews)
  • Puyo Puyo Tetris 2 // 76 (14 Reviews)
  • RIDE 4 // 71 (13 Reviews)
  • Sackboy: A Big Adventure // 79 (78 Reviews)
  • Spider-Man: Miles Morales // 85 (89 Reviews)
  • Spirit of the North - Enhanced Edition // 64 (16 Reviews)
  • The Nioh Collection // 88 (35 Reviews)
  • The Pathless // 77 (49 Reviews)
  • The Pedestrian // 83 (10 Reviews)
  • The Sinking City // 76 (12 Reviews)
  • Tony Hawk's Pro Skater 1+2 // 89 (15 Reviews)
  • Warhammer: Chaosbane // 67 (9 Reviews)
  • Watch Dogs Legion // 66 (4 Reviews)
  • Werewolf: The Apocalypse - Earthblood // 53 (31 Reviews)
  • Worms Rumble // 70 (14 Reviews)
  • WRC 9 FIA World Rally Championship // 82 (9 Reviews)
  • Yakuza: Like a Dragon // 86 (9 Reviews)

 

Stand der Daten: 07. April 2021 - 08:30 Uhr

 

So sticht heraus, dass der Final Cut von Disco Elysium und Demon's Souls derzeit die wohl beliebtesten Titel bei der Presse sind. Das Schlusslicht und der wohl schlechteste Titel, den es derzeit auf der PlayStation 5 gibt, ist überraschenderweise das Jump'n'Run-Abenteuer Balan Wonderworld von Square Enix, von welchem sich Genre-Fans wohl mehr erhofft hätten.

 

Aber wie ist eure Meinung dazu? Mit welchem Titel hattet ihr viel oder am meisten Spaß, welcher hat euch enttäuscht? Schreibt es uns in die Kommentare.

Link zum Beitrag

Disco Elysium - The Final Cut muss ich mir vielleicht irgendwann im Sale mal anschauen. Bei Outriders warte ich erstmal den Hype ab was da noch so im Endcontent passiert. Immortals: Fenyx Rising liegt noch eingeschweißt im Regal. Tony Hawk hätte ich Bock drauf aber die Freizeit ist nun mal begrenzt.

Link zum Beitrag

Da habe ich einige von... und stimme absolut mit den beiden Spitzentiteln Demons Souls und Disco Elysium überein.

 

Zusätzlich haben mich bisher noch Valhalla, Astros Playroom und die Nioh Collection überzeugt. Es fehlt noch ein wenig an den exklusiven, reinen PS5 Brechern. Aber das ist situationsbedingt verständlich. Die werden schon noch kommen.

 

Mich hat die PS5 restlos überzeugt und steht aufgrund der PS4 Abwärtskompatibilität schon seit Tag 1 im Wohnzimmer. Seither war die PS4 auch nicht mehr in Betrieb.

Link zum Beitrag

Was fehlt sind die tatsächlichen PS5 Titel. Wenn ich mich nicht verzählt habe, reden wir hier von unglaublichen 3 Titeln die nur für die PS5 entwickelt wurden, bzw nicht auf der PS4 laufen. 

Alle anderen Titel sind für die PS4 entwickelt wurden und haben nur einen Patch erhalten, mit dem die Spiele auf der PS5 laufen und mehr Frames und schnellere Ladezeiten haben. 

Für eine neue Konsolengeneration eindeutig zu wenig. 

Unterhalten hat mich tatsächlich Astro am besten, weil es neu und inovativ war, leider aber viel zu kurz. Bisher kann die PS5 sich leider nicht mit Spieleperlen brüsten. 

Link zum Beitrag
vor 33 Minuten schrieb Pulverblitz:

Disco Elysium - The Final Cut muss ich mir vielleicht irgendwann im Sale mal anschauen. Bei Outriders warte ich erstmal den Hype ab was da noch so im Endcontent passiert. Immortals: Fenyx Rising liegt noch eingeschweißt im Regal. Tony Hawk hätte ich Bock drauf aber die Freizeit ist nun mal begrenzt.

Für mich war Tony Hawk Geschichte nachdem ich das Spiel und alle Herausforderungen abgeschlossen habe. Mir fehlt einfach die Option die Challenges zurück zu setzen und mit Freunden zu spielen.

Klar kann man sich selbst Ziele setzen, aber das ist meines Erachtens nicht das selbe. Außerdem fehlt mir der Splitscreen.

TH ist einfach nicht mehr das was es früher war.

Grundsätzlich fetzt das Spiel schon, das was es soll kann es und das ziemlich gut. Für zwischen durch und ein paar Runden Abwechslung schadet das Spiel nicht.

 

 

vor 7 Minuten schrieb Nightcrow:

Was fehlt sind die tatsächlichen PS5 Titel. Wenn ich mich nicht verzählt habe, reden wir hier von unglaublichen 3 Titeln die nur für die PS5 entwickelt wurden, bzw nicht auf der PS4 laufen. 

Alle anderen Titel sind für die PS4 entwickelt wurden und haben nur einen Patch erhalten, mit dem die Spiele auf der PS5 laufen und mehr Frames und schnellere Ladezeiten haben. 

Für eine neue Konsolengeneration eindeutig zu wenig. 

Unterhalten hat mich tatsächlich Astro am besten, weil es neu und inovativ war, leider aber viel zu kurz. Bisher kann die PS5 sich leider nicht mit Spieleperlen brüsten. 

Warte mal ab. Es ist doch wie mit jeder anderen Generation auch. Ich habe lieber eine größere Auswahl, als eine kleine von schlechten Titeln. Abwarten und ein Getränk deiner Wahl trinken :)

Was mich viel mehr stört ist das Bewertungssystem an sich. Nach Schulnoten bekäme jedes verdammte Ubisoftspiel eine 3+ bis 4- (es gibt wenige Ausnahmen) nicht mehr und nicht weniger. Es ist so ultra peinlich für alle Beteiligten, dass ein permanent recyceltes Produkt so gut bewertet wird. (Selbes gilt auch für weitere Kandidaten anderer Studios)

Viel Platz und Mut für Innovationen bleibt da nicht.

Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb Lunte der Echte:

Für mich war Tony Hawk Geschichte nachdem ich das Spiel und alle Herausforderungen abgeschlossen habe. Mir fehlt einfach die Option die Challenges zurück zu setzen und mit Freunden zu spielen.

Klar kann man sich selbst Ziele setzen, aber das ist meines Erachtens nicht das selbe. Außerdem fehlt mir der Splitscreen.

 

Bei den zurücksetzten der Challenges bin ich bei dir. Ein lokalen Multiplayer mit Splitscreen gibt es doch aber und auch die private Sessions mit Skate Crews um mit bis zu 8 Freunden zu spielen gibt es doch auch. Oder was genau fehlt dir da?

 

 

Hab einiges auf der Liste auf der Ps5 gezockt. Bspw. Demon's Souls, Astro Bot und Miles Morales waren für mich erste Highlights und haben verdient gute Wertungen abgesahnt und geben ein ersten Ausblick auf das was da noch in Zukunft kommt. Aber auch Überraschungen wie z.b. It Takes Two haben mich richtig begeistert. 

 

@Nightcrow

Ende des Monats geht es mit Returnal an nativen PS5 Games weiter und Anfang Juni folgt dann auch schon Ratchet & Clank Rift Apart. Sind dann innerhalb der ersten ca. 6 Monate der PS5 immerhin gut 5 oder 6 größere Exklusivtitel.(Je nachdem, ob man so etwas wie Destruction Derby All Stars mitrechnet)

Also im Schnitt fast pro Monat ca. 1 Titel.  Find ich jetzt nicht soo schlecht. Da sieht es auf anderen Plattformen bisher deutlich düsterer aus. Aber da liegen die Prioritäten auch eher im Abomodell.

Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb Thebourbonkid:

Ende des Monats geht es mit Returnal an nativen PS5 Games weiter und Anfang Juni folgt dann auch schon Ratchet & Clank Rift Apart. Sind dann innerhalb der ersten ca. 6 Monate der PS5 immerhin gut 5 oder 6 größere Exklusivtitel.(Je nachdem, ob man so etwas wie Destruction Derby All Stars mitrechnet)

Also im Schnitt fast pro Monat ca. 1 Titel.  Find ich jetzt nicht soo schlecht. Da sieht es auf anderen Plattformen bisher deutlich düsterer aus. Aber da liegen die Prioritäten auch eher im Abomodell

 

Man kann es natürlich auch so ausdrücken, dass es sich positiv anhört, man könnte aber auch sagen 4 der Spiele kamen zum Release die restlichen 2 ein halbes Jahr später. Dazwischen lag viel Zeit für viel Marketing Bla Bla und nicht jeden Monat ein neues PS5 exclusive Spiel. Sony hat viel versprochen ist in zwischen aber sehr still geworden. Mir fehlen einfach die PS5 Momente die es bisher bei allen Konsolen gab. 

Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb Lunte der Echte:

Für mich war Tony Hawk Geschichte nachdem ich das Spiel und alle Herausforderungen abgeschlossen habe. Mir fehlt einfach die Option die Challenges zurück zu setzen und mit Freunden zu spielen.

Klar kann man sich selbst Ziele setzen, aber das ist meines Erachtens nicht das selbe. Außerdem fehlt mir der Splitscreen.

TH ist einfach nicht mehr das was es früher war.

Grundsätzlich fetzt das Spiel schon, das was es soll kann es und das ziemlich gut. Für zwischen durch und ein paar Runden Abwechslung schadet das Spiel nicht.

 

 

Warte mal ab. Es ist doch wie mit jeder anderen Generation auch. Ich habe lieber eine größere Auswahl, als eine kleine von schlechten Titeln. Abwarten und ein Getränk deiner Wahl trinken :)

Was mich viel mehr stört ist das Bewertungssystem an sich. Nach Schulnoten bekäme jedes verdammte Ubisoftspiel eine 3+ bis 4- (es gibt wenige Ausnahmen) nicht mehr und nicht weniger. Es ist so ultra peinlich für alle Beteiligten, dass ein permanent recyceltes Produkt so gut bewertet wird. (Selbes gilt auch für weitere Kandidaten anderer Studios)

Viel Platz und Mut für Innovationen bleibt da nicht.

Da kam doch schon vor einiger Zeit ein Patch der das Spiel so umgestaltet das du mit jedem Skater die Story durchspielen kannst und nochmals alle Tapes sammeln kannst. Hab das auch anfangs nach dem ersten durchspielen sehr vermisst. 

Link zum Beitrag
vor 45 Minuten schrieb Nightcrow:

Mir fehlen einfach die PS5 Momente die es bisher bei allen Konsolen gab. 

 

Die "Momente" gab es seit der Ps2 so gut wie kaum in den nachfolgenden Generationen. Zumindest wenn man von wirklichen Krachern spricht. Jedenfalls nicht zum Launch und in den Monaten unmittelbar danach.

 

Ps3 waren die einzigen größeren Titel zum Launch Tekken 5,  Motostorm und evtl. noch Gran Tursimo HD Concept. Danach kam erstmal nichts. Bis dann dann irgendwann mal Uncharted kam.

 

Ps4 sah es eigentlich noch bescheidener aus. Knack und Killzone zum Release und dann auch erstmal eine ganze Zeit lang gar nichts, bis es dann mit Infamous Second Son langsam losging.

 

Ist natürlich auch wieder Geschmackssache, aber "Große Momente" hab ich in den 2 vergangenen Generation zum Launchzeitpunkt ehrlich gesagt überhaupt nicht erlebt.

 

Link zum Beitrag

@Thebourbonkid

 

Du stellst aber Ansprüche. Als wenn ich mich noch an alle Releasetage erinnern kann. Ich bin froh wenn ich mich weiß was gestern war. 😁

 

Nein, jetzt mal im Ernst. Ich empfand die anderen Releases als besser. Wobei ich meine auch nicht die Releasetitel. Die waren ja auch wirklich in Ordnung bei der PS5. Eher das was danach so kam und kommuniziert wurde. Ich denke ein Großteil ist auch der Covid Situation und den wenigen Geräten die ausgeliefert wurden zuzuschreiben. Es finden keine Veranstaltungen statt und allgemein ist es sehr still. 

 

Link zum Beitrag
vor 13 Minuten schrieb Nightcrow:

@Thebourbonkid

 

Du stellst aber Ansprüche. Als wenn ich mich noch an alle Releasetage erinnern kann. Ich bin froh wenn ich mich weiß was gestern war. 😁

 

Nein, jetzt mal im Ernst. Ich empfand die anderen Releases als besser. Wobei ich meine auch nicht die Releasetitel. Die waren ja auch wirklich in Ordnung bei der PS5. Eher das was danach so kam und kommuniziert wurde. Ich denke ein Großteil ist auch der Covid Situation und den wenigen Geräten die ausgeliefert wurden zuzuschreiben. Es finden keine Veranstaltungen statt und allgemein ist es sehr still. 

 

Ich habe Werewolf Rising zwar noch nicht fertig aber es macht definitiv Spass.

51 finde ich doch zu wenig.

Das Spiel wird nach zwei drei Stunden richtig geil.

Schade das die Tester wohl nur kurz reingeschnuppert haben.

Link zum Beitrag
vor 11 Stunden schrieb podi:

Morgen zock ich für ein halbes Jahr das letzte Mal, wenn ich dann Ende September wieder aus Uganda heim komme, schau ich als erstes, dass ich eine PS5 bekomm. Und da sind vielleicht schon die ersten wirklichen Kracher am Markt 😄 

 

Oha, eine schöne Zeit und bleib gesund 😘

Link zum Beitrag

Mein Fazit bisher vom Spielspaß:

 

Sehr gut:

Astro's Playroom, Bugsnax, Control - Ultimate Edition, Immortals: Fenyx Rising, Mortal Kombat 11 Ultimate

 

Gut:

Call of Duty: Black Ops Cold War, Destruction AllStars (beides Langzeitpotential, wenn die es richtig anstellen...) 

 

Mittelmäßig:

Maquette, Worms Rumble

 

Nur Demo gespielt und eher enttäuschend:

Balan Wonderworld, Outriders

 

Freue ich mich noch sehr drauf:

Tony Hawk's Pro Skater 1+2, It Takes Two, Spider-Man: Miles Morales, Sackboy: A Big Adventure

Link zum Beitrag

Für mich fehlt Watch Dogs Legion in der Auflistung.

 

So ein richtiges Next Gen Feeling konnte sich bisher bei mir, bis auf die geringeren Ladezeiten und dem leisen Betrieb, leider nicht einstellen (Ausser bei Astrobot, was ich so schön fand)

 

Aber ich bin positiv gestimmt, wie die PS3 History (vor allem die) gezeigt hat, kommt mit der Zeit die Erfahrung das ganze Potential auszuschöpfen. ICh hoffe die erweiterten Joypadfunktionen werden nicht vernachlässigt (Siehe HD Rumble bei der Switch)

Link zum Beitrag
vor 23 Stunden schrieb amigaones:

Mein Fazit bisher vom Spielspaß:

 

Sehr gut:

Astro's Playroom, Bugsnax, Control - Ultimate Edition, Immortals: Fenyx Rising, Mortal Kombat 11 Ultimate

 

Gut:

Call of Duty: Black Ops Cold War, Destruction AllStars (beides Langzeitpotential, wenn die es richtig anstellen...) 

 

Mittelmäßig:

Maquette, Worms Rumble

 

Nur Demo gespielt und eher enttäuschend:

Balan Wonderworld, Outriders

 

Freue ich mich noch sehr drauf:

Tony Hawk's Pro Skater 1+2, It Takes Two, Spider-Man: Miles Morales, Sackboy: A Big Adventure

 

Ich erlaube mir mal, dein Wertungssystem zu klauen

 

Ich bin PS5-Launchbesitzer und habe seitdem richtig viel Spaß an mit der Konsole. Allein die Ladezeiten und den sehr ruhigen Lüfter möchte ich gar nicht mehr missen.

 

Sehr gut:

 

Astro' Playroom - super Jump n' Run im Stil von Super Mario mit vielen tollen Ideen.

 

Demon' Souls - ein wahnsinnig gutes Remake. Der Schwierigkeitsgrad frustriert praktisch nie, sondern motiviert zum Weitermachen.

 

It takes two - Klarer Game of the year Kandidat 2021 und ein absolutes Koop-Highlight das mit immer neue Ideen überrascht.

 

Disco Elysium - Ich spiele es gerade und die Story, der Grafikstil und die Charaktere gefallen mir unheimlich gut. Man muss sich darauf einlassen können. Es ist viel Leserei gefragt. Ich verstehe es eher als eine Art "interaktives Buch".

 

gut:

 

Marvel's Spider-Man Miles Morales - ich mochte Miles als Charakter auf Anhieb. Es ist ein tolles Spinoff, das sich schön flüssig spielt

 

Marvels Spider-Man - das Remaster zum PS4-Hit zeigt sich mit wunderschöner Ray-Tracing Grafik. Definitiv ein Wiederspielen wert.

 

The Pathless - Ein tolles und außergwöhnlich stimmiges Abenteuer mit sehr schönem Gameplay

 

Sackboys Big Adventure - Liebevoll gestaltetes Hüpfspiel für jung und alt. Ideal als Multiplayer. Der Schwierigkeitsgrad zieht nach hinten raus aber echt an.

 

No Man's Sky - Die Power der PS5 hilft dem Spiel an einigen Stellen schon sehr. Die kurzen Ladezeiten sind schön. Außerdem ist der Basenbau umfangreicher und der Lüfter der PS5 bleibt ruhig. Bei der PS4 ist er ja beinahe abgehoben.

 

Observer System Redux -

Die opulente Grafik und die dichte Atmosphäre der PS4-Version wird hier nochmal aufgewertet. Ärgerlich ist allerdings, dass man für diese Version nochmal zur Kasse gebeten wird.

 

Enttäuschend 

 

Tony Hawks Pro Skater 1+2 -

Es ist wirklich ein sehr gelungenes Spiel und hat mir auf der PS4 sehr viel spaß gemacht. Das PS5-Upgrade ist allerdings nicht spürbar und dass Activision dafür nochmal 10 Euro Upgrade-Gebühr verlangt, ist unverschämt.

 

Call of Duty Black Ops Cold War -

Nach dem wirklich gelungenen 2019er Modern Warfare ist das hier einfach zum Vergessen. Schade um das Geld. Technisch ist es allerdings gut umgesetzt.

 

 

Link zum Beitrag
Am 7.4.2021 um 15:33 schrieb Nightcrow:

Was fehlt sind die tatsächlichen PS5 Titel. Wenn ich mich nicht verzählt habe, reden wir hier von unglaublichen 3 Titeln die nur für die PS5 entwickelt wurden, bzw nicht auf der PS4 laufen. 

Alle anderen Titel sind für die PS4 entwickelt wurden und haben nur einen Patch erhalten, mit dem die Spiele auf der PS5 laufen und mehr Frames und schnellere Ladezeiten haben. 

Für eine neue Konsolengeneration eindeutig zu wenig. 

Unterhalten hat mich tatsächlich Astro am besten, weil es neu und inovativ war, leider aber viel zu kurz. Bisher kann die PS5 sich leider nicht mit Spieleperlen brüsten. 

 

Hab eine Seite gefunden die alle exklusiven Titel auflistet.

https://www.psonlygames.com/de/

 

Die Konsole hat in 3 Tagen ihr 6 monatiges Jubiläum.
Lässt man Remakes/Remaster, Upgrades, "ebenfalls auf PS4,PC,usw." weg, hat man eigentlich nichts.
Ich sehe nur 2 Titel. Astro's Playroom & Destruction Allstars.
Denke keine neue Konsole stand jemals so schlecht da nach einem halben Jahr.


Ganz interessant sind auch die anderen Listen dort. Falls man davon noch was kaufen will bevor Sony den Store schließt.

 

Link zum Beitrag

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...