Zum Inhalt springen
PlayStation-News auf allen Kanälen - Folge uns!

Final Fantasy VII Remake: Intergrade - Neu veröffentlichter Patch bereitet Cross-Save-Funktionalität vor


Empfohlene Beiträge

eskyx.jpg

 

Es ist nicht mehr lange hin: Kommende Woche können sich Fans auf Final Fantasy VII Remake: Intergrade [ Amazon - 79,99€* ] freuen - das ist die PS5-Version zum 2020 auf PS4 veröffentlichten Rollenspiel, welches bisher nur exklusiv auf Sonys Konsolen erhältlich ist. Auch wenn die zeitliche Exklusivität für die PS4-Version bereits im April endete, scheint es so, als ob durch das Upgrade auf die PS5-Version nochmals eine Exklusivitätsperiode von mindestens sechs Monaten nach Erscheinen dieser ausgelöst wurde.

 

Die neue Version bietet neben den üblichen technischen Verbesserungen hinsichtlich der Grafik, Bildrate und Features wie dem Fotomodus auch eine komplett neue Episode, in der ihr in die Rolle von Yuffie Kisaragias schlüpft und ein neues Abenteuer erlebt.

 

Es wurde dieser Tage ein neuer Patch für die PS4-Version mit der Versionsnummer 1.02 veröffentlicht, der bereits die Cross-Save-Funktionalität des Spieles aktiviert. Nach Laden des Patches können Besitzer der PS4-Version innerhalb des Spiels die eigenen Spielstände in die Cloud sichern und diese dann von der PS5-Version, ebenfalls aus dem spielinternen Menü, wieder herunterladen. Dabei geht es rein um die Spieldaten - Einstellungen des Spielers werden so nicht übernommen. Außerdem kann man auch immer nur einen Spielstand gleichzeitig wieder herunterladen, auch wenn sich zumindest unbegrenzt viele Stände hochladen lassen. Die Übertragung der Spieldaten auf die neue Version des Spieles schaltet außerdem auch alle auf der PS4-Version bereits freigeschalteten Trophäen frei.

 

ffviirintergrade_vo-zqgj05.jpg

 

Mit dem Release des Spiels wird auch ein neues Item-Pack veröffentlicht, welches ihr euch kostenlos im PlayStation Store sichern könnt. Die darin enthaltenen Items waren bereits in der Vergangenheit durch verschiedene Aktionen erhältlich, wie eine Vorbestellung des Spiels oder Aktionscodes in Süßigkeiten.

 

Am 10. Juni erscheint das Spiel. Besitzer der PS4-Version können kostenlos auf die neue Version upgraden, jedoch wird dann der DLC EPISODE INTERmission mit Yuffie Kisaragias nicht enthalten sein. Dieser kann dann zum Preis von 19,99€ aus dem PlayStation Store heruntergeladen werden (günstiges Guthaben bei Gamivo**). Die PS+-Version des Titels, die es vor einigen Monaten für Abonnenten gegeben hat, ist im Übrigen für das Upgrade auf die PS5-Version ausgeschlossen.

 

Freut ihr euch über die neue Version des Remakes? Habt ihr bereits die PS4-Version gespielt oder werdet ihr ganz frisch mit der PS5-Version einsteigen?

 

Quelle

 

 

*Durch den Kauf über unsere Affiliate-Links auf PlayStation-News.de unterstützt ihr uns ohne jegliche Mehrkosten und tragt so zum Erhalt der Seite bei. Bedenkt, dass sich alle angegebenen Preise jederzeit ändern können.

 

* siehe Signatur unten für Details zum Affiliate-Link

Final Fantasy VII Remake Packshot
Final Fantasy VII Remake
Square Enix
Square Enix
2020-03-02
Link zum Beitrag

Es war mein Platz 2 letztes Jahr und mir hat es großen Spaß gemacht, egal was alte Final Fantasy Fans, die das Original gezockt haben, dazu sagen.

Auf PS5 brauch ich das aber nicht nochmal, habe es 2 mal durchgezockt, normal und schwer und das reicht mir dann auch.

Mich hätte lediglich die Zusatzepisode interessiert, weswegen ich es auf PS5 upgraden würde, aber 20 Euro finde ich ganz schön happig und das hat auch nichts mit geizig sein zu tun.
Wenn es sich lohnt gebe ich die 20 Euro gerne aus.

Weiß auch nicht wie umfangreich das sein wird, aber das müsste dann ja 1/3 der Vollversion sein wenn man nur vom Preis ausgeht.

Ich warte hier wohl erstmal die ersten Tests ab.

Link zum Beitrag

Ich habe es jetzt auch mal angefangen zu spielen. Bin in Kapitel 2. Und habe jetzt schon keine Lust mehr. Noch nie hab ich ein so schlechtes und nervendes Kampfsystem erlebt. Extrem hecktisch, wobei blocken und ausweichen nicht richtig funktioniert; dazwischen immer wieder abrupter Stillstand um Magie auszuwählen. Figurenwahl und Verhalten im Kampf ist merkwürdig. Auch Anweisungen geben klappt oft nicht da die Figur mit was anderem beschäftigt ist. Gott, was für eine absurde Vermischung. Langsam, schnell, Tastenbelegung. Wegen dem Mist kommt kein Spielspaß auf.

 

Die Persöhnlichkeiten der Figuren sind bis jetzt auch nicht so wie im Original. Entweder überzogen oder anders. Leveldesign ist merkwürdig. zb blockieren Autos die Straße um weiterzukommen. Warum hüpft die Figur nicht einfach über die 1m breite Motorhaube? Nein, erst in eine Gasse, dann Feuerleiter bei einem zweiten Gebäude hoch, oben auf dem Dach ist passend eine Verbindungsbrücke zum ersten Haus. Von da wieder eine weitere Feuerleiter herunter nur um genau neben der besagten Motorhaube auf der anderen Seite zu landen.

 

Grafik ist ok aber bis jetzt auch nur durchschnittlich. Sieht auf Standbildern besser aus. NPC + deren Kostüme werden oft recycelt.


Den DLC sollte es so nicht geben. Erst wird ein Spiel in Stücke (Episoden) geteilt wobei niemand sagt wie viele es werden. Jetzt bekommen diese Stücke weitere Stückchen als dlc? Großartig. Die sollen ihre Ressourcen darauf konzentrieren möglichst schnell und möglichst wenige Episoden herauszubringen damit das Spiel endlich fertig wird. Dieser DLC hätte normaler Inhalt von Epidode 2 sein sollen. Ohne Zusatzkosten.

 

20€ dafür zu verlangen ist extrem dreist. Oder nochmal 80€ für die PS5 Version. PS4 Version für 30€ kaufen + 20€ dlc + Upgrade und man hat das selbe 30€ günstiger. Von wegen "für Fans" oder wie auch immer die das darstellen wollen. Ich sehe hier wieder nur die typische SE-Geldscheffelei.

 

 

vor 10 Stunden schrieb RorOnoa_ZorO:

Weiß auch nicht wie umfangreich das sein wird, aber das müsste dann ja 1/3 der Vollversion sein wenn man nur vom Preis ausgeht.

 

Das wird bestimmt kein Drittel.

Hauptspiel - 18 Kapitel - 30€ als Angebot

Yuffie DLC -   2 Kapitel - 20€

 

Link zum Beitrag
vor 20 Stunden schrieb RorOnoa_ZorO:

Danke fürs spoilern, hast toll gemacht :)

Ich wollte eigentlich nicht wissen wieviele Kapitel es hat.

Es gibt wirklich noch Spieler die diese 3 Monate alte Meldung dazu nicht kennen?

Aber ich kann dich beruhigen. Die Kapitelanzahl sagt überhaupt nichts aus. Über die Gesamtspielzeit wissen wir noch nichts. Der dlc kann 5, 10, 20 Stunden lang sein. In wieviele Kapitel die das unterteilen ist völlig egal. Man wird so oder so über den Tisch gezogen. 😅

 

Link zum Beitrag
vor 5 Minuten schrieb Geist:

Es gibt wirklich noch Spieler die diese 3 Monate alte Meldung dazu nicht kennen?

Aber ich kann dich beruhigen. Die Kapitelanzahl sagt überhaupt nichts aus. Über die Gesamtspielzeit wissen wir noch nichts. Der dlc kann 5, 10, 20 Stunden lang sein. In wieviele Kapitel die das unterteilen ist völlig egal. Man wird so oder so über den Tisch gezogen. 😅

 

Sollte nicht böse rüber kommen, alles cool 😅

Hast schon Recht, ist eigentlich ne Frechheit, dass Spieler da extra zur Kasse gebeten werden und PS4 Spieler außen vor gelassen werden und es war ja vor kurzem noch PS Plus, die dürfen noch nicht mal zur PS5 Version upgraden...

Ich würde auch höchstens 5-10 Euro ausgeben.

Link zum Beitrag

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...