Zum Inhalt springen
PlayStation-News auf allen Kanälen - Folge uns!

RoboCop: Rogue City - Neue Videospieladaption des 80er-Jahre-Films für 2023 angesetzt


Empfohlene Beiträge

captured4jy0.png

 

Mit RoboCop: Rogue City haben Publisher Nacon und Entwickler Teyon eine Videospieladaption des 1987 von Regisseur Paul Verhoeven veröffentlichten Films RoboCop angekündigt, die aber erst 2023 auf den Markt kommen soll. Als Plattformen ist von Konsolen und PC die Rede.

 

Nachdem Teyon in ihrem letzten Projekt mit Terminator: Resistance [ Amazon - 16,62€* ] ebenfalls schon ein bestehendes Franchise in Videospielform gepresst haben, sollte in dieser Hinsicht vielleicht eine gewisse Erfahrung bestehen. Zwar weit entfernt von einem Hit, bot der Entwickler in ihrem letzten Projekt gutes Futter für Fans des Terminator - bei Metacritic gibt es deshalb eine starke Diskrepanz zwischen dem Metascore von 49 und dem Userscore von 7,3 (PS4-Version). Der Entwickler hat dieses Jahr außerdem schon eine PS5-enhanced Edition veröffentlicht, welche Besitzer der PS4-Version kostenlos erhalten.

 

Mit RoboCop: Rogue City hat man ein Franchise in Angriff genommen, dass bereits seit 2003 nicht mehr in der Videospielszene ernsthaft stattgefunden hat - damals erschien der Titel noch für die PS2. Das Franchise als solches dürfte ein großer Teil des jüngeren Publikums wahrscheinlich gar nicht mehr kennen - höchstens noch aus Mortal Kombat 11. Zur Ankündigung äußerte sich ein Vertreter von Nacon wie folgt:

 

Zitat

Wir freuen uns, mit MGM zusammenzuarbeiten, um eine neue Vision eines beliebten Franchise anzubieten, das vor über 30 Jahren erschaffen wurde. Dieses Spiel passt perfekt, um unser Ziel zu verfolgen, einem möglichst breiten Publikum unterschiedliche Spielerlebnisse zu liefern.

 

Außerdem hat man der Ankündigung auch einen Teaser beigesteuert:

 

 

Was ist eure Meinung zur Ankündigung?

 

Quelle / Quelle

 

*Durch den Kauf über unsere Affiliate-Links auf PlayStation-News.de unterstützt ihr uns ohne jegliche Mehrkosten und tragt so zum Erhalt der Seite bei. Bedenkt, dass sich alle angegebenen Preise jederzeit ändern können.

Link zu diesem Kommentar
vor 1 Stunde schrieb stepseldinski:

Ich hoffe, dass er sich nicht so langsam bewegt, wie im Film. :D

 

Wenn er aber plötzlich rennen kann, ist es ja keine Adaption mehr vom 80r Jahre Film. Sonder ein x-beliebiger Shooter mit Robocop-Skin. :D

 

Nichts für mich. Auch das Terminator Spiel sagt mir nichts. Da muss man schon Hardcore Fan sein. Ohne was vom Spiel gesehen zu haben, denke ich mal, dass es ein Shooter in Third oder Ego Perspektive wird und das gibt es ja wie Sand am Meer.

 

Erschrecke mich nicht nochmal so @Roxas1997. Dein Amazon link ist in englisch. Das hat bei mir direkt Amazon auf englisch umgeschalten. Das hatte ich zuletzt vor zwei Jahren. Da hatte irgend ein **** meinen Account gehackt.

Link zu diesem Kommentar

Als jemand der die 80er tatsächlich selbst erlebt hat, bin ich bei solchen Projekten meist sehr skeptisch. In aller Regel werden gerade die 80er Jahre völlig überzogen dargestellt. Das reicht von übertriebenen Neon Licht, über super Volumen Frisuren, bis zu angeblich total knallbunter Mode. Daher vermute ich auch hier eher ein Schnellschuss, welcher die 80er, wie auch einen weiteren Filmklassiker, völlig überzeichnet und beschämend in Szene setzt. Daher hier meine Prognose -> :thumbdown:.

Link zu diesem Kommentar
vor 1 Stunde schrieb Mr_Aufziehvogel:

Dass das Game von Nacon kommt, schreckt mich persönlich sehr ab. Nachdem sie mit Werewolf the Apocolype einer der größten Spielegurken  der letzten 10 Jahre abgeliefert haben, traue ich denen nicht über den Weg.

Nacon ist nur der Publisher. Sicherlich, sollte ein Publisher vor der Veröffetlichung ein Game begutachten, aber bei der Entwicklung des Spiels sind die eigentlich nicht groß involviert. Nacon vertreibt auch seit Jahren die WRC Reihe ua. und die schneidet nicht sehr schlecht ab.

 

vor 38 Minuten schrieb Mr.Ash:

Als jemand der die 80er tatsächlich selbst erlebt hat, bin ich bei solchen Projekten meist sehr skeptisch. In aller Regel werden gerade die 80er Jahre völlig überzogen dargestellt. Das reicht von übertriebenen Neon Licht, über super Volumen Frisuren, bis zu angeblich total knallbunter Mode.

 

Die 80r in Real Life und die 80r in Print, Film und Musik sind aber zwei paar Schuhe.

 

In den Medien waren die von dir aufgezählten Merkmale der 80r sehr wohl präsent. Gerade die drei aufgezählten Sachen fanden nämlich ua in der Musikwelt sehr wohl statt. Vielleicht hast du es damals nur nicht so stark wahrgenommen.

 

Sicherlich waren die Farben nicht ganz so knallig, was aber meißt am übertragenden Medium lag. Knallbunte Ballonklamotten, Neon und voluminöse Haarsprayfrisuren. Sogar bei mir im Osten und wir kannten eigentlich nur grau.

 

In Hochglanz und HD bzw UltraHD wirkt es natürlich alles etwas schriller, aber das ist eher der heutigen Farbbrillanz geschuldet und nicht aufgrund von Überzeichnung.

Link zu diesem Kommentar
vor 5 Stunden schrieb Mr_Aufziehvogel:

Dass das Game von Nacon kommt, schreckt mich persönlich sehr ab. Nachdem sie mit Werewolf the Apocolype einer der größten Spielegurken  der letzten 10 Jahre abgeliefert haben, traue ich denen nicht über den Weg.

Da bin ich aber anderer Meinung !

Ist ein solides Spiel.

Gurken sehen anders aus !

Freu mich auf das Spiel.

Link zu diesem Kommentar

Hm, Publisher Nacon ist sehr schwankend mit was sie publishen, sind ein paar schlechte spiele aber auch ein paar echt unterschätzte auf ihrer liste.
Teyon hat ein überraschend gutes Terminator spiel und ein spaßiges Monster Truck auf die beine gestellt.
Robocop ist eine interessante aber auch sehr old school marke.


Es könnte interessant werden, muss man mal abwarten.
Aber eine sehr sehr frühe ankündigung für einen 2023 release...da hätten sie ruhig noch etwas warten können.
Mal kucken wie das wird.

 

Link zu diesem Kommentar

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...