Zum Inhalt springen
PlayStation-News auf allen Kanälen - Folge uns!

NBA 2K22 - Neuer Ableger enthüllt: Erstes Mal mit weiblichem Spieler auf Cover


Empfohlene Beiträge

capturey0jjt.png

 

Publisher 2K Games hat gestern mit einem neuen Trailer den nächsten Ableger der Basketball-Serie angekündigt, welcher wenig überraschend auf den Namen NBA 2K22 hört. Überraschender ist hingegen die Nachricht, dass mit der WNBA 25th Anniversary Edition des Spiels zum ersten Mal ein weiblicher Spieler das Cover ziert. Dabei handelt es sich um WNBA-All Star und Champion Candace Parker von Chicago Sky. In Japan kann man hingegen eine Edition mit Rui Hachimura von den Washington Wizard's erwerben - er ist der erste Japaner, der es in die Playoffs der NBA geschafft hat.

 

nba-2k22-wnba50jav.jpg

 

Neben dem Trailer hat man auch ein Behind-the-Scenes-Video mit Luka Dončić veröffentlicht, welcher das Cover in den anderen Versionen des Spiels ziert:

 

 

Insgesamt soll es drei weitere Versionen geben:

 

nba-2k22kajqc.jpg

 

Die Inhalte der 75th-Anniversay-Edition sehen wie folgt aus:

  • NBA 2K22 NBA 75-jähriges Jubiläum-Theme
  • 100K VC
  • 10.000 MyTEAM-Punkte
  • 10 MyTEAM-Token
  • Sapphire Kareem Abdul-Jabbar, Dirk Nowitzki und Kevin Durant MyTEAM Cards
  • 22 MyTEAM Promo Packs (10 beim Start erhalten, dann 3 pro Woche für 4 Wochen)
  • Diamond Jordan Schuh MyTEAM-Karte
  • Trainerkarte MyTEAM Pack
  • 10 Boosts für jeden MyCAREER Skill Boost-Typ
  • 10 Boosts für jeden Gatorade Boost-Typ
  • 4 Cover Athlete T-Shirts für deinen MyPLAYER
  • MyPLAYER Rucksack und Armmanschette
  • Individuelles Skateboard für MyPLAYER

 

Solltet ihr euch das Spiel im PlayStation Store vorbestellen, erhaltet ihr noch diese Extra dazu:

  • 5.000 virtuelle Währung
  • 5.000 MyTEAM-Punkte
  • 10 MyTEAM Promo Packs (wird einmal pro Woche geliefert)
  • Ein Boost für jeden MyCAREER Skill-Typ
  • Ein Boost für jeden Gatorade Boost-Typ
  • Luka Doncic MyPLAYER-Trikot
  • 95 bewertete Luka Doncic MyTEAM Free Agent Card
  • 2 zusätzliche MyTEAM Promo Packs

 

Der neue Ableger erscheint am 10. September. Ihr könnt beim Store-Kauf durch günstiges Guthaben von Gamivo** etwas Geld sparen. Die normale Version wird 69,99€ kosten, das Cross-Gen-Bundle 84,99€. Die 75th-Anniversary Edition kostet stolze 99,99€.

 

Seid ihr gespannt auf den neuen Ableger? Oder seid ihr skeptisch aufgrund der Werbeanzeigen, die im noch aktuellen Ableger geschaltet wurden?

 

Quelle

 

 

*Durch den Kauf über unsere Affiliate-Links auf PlayStation-News.de unterstützt ihr uns ohne jegliche Mehrkosten und tragt so zum Erhalt der Seite bei. Bedenkt, dass sich alle angegebenen Preise jederzeit ändern können.

 

* siehe Signatur unten für Details zum Affiliate-Link

Link zu diesem Kommentar

Achje... nix gegen die Dame auf dem Cover. Aber habt ihr euch schonmal die lustigen Videos zur WNBA angesehen? Da wundern sich die weiblichen Basketballerinnen, dass sie vergleichsweise wenig verdienen. Also ich würde mir das nicht anschauen. Da liegen WELTEN zwischen den Frauen und den Männern.

 

Aber darum solls nicht gehen. Einen NBA2k Titel kaufe ich mir nicht mehr... liegt an der Komplexität der Steuerung. Übersteigt meine Fähigkeiten bei Weitem. Zudem gibts die Spiele meist 1 Jahr später im PS+ oder für einen Apfel und ein Ei. Und die Änderungen sind mir zu minimal, um da immer wieder eine neue Version zu kaufen und das obwohl ich NBA Basketball liebe.

 

 

Link zu diesem Kommentar
vor 1 Stunde schrieb Prodigy:

Achje... nix gegen die Dame auf dem Cover. Aber habt ihr euch schonmal die lustigen Videos zur WNBA angesehen? Da wundern sich die weiblichen Basketballerinnen, dass sie vergleichsweise wenig verdienen. Also ich würde mir das nicht anschauen. Da liegen WELTEN zwischen den Frauen und den Männern.

Ich möchte da mal auf die Frauen im Eishockey verweisen, um ein wenig Öl ins Feuer zu gießen. Bei denen sind Bodychecks verboten! VERBOTEN!!! Hallo? Das macht den Sport in meinen Augen doch erst so interessant, das man da mal ein wenig "Körpereinsatz" sieht. 

Auch ich habe nichts gegen Frauen in jeder Art von Sport, aber man muss vllt auch nicht alles gut finden. 🤪

Link zu diesem Kommentar

Ich setz dann noch einen drauf es gibt eine "Football"-Version in der Frauen unter der Schutzausrüstung nur Unterwäsche tragen. Ich glaube mehr muss man nicht sagen Frauensport wird nur dann geguckt wenn die Damen mindestens halbnackt sind. Wenn dann die noch einen Witz draus machen werden wieder angefeindet den Sexismus dahinter noch auszunutzen (ein Frauenvolleyballteam hatte mal Werbung auf dem Hintern der Damen gedruckt).

 

Man sieht ja auch bei den Herren irgendwann einen enormen Unterschied wenn man z.B. einen Sport in verschiedenen Ländern ansieht. Hat schon nen Grund warum relativ wenig deutsche Basketball in der NBA spielen.

 

Die Spiele ansich kommen mir nicht ins Haus da es in der Verganenheit zu viele Skandale über die Spiele gab, wie die Werbung oder die diversen Casino-Surpise-Mechanics oder wie auch immer das zur Zeit heißt. Ich wurde gern wieder wie früher meinen Spieler erstellen und dann bei den Red Bulls mit Michael Jordan und Scotty Pippen und Denis Rodman spielen

Link zu diesem Kommentar
vor 19 Stunden schrieb Martok:

Ich setz dann noch einen drauf es gibt eine "Football"-Version in der Frauen unter der Schutzausrüstung nur Unterwäsche tragen. Ich glaube mehr muss man nicht sagen Frauensport wird nur dann geguckt wenn die Damen mindestens halbnackt sind. 

 

Ich frage für einen Freund, wo könnte man sich das mal im TV ansehen?! 🤔

Link zu diesem Kommentar

Ach ja, bring irgendwas in sachen gaming mit Frauen oder POC und warte bis die Incels aus ihren löchern kommen.
 

Nur so als kleiner tipp mit "Ich bin nicht frauenfeindlich aber" zu beginnen nur um dann genau das zu sein, zieht unnötig in die länge.
Ist so ein genereller tipp, spart das "Ich bin nicht X aber" weg, das macht beiträge nicht weniger fraunfeindlich, homophob oder sonst so, wo dieses genutzt wird bevor man genau das gegenteil von sich lässt.

Zum Thema:

Find die Cover recht nett von der Idee her.
Schade das 2021 das erste mal ein Weiblicher Basketball star auf dem cover eines video spiels, eine nachricht ist und nicht etwas natürliches...aber gut, ist wieder ein anderes Thema.

Bock hätte ich schon aufs spiel oder generell Frauen sport, aber mir fehlt halt einfach die zeit dafür.
Aber ich hätte schon interesse mich da mal reinzuschauen.
Gut, ist halt am ende nicht viel anders als Männer sport.

Hast halt dann eben 20 frauen die einem Ball 90 minuten hinterher laufen oder einen Ball mit den Händen dribbeln um ihn in einen Korb werfen.
Da ist jetzt Männer Fußball usw auch nicht Raketenwissenschaft, ist halt auch nur leute die zur unterhaltung einem ball hinterherlaufen, auf den Rasen spucken und darin rumrollen.
Macht es jetzt nicht so viel anders ob das Frauen oder Männer sind, nur tendieren Männer halt einfach dazu die sachen Aggressiver anzugehen.
Sportlicher Wettbewerb ist es so oder so.

Link zu diesem Kommentar
vor 20 Minuten schrieb ManiMan:

Nur so als kleiner tipp mit "Ich bin nicht frauenfeindlich aber" zu beginnen nur um dann genau das zu sein, zieht unnötig in die länge.

 

Ich bin wirklich nicht ManiMan-feindlich, aber das was Du da geschrieben hast stimmt nicht pauschal. Nur weil mir Frauenfußball nicht zusagt muss ich nicht frauenfeindlich sein. Es ist einfach langsamer, weniger athletisch und unspektakulär. Und da gibts sicher genug Feminist*Innen, die das genau so sehen. Das eine hat mit dem anderen nix zu tun.

 

Es würde dem Frauenfußball ja schon reichen, wenn 50% der Weltbevölkerung (Frauen) zuschauen würden. Die gucken sich aber aus genannten Gründen auch lieber die Männer an, ohne dabei frauenfeindlich zu sein.

Link zu diesem Kommentar
vor 28 Minuten schrieb ManiMan:

Ach ja, bring irgendwas in sachen gaming mit Frauen oder POC und warte bis die Incels aus ihren löchern kommen.
 

Nur so als kleiner tipp mit "Ich bin nicht frauenfeindlich aber" zu beginnen nur um dann genau das zu sein, zieht unnötig in die länge.
Ist so ein genereller tipp, spart das "Ich bin nicht X aber" weg, das macht beiträge nicht weniger fraunfeindlich, homophob oder sonst so, wo dieses genutzt wird bevor man genau das gegenteil von sich lässt.

Wieso heißt du eigentlich nicht ManiWoman...? 😛

 

Schießt ganz schön übers Ziel hinaus deine Äußerung. Ich finde Frauensport auch lahm (EDIT: die bekannten Ballsportarten jedenfalls. Olympia & Co. ist Bisschen was anderes) - sicher nicht, weil ich eine Phobie gegen irgendjemanden habe. Dass man diese Floskel "Ich bin nicht X, aber..." überhaupt gebrauchen muss, ist in meinen Augen eher ein Ausdruck der Verrohung und Verkümmerung der Debattenkultur in Deutschland. Denn bist du auch nur in einem Punkt nicht auf Linie, dann bist du direkt der Feind, gerade in extremen Kreisen, egal ob links oder rechts. Wobei mir persönlich die Linken mehr auf den Sack gehen, weil ich politisch ihnen natürlich näher stehe durch meine Ansichten.

 

Also lieber keine Welle machen, wo kein Wasser ist ^^

Link zu diesem Kommentar
vor 24 Minuten schrieb Prodigy:

 

Ich bin wirklich nicht ManiMan-feindlich, aber das was Du da geschrieben hast stimmt nicht pauschal. Nur weil mir Frauenfußball nicht zusagt muss ich nicht frauenfeindlich sein. Es ist einfach langsamer, weniger athletisch und unspektakulär. Und da gibts sicher genug Feminist*Innen, die das genau so sehen. Das eine hat mit dem anderen nix zu tun.

 

Es würde dem Frauenfußball ja schon reichen, wenn 50% der Weltbevölkerung (Frauen) zuschauen würden. Die gucken sich aber aus genannten Gründen auch lieber die Männer an, ohne dabei frauenfeindlich zu sein.

 

Naja, wenn meine Pauschalisierung nicht auf dich zutrifft, dann sehe ich nicht wieso du meinst dich rechtfertigen zu müssen.
Mein beitrag war eher an die gerichtet für die Frauensport nur interessant ist wenn die Frauen recht wenig tragen usw.
Und ich persönlich bin vom Fußball weg weil es genau das wurde, Langsam, wenig athletisch und unspektakulär...trotzdem entwerte ich den Sport nicht oder stelle in frage ob es wert oder dergleichen hat wenn es ein Videospiel darüber gibt.
 

Ich meine du warst es ja der den Sport entwertet ohne das irgendjemand das Thema drauf brachte, nur um dann anzukommen mit "Darum geht es nicht, ich kauf mir das spiel eh nicht".

 

vor 22 Minuten schrieb Roxas1997:

Wieso heißt du eigentlich nicht ManiWoman...? 😛

 

Schießt ganz schön übers Ziel hinaus deine Äußerung. Ich finde Frauensport auch lahm (EDIT: die bekannten Ballsportarten jedenfalls. Olympia & Co. ist Bisschen was anderes) - sicher nicht, weil ich eine Phobie gegen irgendjemanden habe. Dass man diese Floskel "Ich bin nicht X, aber..." überhaupt gebrauchen muss, ist in meinen Augen eher ein Ausdruck der Verrohung und Verkümmerung der Debattenkultur in Deutschland. Denn bist du auch nur in einem Punkt nicht auf Linie, dann bist du direkt der Feind, gerade in extremen Kreisen, egal ob links oder rechts. Wobei mir persönlich die Linken mehr auf den Sack gehen, weil ich politisch ihnen natürlich näher stehe durch meine Ansichten.

 

Also lieber keine Welle machen, wo kein Wasser ist ^^

Wie oben schon gesagt, wenn meine Äußerung nicht auf dich zutrifft dann sollte das auch kein problem sein, egal ob Pauschalisiert oder nicht.
Wenn du im dutzend stetig "ich bin nicht X aber" gefolgt von beiträgen,tweets etc die genau das sind mitbekommst, dann lässt sich da durchaus eine linie ziehen.
Und es hat ja hier nicht lange gedauert bis man an den punkt von "Frauensport wird nur gekuckt wenn die frauen halbnackt sind" gekommen ist hier.
Ich habe in meinem leben noch nicht gesehen das es bei Männer sport zu dem Punkt gekommen ist, besonders nicht so schnell, auch wenn es um sport ging der manchen nicht zusagte.
 

Ist ja nicht so das ich es mir aus den Fingern sauge wenn zum Thema innerhalb weniger stunden quasi nur "Frauensport ist scheiße" und "Frauensport ist nur interessant wenn sie halbnackt sind" kommt.
Und eben in der Gaming szene, wo das Thema eh so ne sache ist, wenn ich da nur mal an die Last of us 2 diskussionen denke usw.
Und es ist ja auch ne sache für sich wenn mein ansprechen dieses Themas so viel problematischer zu sein scheint als eben das Entwerten dessen.
Ich meine wieso ist mein Beitrag der nicht angesprochene kalt lassen sollte, ein problem, aber nicht wenn jemand quasi ankommt nach dem motto "Nur nackt haben frauen und was sie tun einen wert"?

Link zu diesem Kommentar
vor 4 Stunden schrieb ManiMan:

Ach ja, bring irgendwas in sachen gaming mit Frauen oder POC und warte bis die Incels aus ihren löchern kommen.
 

Nur so als kleiner tipp mit "Ich bin nicht frauenfeindlich aber" zu beginnen nur um dann genau das zu sein, zieht unnötig in die länge.
Ist so ein genereller tipp, spart das "Ich bin nicht X aber" weg, das macht beiträge nicht weniger fraunfeindlich, homophob oder sonst so, wo dieses genutzt wird bevor man genau das gegenteil von sich lässt.

Zum Thema:

Find die Cover recht nett von der Idee her.
Schade das 2021 das erste mal ein Weiblicher Basketball star auf dem cover eines video spiels, eine nachricht ist und nicht etwas natürliches...aber gut, ist wieder ein anderes Thema.

Bock hätte ich schon aufs spiel oder generell Frauen sport, aber mir fehlt halt einfach die zeit dafür.
Aber ich hätte schon interesse mich da mal reinzuschauen.
Gut, ist halt am ende nicht viel anders als Männer sport.

Hast halt dann eben 20 frauen die einem Ball 90 minuten hinterher laufen oder einen Ball mit den Händen dribbeln um ihn in einen Korb werfen.
Da ist jetzt Männer Fußball usw auch nicht Raketenwissenschaft, ist halt auch nur leute die zur unterhaltung einem ball hinterherlaufen, auf den Rasen spucken und darin rumrollen.
Macht es jetzt nicht so viel anders ob das Frauen oder Männer sind, nur tendieren Männer halt einfach dazu die sachen Aggressiver anzugehen.
Sportlicher Wettbewerb ist es so oder so.

Lol...bitte erst eine Meinung abgeben wenn man sich mit dem Thema beschäftigt hat. Niemals ein Spiel gesehen und dann sowas. Allein der Satz "Ist das gleiche wie beim Männersport" 🤦🏼‍♂️ warum man gleich Frauenfeindlich ist weil es verdammt öde und schlecht ist, versteh ich net.

Link zu diesem Kommentar
vor 37 Minuten schrieb RaviRashud:


was ist dein Problem mit Beachvolleyball?!
Deren Kleidung ist freiwillig. 
D1C2918A-F527-4D9A-A9ED-E872C6649EFE.gif.ca825fccc67fd59a05853e6b286f9203.gif

😝

Mir geht es nicht darum was sie tragen oder nicht, sondern darum dass für manche der Wert des Sports davon abhängt.
Das deren existenz nur irgendeinen wert besitzt wegen dessen und nichts anderes.

Und das zeigt sich halt recht gut wenn meine Kritik daran schlimmer zu sein scheint als, und ich zitiere :"Frauensport wird nur dann geguckt wenn die Damen mindestens halbnackt sind."

 

vor 7 Minuten schrieb Jiggy1301:

Lol...bitte erst eine Meinung abgeben wenn man sich mit dem Thema beschäftigt hat. Niemals ein Spiel gesehen und dann sowas. Allein der Satz "Ist das gleiche wie beim Männersport" 🤦🏼‍♂️ warum man gleich Frauenfeindlich ist weil es verdammt öde und schlecht ist, versteh ich net.

Ich würde an deiner stelle den ersten satz beherzigen anstatt ihn einfach nur anderen an den kopf zu schmeißen in einem plumpen versuch einen punkt den man nicht diskutieren möchte, abzuwürgen.
Sport ist sport guter mann, die basis ist das gleiche.
Männerfußball ist nicht wissenschaftlicher als Frauenfußball...das ist simpler fakt.
Die details jucken mich da null weil es nicht von belangen für die diskussion ist.
Ob es 22 männer auf einem Fußballfeld sind oder 22 Frauen, ändert nichts an der Grundlage.
 

Link zu diesem Kommentar
vor 4 Stunden schrieb ManiMan:

Mir geht es nicht darum was sie tragen oder nicht, sondern darum dass für manche der Wert des Sports davon abhängt.
Das deren existenz nur irgendeinen wert besitzt wegen dessen und nichts anderes.

Und das zeigt sich halt recht gut wenn meine Kritik daran schlimmer zu sein scheint als, und ich zitiere :"Frauensport wird nur dann geguckt wenn die Damen mindestens halbnackt sind."

 

Ich würde an deiner stelle den ersten satz beherzigen anstatt ihn einfach nur anderen an den kopf zu schmeißen in einem plumpen versuch einen punkt den man nicht diskutieren möchte, abzuwürgen.
Sport ist sport guter mann, die basis ist das gleiche.
Männerfußball ist nicht wissenschaftlicher als Frauenfußball...das ist simpler fakt.
Die details jucken mich da null weil es nicht von belangen für die diskussion ist.
Ob es 22 männer auf einem Fußballfeld sind oder 22 Frauen, ändert nichts an der Grundlage.
 

Du hast mich als Frauenfeindlich abgestempelt weil ich Frauenballsport öde und uninteressant finde. Ich weiss nichtmal was dein Problem ist. Bist sofort auf Konfrontation aus und beschäftigst dich nichtmal mit dem Thema 😒 

Link zu diesem Kommentar
vor 42 Minuten schrieb Jiggy1301:

Du hast mich als Frauenfeindlich abgestempelt weil ich Frauenballsport öde und uninteressant finde. Ich weiss nichtmal was dein Problem ist. Bist sofort auf Konfrontation aus und beschäftigst dich nichtmal mit dem Thema 😒 

Ich kann mich nicht erinnern das ich dich auch nur ansatzweise erwähnt hätte oder überhaupt auf dem Schirm hatte.
Und wie ich schon gesagt habe, derjenige der sich da explizit angesprochen fühlt...sollte mal nachdenken wieso.
Ich meine wenn ich irgendwo hineinschreie "incels stinken" und du kommst an "ja hör mal, wieso greifst du mich an", das sagt halt mehr über dich aus als mich.
Pauschalisierung ist manchmal auch so ein wenig die spreu vom weizen trennen.

Der einzige der auf Konfrontation aus ist, bist du da du mir recht billig unterstellst ich würde mich mit dem Thema nicht beschäftigen, basierend auf nichts, nur um meine punkte eben so abwürgen zu können.
Inwiefern beschäftige ich mich nicht mit dem Thema? ich spreche es ja an und die Problematik dahinter, während du hier mit leeren unterstellungen ankommst und dich ohne angesprochen, beleidigt fühlst.
 

Link zu diesem Kommentar
vor 18 Stunden schrieb ManiMan:

Ich kann mich nicht erinnern das ich dich auch nur ansatzweise erwähnt hätte oder überhaupt auf dem Schirm hatte.
Und wie ich schon gesagt habe, derjenige der sich da explizit angesprochen fühlt...sollte mal nachdenken wieso.
Ich meine wenn ich irgendwo hineinschreie "incels stinken" und du kommst an "ja hör mal, wieso greifst du mich an", das sagt halt mehr über dich aus als mich.
Pauschalisierung ist manchmal auch so ein wenig die spreu vom weizen trennen.

Der einzige der auf Konfrontation aus ist, bist du da du mir recht billig unterstellst ich würde mich mit dem Thema nicht beschäftigen, basierend auf nichts, nur um meine punkte eben so abwürgen zu können.
Inwiefern beschäftige ich mich nicht mit dem Thema? ich spreche es ja an und die Problematik dahinter, während du hier mit leeren unterstellungen ankommst und dich ohne angesprochen, beleidigt fühlst.
 

Tu doch bitte nicht so. Lies deinen ersten Kommentar im zweiten Absatz nochmal durch 😒

Link zu diesem Kommentar
vor 7 Stunden schrieb Jiggy1301:

Tu doch bitte nicht so. Lies deinen ersten Kommentar im zweiten Absatz nochmal durch 😒

Ja und ich würde dir empfehlen die restlichen Beiträge vor meinem zu lesen. 

Wie gesagt, ich habe niemanden explizit erwähnt und dich schon dreimal nicht. 

 

Würde dir raten, sich erst mal mit einem Thema zu befassen bevor du wilde Anschuldigungen und annahmen durch die Gegend wirfst. 

Link zu diesem Kommentar

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...