Zum Inhalt springen
PlayStation-News auf allen Kanälen - Folge uns!

FIFA 22 - EA Play Spotlight zeigt offizielles Gameplay zur Fußball-Simulation


Empfohlene Beiträge

jjctjm4.jpg

Mit FIFA 22 [Amazon - ab 69.99 €*] haben die Entwickler von EA Sports und der Publisher Electronic Arts den neuesten Ableger der Fußball-Simulations-Reihe angekündigt, welcher am 01. Oktober 2021 für unter anderem PlayStation 5 und PlayStation 4 erscheinen wird.

 

Und in einem EA Play Spotlight-Stream stellten die Verantwortlichen nun am gestrigen Tage erstes, offizielles Gameplay vor, welches von den aktuellen Konsolen, wie der PlayStation 5 stammt. So seht ihr unter die HyperMotion-Technologie, welche es nicht auf alten Konsolen und den PC geben wird. Bei dieser Technik wurden im Gegensatz zu früher nicht nur einzelne Spieler in Motion-Capturing-Aufnahmen gefilmt, sondern man nutze ganze Spiele (11 gegen 11). So sieht das FIFA jetzt noch realistischer aus und alles wirkt viel flüssiger.

 

Außerdem wurden die Duelle in der Luft überarbeitet und auch der Torwart wurde noch einmal verbessert. Es wird kurze, explosive Sprints beim Antritt gegen den Verteidiger geben und verbesserte Ball-Physik. Die ganze Präsentation könnt ihr euch hier anschauen:

 

 

*Durch den Kauf über unsere Affiliate-Links auf PlayStation-News.de unterstützt ihr uns ohne jegliche Mehrkosten und tragt so zum Erhalt der Seite bei. Bedenkt, dass sich alle angegebenen Preise jederzeit ändern können.
 

FIFA 22 Packshot
FIFA 22
Electronic Arts
EA Sports
2021-10-01
Link zu diesem Kommentar

Hört Sicht nach Ronaldinho an, am Ende ist nur Neymar drin.

 

aber wieder lustig wie die Leute wieder auf den pr Müll anbeißen. 
mir wurde schon letztes versprochen das meine Intelligenten spieler nicht ins Abseits laufen. 
klar dieses Jahr sind sie schlauer. 
Man Leute lügt euch doch nicht selbst in die Tasche. 
Traurig das auf einer Spieleseite noch mit 0815 PR Kampagne das Geld aus der Tasche zieht. Wäre das die BILD ok. 

Link zu diesem Kommentar
vor 9 Minuten schrieb Karanief:

Hört Sicht nach Ronaldinho an, am Ende ist nur Neymar drin.

 

aber wieder lustig wie die Leute wieder auf den pr Müll anbeißen. 
mir wurde schon letztes versprochen das meine Intelligenten spieler nicht ins Abseits laufen. 
klar dieses Jahr sind sie schlauer. 
Man Leute lügt euch doch nicht selbst in die Tasche. 
Aber ist ok 👌 

 

ach immer dieses madig machen. jeder soll das spielen was er will.

wir fifa spieler machen doch auch nichts anderes madig (zumindest der großteil)

bei spielereihen hast du sowieso immer wieder das vom himmel her loben und dann kommt der große fall. schau dir doch CoD und BF oder AC an. Es ist das selbe nur mit waffen :D

 

außerdem hast du im echten fußball je eine situation erlebt wo ein spieler NICHT ins abseits läuft?

natürlich verändert sich die KI von jahr zu jahr und lernt immer mehr dazu das ist völlig normal.

man darf nur nicht vergessen das es sich hierbei um ein videospiel handelt und das ist der entsprechende punkt.

 

ich habe ja gesagt fifa 22 reizt mich irgendwo (build your Team im Karriere Modus), aber ich bin noch unschlüssig ob ich es mir sofort hole oder noch warte.

Link zu diesem Kommentar
vor 3 Minuten schrieb Ritti1987:

 

ach immer dieses madig machen. jeder soll das spielen was er will.

wir fifa spieler machen doch auch nichts anderes madig (zumindest der großteil)

bei spielereihen hast du sowieso immer wieder das vom himmel her loben und dann kommt der große fall. schau dir doch CoD und BF oder AC an. Es ist das selbe nur mit waffen :D

 

außerdem hast du im echten fußball je eine situation erlebt wo ein spieler NICHT ins abseits läuft?

natürlich verändert sich die KI von jahr zu jahr und lernt immer mehr dazu das ist völlig normal.

man darf nur nicht vergessen das es sich hierbei um ein videospiel handelt und das ist der entsprechende punkt.

 

ich habe ja gesagt fifa 22 reizt mich irgendwo (build your Team im Karriere Modus), aber ich bin noch unschlüssig ob ich es mir sofort hole oder noch warte.

 

Link zu diesem Kommentar
vor 27 Minuten schrieb Karanief:

Hört Sicht nach Ronaldinho an, am Ende ist nur Neymar drin.

 

aber wieder lustig wie die Leute wieder auf den pr Müll anbeißen. 
mir wurde schon letztes versprochen das meine Intelligenten spieler nicht ins Abseits laufen. 
klar dieses Jahr sind sie schlauer. 
Man Leute lügt euch doch nicht selbst in die Tasche. 
Traurig das auf einer Spieleseite noch mit 0815 PR Kampagne das Geld aus der Tasche zieht. Wäre das die BILD ok. 

 

Und im Gegenzug erhalten die, die mit dem Spiel 1 Jahr lang Spaß haben, jedes Jahr aufs neue dieses Rumgeheule, wie schlecht es doch sei etc. Ich habe mit FIFA jedes Jahr 200-300 Stunden Spielspaß.  Spielspaß, der mir 60 Euro wert ist. Das nicht jeder damit Spaß hat, ist normal. Jeder spielt das, was jedem eben gefällt.

 

Nur weil du irgendwie unzufrieden mit deinem Leben oder mit FIFA bist, brauchst du nicht versuchen, anderen einzureden, dass sie auf irgendwelchen Müll reinfallen. Ich spiele FIFA seit 2003 und habe seit dem keinen Titel ausgelassen. Ich weiß,  dass Fußball Fußball ist und Fußball bleiben wird. Als langjährigen Spieler bemerke ich aber auch die noch so kleinen Änderungen und Ergänzungen, die das Spiel stetig verbessern. Sicherlich ist nicht alles zu befürworten, was EA macht, so wie den  FUT-Modus ausschlachten. Im Großen und Ganzen erhält man hier aber ein rundum gutes Paket.

 

Und für alle anderen gibt es noch eFootball, welches diesen Herbst Free-2-Play wird, wo spätere Spielmodi aber gegen Geld angeboten werden. Wie das Ganze aussieht, muss man abwarten. So oder so sind sowohl FIFA als auch eFootball bzw ehemals Pro Evolution Soccer zwei erstklassige Fußball-Simulationen mit jeweils Vor- und Nachteilen.

Link zu diesem Kommentar
vor 16 Minuten schrieb Karanief:

Ach ist ok , glaub an das woran du willst. 
Ich Feier es aber nicht wenn mir in die Tasche gelogen wird. Mir wurde letztes Jahr schon versprochen das die schlauen Spieler nicht ins Abseits rennen. Alles gut…

 

Dann musst du offline spielen und Abseits in den Einstellungen ausstellen, wenn du nicht willst, dass das passiert. Abseits gehört nun mal zu einem realistischen Fußballspiel dazu. Und immerhin gibt es die Möglichkeit, dass es offline ausgestellt werden kann, wenn man es nicht mag.

Link zu diesem Kommentar
vor 31 Minuten schrieb Karanief:

Ach ist ok , glaub an das woran du willst. 
Ich Feier es aber nicht wenn mir in die Tasche gelogen wird. Mir wurde letztes Jahr schon versprochen das die schlauen Spieler nicht ins Abseits rennen. Alles gut…

 

irgendwas will mir verraten das du von diesem Sport absolut keine ahnung hast

Link zu diesem Kommentar
vor 14 Minuten schrieb Philipp Schürmann:

 

Dann musst du offline spielen und Abseits in den Einstellungen ausstellen, wenn du nicht willst, dass das passiert. Abseits gehört nun mal zu einem realistischen Fußballspiel dazu. Und immerhin gibt es die Möglichkeit, dass es offline ausgestellt werden kann, wenn man es nicht mag.

Willst du jetzt alles ins lächerliche ziehen? Guck dir den Trailer vom letzen Jahr an.

Dieses Jahr sind die noch schlauer. 

Link zu diesem Kommentar
vor 2 Minuten schrieb Karanief:

Willst du jetzt alles ins lächerliche ziehen? Guck dir den Trailer vom letzen Jahr an.

Dieses Jahr sind die noch schlauer. 

 

Und nächstes Jahr werden sie wieder schlauer, weil EA Sports stetig daran arbeiten wird, das Spiel weiterhin spielerisch zu verbessern. Das wird nie aufhören. Es wird weiterhin an kleinen Schrauben gedreht werden. 

Link zu diesem Kommentar
vor 5 Minuten schrieb Philipp Schürmann:

 

Und nächstes Jahr werden sie wieder schlauer, weil EA Sports stetig daran arbeiten wird, das Spiel weiterhin spielerisch zu verbessern. Das wird nie aufhören. Es wird weiterhin an kleinen Schrauben gedreht werden. 

Das gibt ein Pokal!

und was gibts nächstes Jahr, irgendwas was es vor 3,4jahren schon gab und wird als neuer shit verkauft. 
yeah lets go. Eckelhaft dieses vorgehen und die Leute auch in diesem Forum die das unterstützen. 

Link zu diesem Kommentar

In einem muss ich @Karanief schon zustimmen - das, was EA da jährlich liefert, ist nie und nimmer Vollpreis wert. Denn wenn man mal abseits von FUT guckt, passiert da einfach gefühlt gar nichts mehr.

 

Ich hab noch zu PS2-Zeiten gerne die Karriere gespielt - und nach so vielen Jahren müsste man meinen, dass diese jetzt voll umfassend alles bietet, was man sich nur vorstellen kann und was ja ohnehin schon mal in älteren Ablegern teilweise schon integriert wurde. Aber ne, Pustekuchen... Der Modus bleibt wirklich WEIT hinter seinen Möglichkeiten zurück. Und von FUT wollen wir an dieser Stelle gar nicht anfangen...

 

Gerade bei so einem stark kondensierten Bereich (es sind die immer gleichen Grundmechaniken, dieselbe Engine, dieselben Teams und Spieler) sollte man meinen, dass man sich doch wunderbar in den Details verlieren und zum Beispiel den Karrieremodus zu einem kreativen, abwechslungsreichen Modus machen könnte, bei dem man alle Wünsche restlos erfüllt. Aber dem ist nicht so. Stattdessen wird Copy & Paste gedrückt und alle paar Jahre gibt es dann mal, auch dank neuer Hardware, mal einen Sprung in irgendeiner Eindruck hinterlassenden Hinsicht. Sieht man schon daran, dass sogar teilweise noch die Logos der Vorgänger im Spiel auftauchen, weil man nicht mal diese gewechselt hat. Ein Armutszeugnis.

 

Lange Rede, kurzer Sinn: Jeder kann spielen, was er will. Aber FIFA ist ganz objektiv gesehen nur ein Cashgrab, für den sich EA bei jedem einzelnen jährlichen Käufer nur bedanken kann - minimaler Aufwand, maximaler Ertrag. Wären die Spieler etwas willensstärker und würden dann halt 2-3 Jahre dasselbe FIFA spielen, wenn es denn unbedingt ein Bisschen Fußball zwischendurch braucht, dann wären die Sprünge in jeglicher Hinsicht auch größer. Da braucht man sich nicht persönlich angegriffen fühlen - wir wissen nämlich doch alle, dass es sich genau so verhält.

Link zu diesem Kommentar

Alles gut. (Psychologe schürmann, was sagen Sie zu meiner Aussage? Sie scheinen hier die Leute gut einschätzen zu können.)

Geben Sie mir bitte nochmal ne Einschätzung über meinen geistigen Zustand. Vielleicht sollte ich fifa spielen und dann bin ich auf Ihrer Wellenlänge. 
Mein Leben ist scheisse weil fifa scheisse ist. Was los eigentlich mit dir? Solche Theorien auf zustellen? Das sagt mehr über dich aus als über mich. 😝😝😝

Link zu diesem Kommentar
vor 26 Minuten schrieb Roxas1997:

In einem muss ich @Karanief schon zustimmen - das, was EA da jährlich liefert, ist nie und nimmer Vollpreis wert. Denn wenn man mal abseits von FUT guckt, passiert da einfach gefühlt gar nichts mehr.

 

Das muss jeder selber wissen, ob es ihm das wert ist. Mir ist es das und ich spiele auch hauptsächlich die Karriere. Das da noch viel Luft nach oben ist, ist natürlich nicht abzustreiten. Für 200-300h Spielspaß - für mich - gehen die 60 Euro voll okay. Sicherlich kann man auch mit Free-2-Play-Titeln auf diese Stunden kommen und sicherlich macht EA genug Kohle mit FUT,  so dass sie FIFA auch locker kostenlos anbieten könnten oder für die billiger machen, die nur Karriere spielen wollen - so wie es Konami nun wahrscheinlich machen wird. 

 

Ich jedoch - persönlich - bin mit dem Gesamtpaket für 60 Euro zufrieden - jedes Jahr.

 

vor 6 Minuten schrieb Karanief:

Alles gut. (Psychologe schürmann, was sagen Sie zu meiner Aussage? Sie scheinen hier die Leute gut einschätzen zu können.)

Geben Sie mir bitte nochmal ne Einschätzung über meinen geistigen Zustand. Vielleicht sollte ich fifa spielen und dann bin ich auf Ihrer Wellenlänge. 

 

Wenn du nicht konstruktiv und vernünftig diskutieren kannst, dann bist du in diesem Forum leider falsch. Ich habe dir lediglich meine Sichtweise in vernünftiger Weise dargestellt und das jeder selber wissen muss, was  er spielt und wie viel ihm ein Spiel wert ist. Dir ist es das nicht wert und dir sind die Änderungen zu geringfügig - völlig okay - deswegen muss man andere, die den Preis und den Umfang okay finden, nicht in irgendeiner Form anprangern. Aber vielleicht lernst auch du das noch, dass  Geschmäcker eben verschieden sind. 

Link zu diesem Kommentar
vor 39 Minuten schrieb Karanief:

Alles gut. (Psychologe schürmann, was sagen Sie zu meiner Aussage? Sie scheinen hier die Leute gut einschätzen zu können.)

Geben Sie mir bitte nochmal ne Einschätzung über meinen geistigen Zustand. Vielleicht sollte ich fifa spielen und dann bin ich auf Ihrer Wellenlänge. 
Mein Leben ist scheisse weil fifa scheisse ist. Was los eigentlich mit dir? Solche Theorien auf zustellen? Das sagt mehr über dich aus als über mich. 😝😝😝

 

Ich sage dir auch gerne was über deinen geistigen Zustand. 

Ich finde du kommst hier maximal unfreundlich und unsympathisch an. Zudem wirkst du auch ziemlich arrogant. 

Im Grunde vertrete ich auch die Meinung,  daß Fifa nicht die 60 Euro wert ist, die Ea jedes Jahr aufruft. Ich spiele auch Fifa seit 98. Die letzten 3 Jahre war Fifa einfach unterirdisch und die versprochenen Neuerungen blieben auch aus. Dennoch leihe ich mir jedes Jahr Fifa aus und hoffe, dass sie was verändert haben. Aber nichts.

Seit 2 Jahren spiele ich Pes und bin vollkommen begeistert. Dennoch jeder soll das spielen, was er möchte und ich hoffe Fifa kommt wieder in die Spur. Aber solange Fut so viel Geld abwirft,  wird der Fokus nicht umgelenkt 

Link zu diesem Kommentar
vor 2 Stunden schrieb Roxas1997:

n einem muss ich @Karanief schon zustimmen - das, was EA da jährlich liefert, ist nie und nimmer Vollpreis wert. Denn wenn man mal abseits von FUT guckt, passiert da einfach gefühlt gar nichts mehr.

 

das ist der treffende punkt warum ich aktuell noch unsicher bin. FIFA bekommt jedes jahr ein kaderupdate und mehr inhalte für FUT spendiert. zwischen drin gab es mal ein paar neuerung für den karrieremodus und es kam volta dazu.

Ja die updates im Karrieremodus haben was gebracht aber sind halt auch nur ein tropfen auf den heißen stein.

 

Aber dieses jahr soll dieses Build your Team ding für den Karrieremodus dazu kommen. Ja warum nicht? läuft finde ich gut. ABER und das ist der punkt auch da wird man dann nach 3 spätestens 4 saisons weltspitze sein und es bockt nicht mehr. leider. Wirkt für mich aktuell auch eher so wie ein versuch leute die bisher FUT ablehnten mit dem eigenen team aufbauen richtung FUT zu locken. Zumindest habe ich aktuell den grund gedanken weil FUT an sich nix anderes ist.

 

Warten wir es mal ab leider gibt es noch nciht viele infos zu dem neuen FIFA zumindest nicht für Karrieremodus spieler

Link zu diesem Kommentar

Sie könnten soviel verändern im karrieremodus, zb stadien selber bauen oder trainingsplätze, medizinische abteilung, jugendplätze und alles wird jedes jahr größer und protziger wenn man was erreicht. Es gäbe soviele möglichkeiten, doch leider bleibt es immer gleich langweilig.

Für ein paar matches im jahr reicht mir mein fifa 16🤣

Link zu diesem Kommentar

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...