Zum Inhalt springen
PlayStation-News auf allen Kanälen - Folge uns!

Grand Theft Auto: The Trilogy - User zerfleischen die Neuauflage der Klassiker


Empfohlene Beiträge

aavnko8.jpg

Mit der Grand Theft Auto: The Trilogy - The Definitive Edition [Amazon - 59.99 €*] veröffentlichten die Entwickler und Publisher von Rockstar Games sowie Grove Street Games eine Sammlung mit aufgearbeiteten Versionen von Grand Theft Auto 3Grand Theft Auto: Vice City und Grand Theft Auto: San Andreas. Diese erschien digital auf unter anderem der PlayStation 4 und die Retail-Version folgt am 07. Dezember 2021.

 

Und der Start lief alles andere als gut. So wurde die PC-Version zwischenzeitlich mal aus dem Verkehr gezogen und konnte ein paar Tage nicht gespielt werden. Man hat mit Lizenzproblemen zu kämpfen, da sich wohl noch unlizenzierte Musiktitel im Quellcode befinden. Weiterhin wird die schlechte Performance angeklagt. So laufen die Spiele nicht einmal in 4K sowie besitzen sie keine konstanten 60FPS auf Next-Gen-Konsolen. Außerdem gibt es Rechtschreibfehler und mehr.

 

Weitere Minus-Punkte sind laut der Community fehlende Musikstücke, die einst ikonisch waren sowie die Überarbeitung von Schildern. Dort wurden einige an das moderne Publikum angepasst. Insgesamt kritisiert man auch den Grafikstil, der aber wohl Geschmackssache ist. So beschreiben einige den Look als Mischung aus Fortnite und Roblox und das der ursprüngliche Stil und die Ästhetik verloren gegangen ist.

 

Auch ist man enttäuscht von der Steuerung. Diese sollte ja überarbeitet werden und an der von Grand Theft Auto V erinnern. Leider wurde dort wohl nur die Tastenbelegung angepasst, nicht jedoch aber zum Beispiel das brauchbare Deckungssystem eingebunden. 

 

Insgesamt ergeben sich aus den ganzen Mäkel abgrundtief schlechte Ergebnisse auf Metacritic. Bei derzeit 613 Bewertungen strafen die Spieler den Titel mit 0.7 von 10 Punkten auf der PlayStation 4 ab. Auf der Xbox gibt es gar nur 0.4 von 10 Punkte bei 549 Bewertungen. Die Nintendo Switch-Version kommt mit lediglich 0.5 von 10 Punkten bei 482 Bewertungen davon.

 

Ein weiterer Fakt: Die Original-Teile wurden im Vorfeld aus den Stores entfernt - so dass man nur noch die digitalen Versionen des Remastered bekommt. Auch ging Rockstar Games gegen viele Mods vor. Letzteres soll inzwischen auch bei Grand Theft Auto IV passieren. So erwartet uns bald wohl auch das nächste Remaster. 

 

gta-trilogy-vice-and-wnjx6.jpg

 

Habt ihr die GTA Trilogy schon gespielt? Wie ist eure Meinung dazu?

Grand Theft Auto: The Trilogy - The Definitive Edition Packshot
Grand Theft Auto: The Trilogy - The Definitive Edition
Rockstar Games
Grove Street Games
2021-11-11
Link zu diesem Kommentar

Die Spiele wurden größtenteils einfach von K.I.s verbessert. Das sieht man daran, dass viele Texturen keinen Sinn ergeben, Schilder falsche Texte aufweisen und Charaktere einfach merkwürdig aussehen. Da wurde nicht mal richtig drüber geschaut. Dieser grausame Regeneffekt ist auch ein Anzeichen dafür. Wie kann sowas durchgewunken werden? 

Das Schimmste daran ist, dass Rockstar die Originale und die teilweise deutlich besseren Community Mods entfernt hat. Einfach nur dreist.

Link zu diesem Kommentar

Ich kannte die Titel nicht. Hab die glaube ich nie gespielt... und war scharf drauf, die Spiele zu erleben. Man hört ja nur gutes über die Originale. Habe hier nix vorbestellt, nix gekauft. Kurz davor kamen dann die ersten Berichte und Bilder.

 

Es lohnt sich einfach, nicht blind vorzubestellen oder an Tag 1 zu kaufen.

 

Diese Trilogie lasse ich guten Gewissens aus. Danke an alle ehrlichen Reviewer.

Link zu diesem Kommentar

Die einzigen, die sich über diesen Release freuen sind die Jungs von Konami. Die Trilogy schneidet aktuell noch schlechter ab als eFootball 2022 😂

 

Gut, dass die Titel maximal eine Sale-Option für mich waren, so konnte ich schön Tests und User-Meinungen abwarten und hat die Befürchtungen bestätigt. Man kann das höchstens als Experiment/Studie durchgehen lassen, mit dem Ergebnis dass KI als Entwicklertool in dem Umfang noch bei weitem nicht einsatzbereit ist.

Link zu diesem Kommentar

Ich bin ja noch einer gewesen, der den Grafikstil noch aus Liebe zu den Teilen akzeptiert hat und war wirklich sehr gehyped auf die Trilogy, aber mittlerweile bin ich einfach froh, es (bisher) nicht gekauft zu haben. Ich kann nicht leugnen, dass ich immer noch Bock auf die Games ansich habe, aber in diesem Zustand würde ich da nicht mal 10€ für bezahlen. Das ist mehr als eine Frechheit, was das Entwicklerteam da „geleistet“ hat. Ich hoffe nur, dass da noch ordentlich nachgebessert wird.

Link zu diesem Kommentar
vor 28 Minuten schrieb joschi486:

Man kann das höchstens als Experiment/Studie durchgehen lassen, mit dem Ergebnis dass KI als Entwicklertool in dem Umfang noch bei weitem nicht einsatzbereit ist

Wobei man hier aber auch nicht von KI reden kann... Intelligent gelöst wurde hier nichts 😅

Da war wohl eher die KD zu Gange -> Künstliche Dummheit 🤔

Link zu diesem Kommentar

Ich verstehe eine Sache an dem Ganzen Remaster nicht. Wenn man schon die komplette Engine wechselt (Unreal Engine 4), warum wurde die Physik nicht überarbeitet und ein Regeneffekt hinzugefügt der, bei starkem Regenfall, mit Abstand der hässlichste Regeneffekt aller Videispiele darstellt. Der Mehraufwand kann ja garnicht so groß sein, wenn selbst Einzelpersonen  es schaffen mit dieser Engine oder sogar der alten Engine total schöne Effekte zu kreieren.

 

Ich hab nicht so viel erwartet, aber das wenige was ich erwartet habe, wurde noch nichteinmal erfüllt.

Link zu diesem Kommentar
vor 15 Minuten schrieb Tulbsflow:

Ich hab nicht so viel erwartet, aber das wenige was ich erwartet habe, wurde noch nichteinmal erfüllt.

 

So geht es vielen, inklusive mir. Und so recht verstehen kann ich das abgelieferte auch nicht. Da denkt man sich, das muss doch irgendwer an irgendeiner Stelle gemerkt haben, wie kann so ein Bullshit durchrutschen? Geht eigentlich nicht, muss also die pure Dreistigkeit sein!

Link zu diesem Kommentar

Warum hat Take2 die GTA-Teile nicht remaken lassen. Mit dem Mafia Remake hat man doch letztes Jahr bewiesen, dass das richtig gut gelingen kann. 

 

Die GTA Definitve Edition ist einfach ein dreister Versuch, schnelles Geld zu machen. Das zeigt eben auch gut, was man von den Käufern hält.

Link zu diesem Kommentar
vor 6 Minuten schrieb Mr_Aufziehvogel:

Warum hat Take2 die GTA-Teile nicht remaken lassen. Mit dem Mafia Remake hat man doch letztes Jahr bewiesen, dass das richtig gut gelingen kann. 

 

Ich kann und will nicht verstehen, wie das überhaupt zustande gekommen ist. Ich meine es ist ja quasi ein Remake, auch wenn es nicht so beworben wird. Ist ja schließlich eine neue Engine, da kann man ja nicht die Golddatei der Originale nehmen "STRG+C" und dann im Ordner [Unreal 4 Engine] "STRG+V" eingeben. Die hatten doch alles in der Hand? Vielleicht kann mir das einer mit mehr Sachverstand von Spieleprogrammierung mal erläutern? Weil mir geht das echt nicht in den Kopf.

Link zu diesem Kommentar
Gerade eben schrieb Sienanntenihn Mücke:

 

Ich kann und will nicht verstehen, wie das überhaupt zustande gekommen ist. Ich meine es ist ja quasi ein Remake, auch wenn es nicht so beworben wird. Ist ja schließlich eine neue Engine, da kann man ja nicht die Golddatei der Originale nehmen "STRG+C" und dann im Ordner [Unreal 4 Engine] "STRG+V" eingeben. Die hatten doch alles in der Hand? Vielleicht kann mir das einer mit mehr Sachverstand von Spieleprogrammierung mal erläutern? Weil mir geht das echt nicht in den Kopf.

 

Unter einem Remake verstehe ich aber, dass praktisch alle Elemente des Spiels von Grund auf neu programmiert und überarbeitet werden.

 

In dem Fall haben die Entwickler das Spiel aber nur in die Unreal Engine übertragen und mit zusätzlichem Coding für die Engine angepasst. Die Spiele sind zum überwiegenden Teil immer noch genau gleich und funktionieren auch gleich. Selbst die Sterungsmechaniken und die Animationen sind identisch.

 

Dass selbst die Hot Coffee Mod noch enthalten ist, zeigt einfach, dass es nicht von Grund auf neu bearbeitet, sondern nur von einer Engine auf die andere transportiert wurde.

 

Das lässt sich gar nicht mit anderen Remakes wie die Crash Bandicoot Trilogie, Tony Hawks Pro Skater 1+2 oder auch Mafia vergleichen.

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
vor 2 Stunden schrieb Mr_Aufziehvogel:

Die GTA Definitve Edition ist einfach ein dreister Versuch, schnelles Geld zu machen. Das zeigt eben auch gut, was man von den Käufern hält.

Ich würde spezifizieren - was man von GTA-Fans hält. Immerhin werfen diese ihnen auch schon seit fast einem Jahrzehnt Geld in den Rachen für das gleiche Spiel.

 

Da kann man es ja mal probieren.

Link zu diesem Kommentar
vor 2 Stunden schrieb Mr_Aufziehvogel:

In dem Fall haben die Entwickler das Spiel aber nur in die Unreal Engine übertragen und mit zusätzlichem Coding für die Engine angepasst. Die Spiele sind zum überwiegenden Teil immer noch genau gleich und funktionieren auch gleich. Selbst die Sterungsmechaniken und die Animationen sind identisch.

 

vor 2 Stunden schrieb Sienanntenihn Mücke:

 

Ich kann und will nicht verstehen, wie das überhaupt zustande gekommen ist. Ich meine es ist ja quasi ein Remake, auch wenn es nicht so beworben wird. Ist ja schließlich eine neue Engine, da kann man ja nicht die Golddatei der Originale nehmen "STRG+C" und dann im Ordner [Unreal 4 Engine] "STRG+V" eingeben. Die hatten doch alles in der Hand? Vielleicht kann mir das einer mit mehr Sachverstand von Spieleprogrammierung mal erläutern? Weil mir geht das echt nicht in den Kopf.

Vielleicht wäre es noch gut zu erwähnen, dass vieles darauf hindeutet, dass man tatsächlich die mobilen Versionen der Spiele als Grundlage für die Remasters genommen hat. Welchen Sinn man auch immer dahinter gesehen hat 🤦🏻‍♂️

 

 

Link zu diesem Kommentar
vor einer Stunde schrieb Roxas1997:

Vielleicht wäre es noch gut zu erwähnen, dass vieles darauf hindeutet, dass man tatsächlich die mobilen Versionen der Spiele als Grundlage für die Remasters genommen hat. Welchen Sinn man auch immer dahinter gesehen hat

Das haben die sich bestimmt bei crytek abgeguckt. 

Crysis 1 war zu Release so "komplex" mit seinen ganzen wind- und Schattenberechnungen, dass das nur wenige Rechner stemmen konnten. 

Dann hat man diese Version komplett zerhackstückelt, damit das Spiel auf der ps3 mit seinen 512 MB Arbeitsspeicher läuft. 

Und diese beschnittene Version ist die Grundlage für das remastered für die "next Gen" Konsolen???

Warum hatte man nicht das Original genommen, selbst die ps4 sollte mehr als ausreichend Ressourcen haben, um das Spiel flüssig wiedergeben zu können 🤬

Link zu diesem Kommentar
vor einer Stunde schrieb _Raschi_:

Das haben die sich bestimmt bei crytek abgeguckt. 

Crysis 1 war zu Release so "komplex" mit seinen ganzen wind- und Schattenberechnungen, dass das nur wenige Rechner stemmen konnten. 

Dann hat man diese Version komplett zerhackstückelt, damit das Spiel auf der ps3 mit seinen 512 MB Arbeitsspeicher läuft. 

Und diese beschnittene Version ist die Grundlage für das remastered für die "next Gen" Konsolen???

Warum hatte man nicht das Original genommen, selbst die ps4 sollte mehr als ausreichend Ressourcen haben, um das Spiel flüssig wiedergeben zu können 🤬

 

Es war wohl viel zeitsparender diese Versionen als Grundlage zu verwenden. Das Ergebnis ist zwar dementsprechend bescheiden aber das juckt doch die Entwickler nicht. Ich glaube die ganzen Remaster werden einfach schnell ohne viel Geld zu investieren dahingeklatscht um bisschen Geld zu kassieren für das nächste große Projekt oder um nen Laden überhaupt über Wasser zu halten. Bei Crytek nicht verwunderlich, bei Rockstar aber ein Armutszeugnis.

 

Die sollen auch nicht auf die Idee kommen die Schuld auf das eigentliche externe Entwicklerteam zu schieben, denn Rockstar hat die Rechte und muss das dementsprechend absegnen. Qualitätssicherung = 0

Link zu diesem Kommentar

Deine Meinung

Sie schreibst als Gast. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...