Zum Inhalt springen
PlayStation-News auf allen Kanälen - Folge uns!

[Gerücht] PlayStation VR2 - Massenproduktion soll schon demnächst starten


Empfohlene Beiträge

capture7uktl.png

Dass die PlayStation VR2-Brille irgendwann kommt ist bereits klar. Doch wann genau Sony die neue verbesserte Virtual Reality-Brille veröffentlicht, ist noch völlig unbekannt.

 

Doch nun gibt es neue Gerüchte, dass die Hardware sich schon demnächst in Richtung Massenproduktion begeben wird. So behauptet der chinesische Analyst Brad Lynch, dass der chinesische Hersteller "Goertek" sich dafür verantwortlich zeigt und es schon "bald!" los gehen soll. 

 

 

Ob dieses Gerücht stimmt, steht natürlich auf einem anderen Papier. Fakt ist, dass selbst die PlayStation 5-Konsole immer noch rar auf dem Markt ist und viele Spieler noch warten, dass sie endlich eine ihr Eigen nennen können. Sobald es offizielle Informationen gibt, erfahrt ihr dies natürlich hier bei uns.

 

bcyksp.jpg

 

Freut ihr euch schon auf die PlayStation VR2-Brille?

Schreibt es uns in den Kommentaren.

Link zu diesem Kommentar

Ich war oft am überlegen mir die VR zu holen, weil das Spielangebot doch eher mager war, also zumindest die die mich interessiert haben, hab ich es sein gelassen.

Jetzt würde ich mir eine holen, aber für die erste ist es aus jetziger Sicht wohl zu spät, daher werde ich mit der VR2 direkt einsteigen.

Hoffe es sind dann auch die Spiele spielbar die es bereits gibt, durch PS Plus hat sich da einiges angesammelt.

Es wurde zwar irgendwo behauptet, dass man die Spiele auch mir der VR2 zocken kann, aber ich warte da lieber auf ne offizielle Bestätigung.

Link zu diesem Kommentar
vor 4 Minuten schrieb RorOnoa_ZorO:

Es wurde zwar irgendwo behauptet, dass man die Spiele auch mir der VR2 zocken kann, aber ich warte da lieber auf ne offizielle Bestätigung.

Ich bin wirklich immer up to date in der Hinsicht und es weist derzeit eigentlich keine offizielle Quelle darauf hin. Es wird natürlich vermutet, da Abwärtskompatibilität eine wichtige Komponente sein dürfte für die Attraktivität der Brille (ein inzwischen recht breites Spieleangebot bereits vorhanden), aber sicher ist da noch lange nix. Da die Technologien zwischen den beiden Versionen sich stark unterscheiden, dürfte da eventuell auch einfach nix ohne zu großen Aufwand gehen.

 

Aber viele Entwickler scheinen Anpassungen an ihren Spielen für Kompatibilität vorzunehmen, wenn ich das aus dem Presseevent richtig mitbekommen habe. Dadurch soll so schon mal ein Grundgerüst an supporteten Spielen entstehen. Was ja schon mal gut wäre. Außerdem sollen insbesondere eine VR-Umsetzung von kommenden Spielen der Fokus sein. Also dass VR in immer mehr Spielen aus Egoperspektive auch Einsatz findet, als optionaler Mode. Dadurch wird das Risiko für Entwickler geringer, da man beide Zielgruppen anspricht, also neben der Nische noch die breite Masse.

Link zu diesem Kommentar
vor 23 Minuten schrieb Roxas1997:

Ich bin wirklich immer up to date in der Hinsicht und es weist derzeit eigentlich keine offizielle Quelle darauf hin. Es wird natürlich vermutet, da Abwärtskompatibilität eine wichtige Komponente sein dürfte für die Attraktivität der Brille (ein inzwischen recht breites Spieleangebot bereits vorhanden), aber sicher ist da noch lange nix. Da die Technologien zwischen den beiden Versionen sich stark unterscheiden, dürfte da eventuell auch einfach nix ohne zu großen Aufwand gehen.

 

Aber viele Entwickler scheinen Anpassungen an ihren Spielen für Kompatibilität vorzunehmen, wenn ich das aus dem Presseevent richtig mitbekommen habe. Dadurch soll so schon mal ein Grundgerüst an supporteten Spielen entstehen. Was ja schon mal gut wäre. Außerdem sollen insbesondere eine VR-Umsetzung von kommenden Spielen der Fokus sein. Also dass VR in immer mehr Spielen aus Egoperspektive auch Einsatz findet, als optionaler Mode. Dadurch wird das Risiko für Entwickler geringer, da man beide Zielgruppen anspricht, also neben der Nische noch die breite Masse.

Ja bin ich echt mal gespannt, hab die so zwar schon getestet ob ich das überhaupt vertrage und da gibt es schon mal keine Probleme.

Die erste Version war ja erstmal so ein Testlauf wie das überhaupt ankommt bei den Leuten. Wäre auf jeden Fall gut wenn man später die Wahl hat bei Spielen in der Egoperspektive.

Link zu diesem Kommentar

OLED Displays. Auflösung von 2.000 x 2.040 pro Auge (Gerücht). Im Vergleich zur PSVR 960 x 1.080 wäre das eine dicke Steigerung. Finde das Seitenverhätnis zwar merkwürdig, aber bei der PSVR hats ja auch irgendwie geklappt. Wäre eine Vervierfachung der Pixelzahl. Könnte klappen.

 

Bin auf jeden Fall von Tag 1 an dabei. Könnte mir sogar eine Vorbestellung vorstellen.

 

 

Link zu diesem Kommentar

Die Frage die sich mir hauptsächlich stellt ist , ob sich die Liefersituation von der PSVR 2 ähnlich wie bei der ps5 verhalten wird oder ob man sie locker im Handel bekommt. 
 

Die Anzahl der potenziellen Käufer ist natürlich im Vergleich zu einer Ps5 geringer. Nur PS5 Besitzer werden wohl zugreifen wollen und nicht alle von denen sind wohl auch dazu bereit paar Hundert Euro für ein „extra“ zu bezahlen.

 

Hoffentlich wird jeder beim Release bedient werden können , der auch eine will 😍🥂

Link zu diesem Kommentar
vor 5 Minuten schrieb Jiggy1301:

Da VR bei mir Schwindel und Schweissausbrüche verursacht, bin ich raus. Leider....

 

Die Motion Sickness ist maßgeblich von zwei Faktoren abhängig. Erstmal ist es tatsächlich eine Gewöhnungssache. Anfangs wurde mir schon vom "strafen" und "bewegen" so kotzübel, dass ich das zwei Tage lang gespürt habe. Vor allem bei Skyrim VR oder Resident Evil 7. Konnte ich kaum spielen. Hat sich dann aber nach ein paar Stunden immer mehr gelegt. Wenn ich nun längere Pausen mache, kommts wieder (allerdings viel schwächer und es geht auch schnell wieder). Also da muss man dran bleiben, dann geht das weg.

 

Und vor allem ist das eine Frage der Performance. Ich erhoffe mir von der PSVR 2 durch die höhere Auflösung und mehr FPS weniger Motion Sickness.

 

Und zudem könnte man die ganzen Hilfsmittel nutzen, die es gegen Motion Sickness gibt. Die Bewegung oder Drehung in Stufen, die Vignette bei Drehungen und so weiter.

 

Wer sich die Eingewöhnung erleichtern will kann wohl auch die typischen "Reisetabletten" nehmen, die manche gegen Flugangst nehmen oder meine Frau nimmt sowas immer, wenn sie Busfahren muss. Klappt auch bei VR Motion Sickness, bis man sich an den Effekt gewöhnt hat.

Link zu diesem Kommentar
vor 16 Minuten schrieb Prodigy:

 

Die Motion Sickness ist maßgeblich von zwei Faktoren abhängig. Erstmal ist es tatsächlich eine Gewöhnungssache. Anfangs wurde mir schon vom "strafen" und "bewegen" so kotzübel, dass ich das zwei Tage lang gespürt habe. Vor allem bei Skyrim VR oder Resident Evil 7. Konnte ich kaum spielen. Hat sich dann aber nach ein paar Stunden immer mehr gelegt. Wenn ich nun längere Pausen mache, kommts wieder (allerdings viel schwächer und es geht auch schnell wieder). Also da muss man dran bleiben, dann geht das weg.

 

Und vor allem ist das eine Frage der Performance. Ich erhoffe mir von der PSVR 2 durch die höhere Auflösung und mehr FPS weniger Motion Sickness.

 

Und zudem könnte man die ganzen Hilfsmittel nutzen, die es gegen Motion Sickness gibt. Die Bewegung oder Drehung in Stufen, die Vignette bei Drehungen und so weiter.

 

Wer sich die Eingewöhnung erleichtern will kann wohl auch die typischen "Reisetabletten" nehmen, die manche gegen Flugangst nehmen oder meine Frau nimmt sowas immer, wenn sie Busfahren muss. Klappt auch bei VR Motion Sickness, bis man sich an den Effekt gewöhnt hat.

Hatte damals das VR von HTC und Ocolust probiert. Ich glaub mein Körper verträgt des einfach nicht. Gleiche beim 3D gaming oder 3D Filme, da fangen die Augen sofort an zu Tränen und ich fühl mich richtig mies 😵

Link zu diesem Kommentar

Ich für meinen Teil weiss nicht so recht ob ich mir PSVR2 antun werde oder nicht. Auf die erste PSVR habe ich hingefiebert, mir diese auch am Releastag gleich geholt, und nach den ersten paar Spielen durchaus begeistert. Danach kam aber einfach nichts mehr was mich wirklich reizte, bzw. die Spiele gestalteten sich mitunter eher anstrengend statt spassig. Gerade Farpoint mit dem extra dafür gefertigten Controller war dann doch ein sehr ernüchterndes Erlebnis, seither verstaubt meine PSVR im Gameroom Archiv.

 

Da muss Sony mit PSVR2 also einiges raus hauen um mich nochmals zu Kauf zu überreden, mit Abwärtskompatibilität und Fortsetzung der bisherigen Spielkonzepte wird das jedenfalls bei mir nichts.

Link zu diesem Kommentar

Ich würde mal sagen, das meiste wurde bestätigt. Heute Nacht offiziell:

 

https://blog.playstation.com/2022/01/04/playstation-vr2-and-playstation-vr2-sense-controller-the-next-generation-of-vr-gaming-on-ps5/

 

Finde außer der verbesserten Auflösung vor allem:

 

- OLED Display mit HDR

- Headtracking mit Kameras

- Haptisches Feedback

- Eyetracking mit foveated Rendering (abseits des Blickes wird die Bildqualität verringert, also im peripheren Sichtbereich)

 

bemerkenswert. Das wird richtig gut! Dazu noch die neuen Sense Controller...

 

Leider kein WLAN 6, sondern Bluetooth V5.1, das deutet dann nicht auf die Möglichkeit von kabellosem VR hin. Aber ganz ehrlich... ich kann noch eine Generation mit dem Kabel leben. Das hat mich bei der VR schon nicht wirklich gestört, das wird nach kurzer Zeit "ausgeblendet".

 

Und Horizon Zero Dawn für VR2? Alter Schwede...

 

 

Link zu diesem Kommentar

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...