Zum Inhalt springen
PlayStation-News auf allen Kanälen - Folge uns!

Horizon: Call of the Mountain - Erster PS VR2-exklusiver Titel von Guerilla Games und Firesprite Games mit Reveal-Trailer angekündigt


Empfohlene Beiträge

horizon-call-16413465eikr0.jpg

 

Sony hat heute seine VR-Fans ganz besonders lieb: Nachdem man in einem Blog-Artikel auf dem hauseigenen PlayStation Blog die Spezifikationen der neuen VR-Generation vorstellte, gab es auch gleich noch eine Ankündigung für einen ersten VR-Titel in Form eines Trailers hinterher, der euch auch direkt Gameplay aus dem Spiel zeigt - wenn auch nur kurz:

 

 

Zitat

Es sind nur noch wenige Wochen bis zum Erscheinen von Horizon Forbidden West (ab 18. Februar 2022), und wir freuen uns sehr, dass wir schon bald mit Horizon Call of the Mountain in einem brandneuen Abenteuer in die Wildnis zurückkehren werden.

 

Dieses einzigartige Erlebnis wurde für PlayStation VR2 entwickelt, um Hardware-Technologie, Innovation und Gameplay voranzutreiben. Die atemberaubende Grafik und die brandneuen PS VR2 Sense-Controller geben dem völligen Eintauchen in die Welt von Horizon eine neue Bedeutung.

 

Wir wollen noch nicht zu viel verraten, aber die Geschichte wird aus der Sicht eines völlig neuen Charakters erzählt. Ihr werdet Aloy, andere bekannte Gesichter und neue Charaktere kennenlernen, und wir werden euch bald den Protagonisten von Horizon Call of the Mountain vorstellen.

 

Wir freuen uns darauf, VR-Fans in unserer wunderbaren Horizon-Community willkommen zu heißen und euch allen ein unvergessliches Erlebnis zu bieten. Horizon Call of the Mountain wurde in Zusammenarbeit mit dem Team von Firesprite entwickelt, und wir werden bald mehr darüber verraten, was ihr von dem Spiel erwarten könnt. Bis dahin, schaut euch den Teaser-Trailer an!

 

Was haltet ihr von der Ankündigung? Freut ihr euch darauf? Ist ein VR-Titel im Universum von Horizon ein Grund für euch, doch mit dem Erwerb der PlayStation VR2 zu liebäugeln?

 

Quelle

Horizon: Call of the Mountain
Sony Interactive Entertainment
Guerilla Games, Firesprite Games
Link zu diesem Kommentar

Als erste Demo zum Start von VR2 sieht das schon wegweisend aus. Vor allem aber hoffe ich diesmal auf mehr Support für das Gerät. Es gab zwar einige Perlen für die VR aber zu viel demoähnliche Inhalte. Ich wünsche mir mehr vollwertige AAA Titel für die VR2. Sieht schonmal gut aus...

Link zu diesem Kommentar

Puh, das ist ja schon quasi ein guter Grund es kaufen zu wollen, denn die kurze Szene wo man das Spiel sieht sah schon gut aus, besser gesagt viel zu schön um wahr zu sein.

Bin gespannt auf weitere Bild- bzw. Videomaterialien und Ankündigen weiterer Spiele, und wenn Half-Life Alyx seinem Weg auf die PSVR2 befindet werde ich an diesem Punkt sehr schwach werden. Ich muss Standhaft bleiben.....

Link zu diesem Kommentar

Naja, sehen tut man so gut wie gar nichts. Obwohl ich ein reisen Fan von HZD bin, bleibe ich gegnüber PSVR2 skeptisch. Ich befürchte, dass es bei einem simplen technischen Update belibt, ohne dabei die Probleme oder Spielkozepte des bisherigen PSVR zu beheben/verändern.

 

Ganz wichtiges Thema für mich bleiben Komfort für Brillenträger und Motion Sickness. Bei letzteren könnten Eye Tracking und die neuen Controller verbesserungen bringen. Statt nur mittels simplen bewegen des Joystick sich selbst zu bewegen, könnten die Bewegungssensoren der Controller genutzt werden um eine "echte" Laufbewegung mittels der Hände zu ermöglichen. Dies alleine, so denke ich, könnte Motion Sickness schon sehr entgegen wirken.

 

 

Link zu diesem Kommentar
vor 19 Minuten schrieb Mr.Ash:

Bei letzteren könnten Eye Tracking und die neuen Controller verbesserungen bringen.

Viel wichtiger ist das haptische Feedback am Headset selbst, siehe dazu folgende News:

 

vor 23 Minuten schrieb Mr.Ash:

Statt nur mittels simplen bewegen des Joystick sich selbst zu bewegen, könnten die Bewegungssensoren der Controller genutzt werden um eine "echte" Laufbewegung mittels der Hände zu ermöglichen. Dies alleine, so denke ich, könnte Motion Sickness schon sehr entgegen wirken.

Wieso sollte es das tun? Die Hände haben absolut nichts mit den Füßen zu tun und ehrlich gesagt klingt das nicht wirklich angenehm oder intuitiv in der Umsetzung ^^

 

vor 24 Minuten schrieb Mr.Ash:

Ich befürchte, dass es bei einem simplen technischen Update belibt, ohne dabei die Probleme oder Spielkozepte des bisherigen PSVR zu beheben/verändern.

Deine Befürchtungen kann ich beileibe nicht teilen. Nahezu jede Schwäche der letzten VR, also auch die wirklich grottigen Move Controller, wurde wohl mit der zweiten Generation behoben. Durch die grafische Power der PS5 sollten auch im Spieldesign mit dem PCVR Bereich vergleichbare Spiele und entsprechender "Scale" möglich sein. Welche Probleme wird denn die PSVR2 deiner Meinung nach mit der PSVR teilen?

Link zu diesem Kommentar
vor einer Stunde schrieb Roxas1997:

Wieso sollte es das tun? Die Hände haben absolut nichts mit den Füßen zu tun und ehrlich gesagt klingt das nicht wirklich angenehm oder intuitiv in der Umsetzung

 

Die Armbewegungen haben sogar ganz viel mit einem natürlichen Bewegungsablauf zu tun. Binde dir einfach mal beide Arme am Körper fest und luf mal so durch die Gegend. Erst durch die Bewegung von Armen und Händen kommt eine natürliche Balance zustande. Ist auch mit ein Grund warum Rollstuhlfahrer nach Möglichkeit manuelle Rollstühle statt elektische mit Joystick bevorzugen.

 

Daher gehört für eine natürliche Vorwärtsbewegung auch der Einzatz der Motion Controller, indem man z.B. zusätzlich zum Joystick auch entsprechende Armbewegungen dazu gehören. Sollte natürlich Optional sein, würde aber auch das Motion Sickness Problem weiter verringern.

 

vor einer Stunde schrieb Roxas1997:

Welche Probleme wird denn die PSVR2 deiner Meinung nach mit der PSVR teilen?

 

Das aktuelle PSVR hat z.B. ein Problem mit dem durchhängen, was gerade für Brillenträger sehr unangenhm ist. So passiert es nicht selten, dass beim hoch sehen die Linser der PSVR wegen des durchhängens plötzlich mit dem Brillengläsern in Kontakt kommt und diese auf das Gesicht drückt. Die einzige Lösung für diese Problematik ist das Headset weiter von den Augen weg zu stellen, doch dacurch gehen Blickwinkel und Schärfe signifikant verloren. Sprich wenn Sony wieder auf ein ähnliches Konzept setzt, wird sich diese Problematik nicht verändern, egal ob dahinter nun eine PS5 werkelt oder nicht ;). Ich könnte jetzt noch weitere Dinge aufzählen, doch das würde den Rahmen sprengen.

Link zu diesem Kommentar
vor 11 Minuten schrieb DerFrechePilot:

Was genau wird denn hier so begeistert gefeiert!?!

Ich konnte nicht glauben, dass das Video wirklich auf 2160p abspielt... Die Texturen sind grässlich und es sieht aus wie eine Grafik der PS3?!

Auf gar keinen Fall werde ich mir so einen Staubfänger zulegen..

Wenn man keine Ahnung hat.... 🤗

 

Die Dichte in der kurzen gezeigten Szene ist für den VR Bereich unnormal hoch. Die Texturen knackig. Wirkt nur auf dem flachen Bildschirm nicht so, wie es dann in echtem 3D mit Headset auf dem Kopf wirklich aussehen wird.

 

Wenn du auch Wissen von Experten zur Differenzierung deines Weltbildes einfließen lassen willst:

 

 

Link zu diesem Kommentar
vor 12 Minuten schrieb Roxas1997:

Wenn man keine Ahnung hat.... 🤗

 

Die Dichte in der kurzen gezeigten Szene ist für den VR Bereich unnormal hoch. Die Texturen knackig. Wirkt nur auf dem flachen Bildschirm nicht so, wie es dann in echtem 3D mit Headset auf dem Kopf wirklich aussehen wird.

 

Wenn du auch Wissen von Experten zur Differenzierung deines Weltbildes einfließen lassen willst:

 

 

 

 

Wieviel "Ahnung" braucht man deiner Meinung nach denn, um zu beurteilen, dass DAS KEINE "knackigen Texturen" sind? :D

Aber natürlich!! Auf der VR Brille sieht das plötzlich komplett anders aus! ;)grafik.png.31cbda8b3d4913ed9c48d9a9d2d38f32.png

grafik.png.e1f62e4bac7b4982c7d1de13c80de83b.png

 

Link zu diesem Kommentar
vor 34 Minuten schrieb Roxas1997:

Ich rede von einem VR Headset im Allgemeinen. Offensichtlich.

Wir haben 2022. Natürlich hatte ich bereits mehrere VR Headsets auf. Auch schon das PSVR direkt zu Release, welches ich direkt weiterverkauft habe (mit ordentlich Gewinn), weil es mich nicht überzeugt hat und ich direkt geahnt habe, dass es floppen wird.

Aber worauf möchtest du denn bitte letztendlich hinaus?

Link zu diesem Kommentar
vor 2 Minuten schrieb DerFrechePilot:

Wir haben 2022. Natürlich hatte ich bereits mehrere VR Headsets auf. Auch schon das PSVR direkt zu Release, welches ich direkt weiterverkauft habe (mit ordentlich Gewinn), weil es mich nicht überzeugt hat und ich direkt geahnt habe, dass es floppen wird.

Aber worauf möchtest du denn bitte letztendlich hinaus?

Dass es eben nicht so aussieht mit dem Headset auf dem Kopf, als es auf dem Flatscreen wirkt. Mal abgesehen davon, dass es nur ein erster Teaser ist.

 

Ginge es nach deinen Beurteilungskriterien, dann sieht auch Half-Life: Alyx aus wie zu PS2-Zeiten. Kannst du meinetwegen so sehen. Aber ernst nehmen werden dich damit nur die Wenigsten. 

Link zu diesem Kommentar
vor 16 Minuten schrieb Roxas1997:

Dass es eben nicht so aussieht mit dem Headset auf dem Kopf, als es auf dem Flatscreen wirkt. Mal abgesehen davon, dass es nur ein erster Teaser ist.

 

Ginge es nach deinen Beurteilungskriterien, dann sieht auch Half-Life: Alyx aus wie zu PS2-Zeiten. Kannst du meinetwegen so sehen. Aber ernst nehmen werden dich damit nur die Wenigsten. 

Das sind Texturen. Und es bleiben weiterhin Texturen, wenn man sie durch die VR Brille betrachtet.

Ja, es wird alles etwas schicker durch die Tiefe etc aussehen. Aber Texturen bleiben Texturen.

Und um nochmal auf deinen ersten Kommentar einzugehen: Dafür benötigt man nicht besonders viel "Ahnung"! ;)

 

Im Übrigen: das ist Half Life Alyx:

 

Und jetzt vergleich bitte diese Texturen mit den oben gezeigten Texturen! Und erzähl mir bitte nochmal, dass die nur auf dem flachen Screen so schlecht aussehen.

Komisch, dass die bei Half Life Alyx auch auf dem Bildschirm scharf oder "knackig" aussehen können... 🤨

 

Wie dem auch sei... ich bin nicht interessiert hier weiter eine unsachliche und faktenferne Diskussion zu führen.

Link zu diesem Kommentar

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...