Zum Inhalt springen
PlayStation-News auf allen Kanälen - Folge uns!

Outcast 2: A New Beginning - Entwickler sprechen über die Grafiken des Action-Adventure


Empfohlene Beiträge

ccy2j9i.jpg

Mit Outcast 2: A New Beginning beleben die Entwickler der Appeal Studios und der Publisher THQ Nordic den Kultklassiker mit einem neuen Action-Adventure wieder zum Leben. So soll die Fortsetzung zu einem noch unbekannten Release-Termin für unter anderem PlayStation 5 erscheinen.

 

In diesem wurde Cutter Slade von den mächtigen Yods wiederbelebt, um sich mit den Talanern zu verbünden. Denn die Bewohnter des paradiesischen Planeten Adelpha werden von einfallenden Soldaten überrascht. 

 

Adelpha, die Heimat der Talaner, ist ein üppiger, aber gefährlicher Planet. Denn eine einfallende Roboterarmee zerstört Teile der schönen Landschaft und beutet diese aus. Nun liegt es also an euch, dieses zu verhindern.

 

Und in einem neuen Entwickler-Video gehen der Senior Concept Artist Raphaël Villegas und der Art Director Michaël Defroyennes auf ihren ersten Kontakt zum Franchise ein und sprechen über die Grafiken und vieles mehr. Das Ganze könnt ihr euch hier anschauen:

 

 

Freut ihr euch schon auf den neuen Ableger?

Outcast 2: A New Beginning Packshot
Outcast 2: A New Beginning
THQ Nordic
Appeal Studio
Link zu diesem Kommentar
vor 13 Minuten schrieb R123Rob:

Hier gibt es doch bestimmt Leute, die Teil 1 gezockt haben. 

 

Lohnt sich dieser noch oder ist es zu sehr veraltet zwecks Steuerung usw.?

 

Hier ich habs gespielt und ich fand es allerdings Klasse. Vermutlich aber auch deshalb weil ich mal wieder ein Spiel spielen wollte was mich an früher erinnert und das hat es. Komfort gibt es nicht, Symbole wo dir zeigen wo du hin musst gibts auch nicht, da gibts nur waage Richtungsangaben von NPCs. Die Steuerung und vor allem das Gunplay ist definitiv von den 90ern, auch im Remaster/Remake definitiv nicht besser geworden. Du hast nicht wirklich Feedback und ist teils sehr hakelig. Man kommt gerne mal in den Gedanken, dass alles nicht perfekt ist und so in Richtung Handgelenk mal Pi funktioniert.

 

Trotzdem fand ich es ein schöner Ausritt in die Vergangenheit. Wenn du über all das hinwegsehen kannst, dann erkundest du ein paar richtig schön designete Welten und hast dabei immer die Synchronstimme von Bruce Willis im Ohr.

 

Ich empfehle dir aber ganz klar zuerst kurz in ein Lets Play reinzuschnuppern, z.B Simon von den Rocketbeans. Hier ein Video, allerdings etwas später, damit du dich nicht den Anfang schon gespoilert kriegst.

 

 

 

Back to Topic:

 

Ich freue mich riesig auf den zweiten Teil, der Trailer war in dieser Hinsicht ja beinahe eine Revolution wenn man es mit dem ersten Teil vergleicht 😁

Link zu diesem Kommentar

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...