Zum Inhalt springen
PlayStation-News auf allen Kanälen - Folge uns!

Star Wars: Tales from the Galaxy‘s Edge - Enhanced Edition für PlayStation VR2 angekündigt


Empfohlene Beiträge

cc8qcjw.jpg

Mit Star Wars: Tales from the Galaxy‘s Edge in der Enhanced Edition haben die verantwortlichen Entwickler von ILMxLAB ihr Virtual-Reality-Abenteuer nun auch für die PlayStation VR2 angekündigt, welches 2023 erscheinen soll.

 

Und diesbezüglich meldet sich der Publicity Manager Scott Mayer zu Wort, um einige Details bekannt zugeben. So schreibt er:

 

Zitat

 

Reist auf PlayStation VR2 in eine weit, weit entfernte Galaxis mit der Star Wars: Tales from the Galaxy‘s Edge – Enhanced Edition, die 2023 erscheint. Das preisgekrönte VR-Erlebnis von Lucasfilms ILMxLAB wurde überarbeitet, um die vielen Vorteile der verbesserten Hardware zu nutzen, und wir freuen uns, euch mitzuteilen, was ihr alles sehen und fühlen könnt, wenn ihr in Galaxy‘s Edge eintaucht.

 

Das vollständige Erlebnis

 

Zu Beginn der Geschichte schlüpft ihr in die Rolle eines Droidentechnikers, der nach einer Bruchlandung auf dem Planeten Batuu nach einem Angriff der Guavianischen Todesbringer in ein großes Abenteuer verwickelt wird. Dadurch wird eine Reihe unglaublicher Ereignisse ausgelöst, die beweisen, dass jeder in der Galaxis ein Held werden kann.

 

52356295575_a4556c2d32_h.jpg

 

Während eures unvergesslichen „Star Wars“-Abenteuers trefft ihr auf beliebte Charaktere wie R2-D2, C-3PO (Anthony Daniels), den Jedi-Meister Yoda (Frank Oz) und Hondo Ohnaka (Jim Cummings). Außerdem begegnet ihr neuen Charakteren wie dem temperamentvollen Barkeeper Seezelslak (Bobby Moynihan), der Schatzjägerin Lens Kamo (Karla Crome) und der Anführerin der Guavianischen Todesbringer, Tara Rashin (Debra Wilson).

 

52356113913_35d253aaaf_h.jpg

 

Dabei verbringt ihr sehr viel Zeit in Seezelslaks Cantina mit dem Azumel-Barkeeper, der euch mit seinen legendären Geschichten an andere Orte und Zeiten in der Galaxis von Star Wars entführt. Durch ihn erlebt ihr in „The Temple of Darkness“ und „The Sacred Garden“ die Geschichte von Ady Sun‘Zee (Ellie Araiza), die vom Padawan zum Jedi wurde. Und falls ihr euch je gefragt habt, wie euer Leben als Droide aussähe: Ihr erhaltet die Antwort, wenn ihr euch in „The Bounty of Boggs Triff“ als IG-88 (Rhys Darby), ein Attentäterdroide der Klasse 4, auf eine seltsame Kopfgeldjagd begebt.

 

52354926842_70c9ee536e_h.jpg

 

Noch immersiver

 

Das Erlebnis ist am Rande des Außenpostens Black Spire in Star Wars: Galaxy‘s Edge angesiedelt, den immersiven und epischen Themenbereichen im Disneyland Resort in Kalifornien und im Walt Disney World Resort in Florida, und geht in seiner Erforschung über die physischen Grenzen der Parks hinaus. Dort trefft ihr auf bekannte Charaktere wie den Besitzer des Droidenlagers im Außenposten Black Spire, Mubo (Matthew Wood), der euch mit Ausrüstung und Gegenständen für eure Reise versorgt, und den Fanliebling Dok-Ondar (Cory Rouse).

 

52355869641_47ce5a3efa_h.jpg

 

Das Spiel nutzt alle technischen Möglichkeiten von PS VR2 und erweitert die Grenzen von VR, um euch wie nie zuvor in die Welt von Star Wars eintauchen zu lassen. Das hochwertige visuelle Erlebnis verfügt über Headset-basiertes Controller-Tracking und Blickerfassung, wodurch sich eure Bewegungen und eure Blickrichtung im Spiel widerspiegeln.

 

Bei dieser Erfahrung spielen auch das Audio und die Haptik eine große Rolle. Ihr könnt die Klanglandschaft mit sattem 3D-Audio um euch herum hören und dank der Haptik, die in den PS VR2 Sense-Controller und das Headset integriert ist, selbst das kleinste Detail spüren. Dieses Erlebnis vereint alle Sinnesmerkmale, die PS VR2 zu bieten hat, und verleiht euch das Gefühl, dass ihr mitten in der Galaxis von Star Wars lebt.

 

Die Star Wars: Tales from the Galaxy‘s Edge – Enhanced Edition wird als vollständiges Erlebnis veröffentlicht und weitere Infos werden bald bekannt gegeben, also haltet die Augen offen!

 

 

Abschließend gibt es auch hier den Ankündigungs-Trailer zu sehen. Viel Spaß beim anschauen:

 

 

Wäre das ein gutes VR-Abenteuer für euch?

Star Wars: Tales from the Galaxy‘s Edge - Enhanced Edition
Sony Computer Entertainment
ILMxLAB
Link zu diesem Kommentar
Am 14.9.2022 um 10:16 schrieb monthy19:

Das Lineup der PSVR2 muss aber schon noch bedeutend besser werden.

Was fehlt dir denn noch?

 

Horror gibt's mit Resi Village und The Walking Dead, reiner Shooter mit Firewall, Adventure in Referenzoptik mit Horizon, dieses Tabletop-Ding (Demo) und Star Wars halt. No Man's Sky sicherlich auch recht zügig portiert.

 

Sport vielleicht? Ich muss gerade selbst überlegen, was ich noch will. Neues Astrobot wäre natürlich lecker :love:

Link zu diesem Kommentar
vor 19 Stunden schrieb Roxas1997:

Was fehlt dir denn noch?

 

Horror gibt's mit Resi Village und The Walking Dead, reiner Shooter mit Firewall, Adventure in Referenzoptik mit Horizon, dieses Tabletop-Ding (Demo) und Star Wars halt. No Man's Sky sicherlich auch recht zügig portiert.

 

Sport vielleicht? Ich muss gerade selbst überlegen, was ich noch will. Neues Astrobot wäre natürlich lecker :love:

Ich will mehr mehr mehr :D

Naja. Man kann die alten Spiele ja auch spielen.

Das ist schon ok.

Jetzt ist es abhängig vom Preis. Dann schauen wir mal weiter. :) 

Link zu diesem Kommentar
vor einer Stunde schrieb monthy19:

Naja. Man kann die alten Spiele ja auch spielen.

 

Also ich habe mir gestern ein Video zur VR2 von GameStar angeschaut, da heißt es, dass das noch unbekannt ist, man aus technischer Sicht aber davon ausgeht, dass die nicht abwärtskompatibel ist, da die Spiele wohl alle angepasst werden müssten. 

Link zu diesem Kommentar
vor 15 Minuten schrieb Philipp Schürmann:

elt

Also ich habe mir gestern ein Video zur VR2 von GameStar angeschaut, da heißt es, dass das noch unbekannt ist, man aus technischer Sicht aber davon ausgeht, dass die nicht abwärtskompatibel ist, da die Spiele wohl alle angepasst werden müssten. 

Das wäre doof.

Kann ich aber nicht so ganz verstehen. Eye Tracking usw. muss ja nicht zwingend geboten werden.

Die Steuerung ist ja auch eher PS typisch. Es wird ja auch Spiele geben die man mit Pad spielt.

Warten wir mal ab. Würde halt viele Spiele kosten wenn es nicht möglich wäre.

Link zu diesem Kommentar
vor 2 Stunden schrieb monthy19:

Das wäre doof.

Kann ich aber nicht so ganz verstehen. Eye Tracking usw. muss ja nicht zwingend geboten werden.

Die Steuerung ist ja auch eher PS typisch. Es wird ja auch Spiele geben die man mit Pad spielt.

Warten wir mal ab. Würde halt viele Spiele kosten wenn es nicht möglich wäre.

Das Problem ist ja, dass die Headsets komplett unterschiedlich tracken. Die erste Generation mit einer externen Kamera und den Lichtern am Controller und Headset, die zweite halt mit Inside Out Tracking.

 

Aus einer Entwicklerpräsentation aus dem letzten Jahr hieß es wohl, dass die größten und erfolgreichsten VR-Titel der ersten Generation wohl noch extra dafür angepasst werden sollen, um möglichst schnell auch ein größeres Lineup bieten zu können. Aber eine allgemeine AK ist, so sehe ich das zumindest, beinahe ausgeschlossen.

Link zu diesem Kommentar
vor 16 Minuten schrieb Roxas1997:

Aber eine allgemeine AK ist, so sehe ich das zumindest, beinahe ausgeschlossen.

 

Genau das befürchte ich auch schon seit längerem. Mein Gedanke bei den ersten Gerüchten zu PSVR2 war auch erst, dass ich die lohnenden Teitel vom Vorgänger dann auch noch nacholen kann, aber wie du auch erwähnst wird das mit den unterschiedlichen Techniken keine native AK geben.

Andererseits ist für mich für den Anfang genug Futter da mit den kommenden Spielen. Zu mehr komm ich zeitlich eh nicht über Monate bis dann genug VR1 Spiele gepatched sind bzw. neue Spiele da sind.

Link zu diesem Kommentar
  • Moderator
Am 15.9.2022 um 14:30 schrieb Roxas1997:

Was fehlt dir denn noch?

 

Horror gibt's mit Resi Village und The Walking Dead, reiner Shooter mit Firewall, Adventure in Referenzoptik mit Horizon, dieses Tabletop-Ding (Demo) und Star Wars halt. No Man's Sky sicherlich auch recht zügig portiert.

 

Sport vielleicht? Ich muss gerade selbst überlegen, was ich noch will. Neues Astrobot wäre natürlich lecker :love:

Half Life Alyx wäre der Hammer und natürlich Astro Bot Rescue Mission für all diejenigen die den Titel verpasst haben- wie ich! 

 

Dann braucht GT7 noch safe einen VR Modus! 

 

Hier wohl die aktuellste Auflistung der kommenden bekannten Titel. 

 

Alvo

Among Us VR

Demeo

Eleven Table Tennis

Firewall Ultra

Firmament

Horizon VR: Call of the Mountain

No Man's Sky

Low-Fi

Pavlov Shack

Resident Evil 4 Remake (VR-Inhalte, Umfang unbekannt)

Resident Evil 8: Village

Runner

Samurai Slaughter House

Star Wars: Tales from the Galaxys Edge - Enhanced Edition

The Walking Dead: Saints & Sinners 2

Unangekündigtes Spiel von Coatsink (Jurassic World Aftermath, Shadow Point)

Unangekündigtes Spiel von First Contact Entertainment (Firewall Zero Hour)

Unangekündigtes Spiel von nDreams (Fracked, Phantom: Covert Ops)

Link zu diesem Kommentar

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...