Zum Inhalt springen
PlayStation-News auf allen Kanälen - Folge uns!

Der Fußball Talk


GreyDaV

Empfohlene Beiträge

Moin Jungs......habe nix in der Art gefunden deshalb dachte ich mir, ich mach mal den Fußball Talk auf.

Hier könnt ihr erzählen welcher eurer Verein , Favoriten Kicker, Hassgegner ( ohne Beleidigungen) oder

größter Moment war/ist. Oder wir quatschen über den Spieltag usw halt alles zum Thema Fußball National und

International.

Aber bitte die Hauptregel beachten....keine Beleidigungen ,wir sind doch keine kleinen Kinder! !!

Hoffe viele machen mit bis dann!!! :thumbsup:

Ps.bin Fc Bayern Fan seit 23 jahren

.....Favorit kicker Ribery und Boateng

......Hassgegner Chelsea und Real Madrid ( kann die einfach nicht leiden)

.......BvB vs FcB CL Finale war das Spiel der Spiele für mich!!!

Link zum Beitrag
vor 11 Stunden schrieb monthy19:

Das mit Tatsachen kann man auch weglassen da es nicht bewiesen ist. Was nicht heißt, dass es so ist.

Und natürlich habe ich keinen Beweis.
 

Fußball ist eh ein Kackgeschäft voller korrupter Menschen.

Mehr Zirkus als Sport.

 

Wobei es interessant ist was bei Google kommt wenn man danach sucht.

Wer es nicht macht, muss sich nicht rechtfertigen ;) 

FCB.JPG

Nach all den Jahren mal wieder hier. :D

 

Irgendwie hat sich nichts geändert. 

Hallo in die Runde. :)

Link zum Beitrag
Am 16.4.2021 um 02:03 schrieb CarryHokyi:

Nach all den Jahren mal wieder hier. :D

 

Irgendwie hat sich nichts geändert. 

Hallo in die Runde. :)

Footballs live :D 

Ich bin BVB Fan und finde den Verein und die Menschen die da bestimmen kacke.

Dortmund ist bestimmt auch nicht besser.

Wobei... wir kaufen schlechte Spieler für viel Geld. Das kann also nicht schlecht sein :D 

Link zum Beitrag
vor 36 Minuten schrieb Ritti1987:

 

schüüüüüüüüüüüüüüüüüüüü ❤️

 

naja.....finanziell ist der BVB nicht wirklich clever in vielerlei hinsicht

Yo.

So um die 150 Mio hat man an solchen Spielern verbrannt.

Ehrlich? 

Das Scouting im Ausland läuft für uns perfekt. Aber in der Bundesliga verschenkt man das Geld.

Es ist zum kotzen.

 

Link zum Beitrag
vor 4 Stunden schrieb monthy19:

Yo.

So um die 150 Mio hat man an solchen Spielern verbrannt.

Ehrlich? 

Das Scouting im Ausland läuft für uns perfekt. Aber in der Bundesliga verschenkt man das Geld.

Es ist zum kotzen.

 

ja da sind so einige "hammertransfers" neben schürle und schulz dabei die ein schweine geld gekostet haben,aber leider nix bringen. diallo für fast 30mio von mainz, brandt für 25 mio, yarmolenko 25 mio oder der zumindest preisgünstige rode für knappe 12mio von bayern. die liste der geldvernichtung geht natürlich noch weiter.

 

aber zumindest das hat man mit bayern münchen noch gemeinsam, wenn es richtig teuer wird, gehts meistens in die hose.

costa, tolisso, sanchez, benatia sind z.b. solche kandidaten. pavard, hernandez, sane sind noch ok, auch wenn gerade hernandez seine ablösesumme ja viel zu hoch war. ist zwar dem arbeitsrecht oder so in spanien geschuldet, aber wenn ein idiot soviel zahlt ist er halt selber schuld.

 

wenn man es europäisch betrachtet kosten viele deutsche spieler aus der bundesliga sehr viel und bringen wenig.  irgendwie sind die marktwerte sehr hoch für das was sie eigentlich leisten. draxler, werner, harverts sind nur aktuelle beispiele für internationale geldverbrennung. klar können werner und harverts noch zünden, weil sie noch jung sind. aber bei draxler ist hopfen und malz verloren. ein glück das der damals nicht auchnoch in dortmund gelandet ist.

 

vor 2 Stunden schrieb R123Rob:

War ein sehr unglückliches Gebrabbel von Funkel. Hoffentlich beruhigt sich das wieder schnell.

 

Sag doch einfach schnelle Außenspieler. 

 

das ist doch heutzutage leider standart. man kann gefühlt sagen was man will, irgendwe fühlt sich immer wer beleidigt und der shitstorm tobt. nur weil man ein klassisches klischee nimmt und sagt das schwarze super schnell rennen können, ist man gleich ein rassist. fürchterlich wie immer und überall nur das negative rausgefiltert wird.

Link zum Beitrag

Der Fuassball in seiner klassischen Form ist eh schon lange tot.

Auch wenn viele Fans es nicht wahr haben wollen.

Mit Erweiterung der CL um die Vize Meister hat es begonnen.

Mit der nächsten Phase wurde es erweitert.

Der Höhepunkt folgt dann 2024.

Fussball entwickelt sich Global.

Irgend wann muss dann der Schritt zu einem System kommen, dass wir von der NBA oder NHL kennen.

Zwischendurch ein paar Reisen nach Asien. Vielleicht USA.

 

Wer noch echten Fussball will, der muss viel tiefer suchen.

Link zum Beitrag
vor 19 Stunden schrieb Commander2563:

aber zumindest das hat man mit bayern münchen noch gemeinsam, wenn es richtig teuer wird, gehts meistens in die hose.

costa, tolisso, sanchez, benatia sind z.b. solche kandidaten. pavard, hernandez, sane sind noch ok, auch wenn gerade hernandez seine ablösesumme ja viel zu hoch war. ist zwar dem arbeitsrecht oder so in spanien geschuldet, aber wenn ein idiot soviel zahlt ist er halt selber schuld.


Pavard hat sich komplett bezahlt gemacht. War/ist Stammspieler, obwohl man ihm anfangs höchstens einen Bankplatz zugetraut hat. Weltmeister als Stammspieler geworden. Lucas Hernandez war teuer, ja, auch zu teuer, stimmt. Dennoch hat er sowohl damals bei der WM als auch zuletzt gegen Paris gezeigt, wie stark er sein kann. Der hat Potenzial, einer der besten IVs der Welt zu werden. Sané braucht scheinbar noch etwas Zeit, aber hat man ja auch schon oft gesehen, dass es nicht einfach ist, nach einer langen Verletzung wieder reinzukommen. Dennoch zeigt die Leistungskurve meiner Meinung nach eher nach oben bei ihm. Und 50Mio. für einen Spieler seines Formats ist nun wahrlich nicht überteuert, eher noch günstig. Tolisso war nun auch kein klarer Fehlkauf. War auch häufig verletzt, oft keine Chancen bekommen und mittlerweile halt nicht mehr wirklich gut genug, aber kein Fehlkauf, find ich.

Solche teuren Ausrutscher sind nunmal normal. Da kann sich kein Verein von befreien. Da stechen Dortmund und Bayern auch nicht als Extrembeispiele heraus.


Zum Thema Plastic League: Bin wahrlich kein BVB-Sympathisant, aber ich bin heilfroh, dass man da Hand in Hand zusammen gegenan geht. Sehr sehr starkes Zeichen, dass man als Topklubs der Liga zusammenhält und nicht nur aufs Geld aus ist.
Ansonsten wundert mich die Auswahl der Vereine nicht. Ich bin zwar Milan-Sympathisant und mag Barca ansich auch gern, was mich bei den beiden auch "etwas trifft", aber konnte man erwarten. Der ganze Premier League Schmutz, allen voran You'll never walk alone Heuchlerverein Liverpool, kann sich einfach löschen gehen.

Link zum Beitrag
vor 3 Minuten schrieb Pazzo:


Pavard hat sich komplett bezahlt gemacht. War/ist Stammspieler, obwohl man ihm anfangs höchstens einen Bankplatz zugetraut hat. Weltmeister als Stammspieler geworden. Lucas Hernandez war teuer, ja, auch zu teuer, stimmt. Dennoch hat er sowohl damals bei der WM als auch zuletzt gegen Paris gezeigt, wie stark er sein kann. Der hat Potenzial, einer der besten IVs der Welt zu werden. Sané braucht scheinbar noch etwas Zeit, aber hat man ja auch schon oft gesehen, dass es nicht einfach ist, nach einer langen Verletzung wieder reinzukommen. Dennoch zeigt die Leistungskurve meiner Meinung nach eher nach oben bei ihm. Und 50Mio. für einen Spieler seines Formats ist nun wahrlich nicht überteuert, eher noch günstig. Tolisso war nun auch kein klarer Fehlkauf. War auch häufig verletzt, oft keine Chancen bekommen und mittlerweile halt nicht mehr wirklich gut genug, aber kein Fehlkauf, find ich.

Solche teuren Ausrutscher sind nunmal normal. Da kann sich kein Verein von befreien. Da stechen Dortmund und Bayern auch nicht als Extrembeispiele heraus.


Zum Thema Plastic League: Bin wahrlich kein BVB-Sympathisant, aber ich bin heilfroh, dass man da Hand in Hand zusammen gegenan geht. Sehr sehr starkes Zeichen, dass man als Topklubs der Liga zusammenhält und nicht nur aufs Geld aus ist.
Ansonsten wundert mich die Auswahl der Vereine nicht. Ich bin zwar Milan-Sympathisant und mag Barca ansich auch gern, was mich bei den beiden auch "etwas trifft", aber konnte man erwarten. Der ganze Premier League Schmutz, allen voran You'll never walk alone Heuchlerverein Liverpool, kann sich einfach löschen gehen.

Freu dich nicht zu früh.

Angeblich soll es von Seiten der Bayern heute noch was geben.

Auch Dortmund wird einknicken. Da bin ich sicher.

Schade. Aber that's life. :( 

Link zum Beitrag
vor 3 Minuten schrieb monthy19:

Freu dich nicht zu früh.

Angeblich soll es von Seiten der Bayern heute noch was geben.

Auch Dortmund wird einknicken. Da bin ich sicher.

Schade. Aber that's life. :( 


Kann ich mir nicht vorstellen, ehrlich gesagt. Die Aussagen von Kalle und Watzke waren doch sehr eindeutig und die haben die Reaktionen der Fans ja auch mitbekommen. Wenn die jetzt einen Rückzieher machen würden, würden sie noch schlechter da stehen als die bestätigten Klubs.

Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb Pazzo:


Kann ich mir nicht vorstellen, ehrlich gesagt. Die Aussagen von Kalle und Watzke waren doch sehr eindeutig und die haben die Reaktionen der Fans ja auch mitbekommen. Wenn die jetzt einen Rückzieher machen würden, würden sie noch schlechter da stehen als die bestätigten Klubs.

3,5 Milliarden. Da kann man schon mal schwach werden... :D 

Link zum Beitrag

So pervers das Ganze auch ist, immerhin wirtschaftet sich Real (aber auch einige andere) seit langem gegen den Abgrund und werden sich nun auf einen Schlag „sanieren“ (zudem die vollkommen risikofreie Planungssicherheit) aber das „Fußball-Geschäft“ als solches wird sich „entwickeln“ müssen. Fußball-Romantik hin oder her…
 

Davon ab das an den entsprechenden Positionen sich weiterhin die Taschen vollgemacht werden, ob da nun UEFA davor steht oder ESL macht wohl kaum einen Unterschied, den Fußball „retten“ will da wohl vordergründig keiner.

Link zum Beitrag
vor 8 Stunden schrieb monthy19:

Angeblich soll es von Seiten der Bayern heute noch was geben.

 

Ja, klingt für mich zumindest eindeutig.

 

PM-FCB-SL.thumb.jpg.60384dddd3d863bac4fadce878fb1594.jpg

 

Und Dortmunder Aussage geht ja in eine ähnliche Richtung, auch wenn sie als AG börsenrechtlich nicht kategorisch nein sagen können. Aber intern wird da vorerst sicherlich auch alles getan um sowas auszuschließen.

Link zum Beitrag
vor 7 Stunden schrieb m0rcin:

So pervers das Ganze auch ist, immerhin wirtschaftet sich Real (aber auch einige andere) seit langem gegen den Abgrund und werden sich nun auf einen Schlag „sanieren“ (zudem die vollkommen risikofreie Planungssicherheit) aber das „Fußball-Geschäft“ als solches wird sich „entwickeln“ müssen. Fußball-Romantik hin oder her…
 

Davon ab das an den entsprechenden Positionen sich weiterhin die Taschen vollgemacht werden, ob da nun UEFA davor steht oder ESL macht wohl kaum einen Unterschied, den Fußball „retten“ will da wohl vordergründig keiner.

Du verstehst wohl nicht was die ESL mit dem Fussball in Europa machen würde oder? Solltest dich mal einlesen was das für Konsequenzen haben würde. Das macht ein riesen Unterschied.  Und das die Uefa und Fifa nicht wirklich alles für die romantik macht ist klar nur sind das 2 paar sehr unterschiedlicher Schuhe.

Link zum Beitrag

Deine Meinung

Sie schreibst als Gast. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...