Zum Inhalt springen
PlayStation-News auf allen Kanälen - Folge uns!

Roxas1997

Redakteur
  • Gesamte Inhalte

    9.859
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    147

Roxas1997 hat zuletzt am 18. Oktober gewonnen

Roxas1997 hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

12 Benutzer folgen

Über Roxas1997

Contact Methods

  • PSN-ID
    PatMac19

Letzte Besucher des Profils

15.663 Profilaufrufe

Roxas1997's Achievements

  1. Mit Rainbow Six: Extraction erwartet Spieler im kommenden Jahr ein neuer Koop-Taktik-Shooter, der das Grundgerüst von Rainbow Six Siege nimmt und dieses mit Aliens garniert, wobei die Masse von ihnen ganz á la Zombiemodus von Call of Duty daherkommt. Nachdem der Titel ursprünglich schon am 16. September diesen Jahres erscheinen sollte, dann aber zusammen mit dem Fun-Racer Riders Republic verschoben wurde (übrigens gibt es zu diesem gerade eine kostenlose Testphase), hat Ubisoft diese Woche die Produktseite des Spiels auf der eigenen Website angepasst und dem Releasetermin, der zuvor irgendwann bei Januar 2022 gelegen hat, nun mit einem präzisen Datum versehen. Demnach soll der Titel am 20. Januar 2022 erscheinen, ein offizieller Reveal seitens Ubisoft wird für die nächsten Tage und Wochen erwartet. Falls ihr noch nichts von dem Titel gehört habt, gibt es hier eine kleine Übersicht vom Entwickler: Bewegte Szenen aus dem Spiel gibt es hier: Freut ihr euch schon auf den neuen Titel aus der Rainbow Six-Reihe? Oder haltet ihr von der Umsetzung mit Aliens nichts? Quelle
  2. Mit dem Release der neuen Konsole hat Sony im vergangenen Jahr auch vieles in ihrem PlayStation-Ökosystem von Grund auf überarbeitet - neben einem neuen PlayStation Store gab es auch eine Generalüberholung der App, wodurch man mehr Funktionen und Möglichkeiten erhalten sollte, um auch am Smartphone mit seiner Konsole zu agieren. Was bislang völlig fehlte, war eine Möglichkeit, die Bilder und Videos von seiner PlayStation 4 oder 5 ohne große Umwege auf andere Geräte zu ziehen. Bislang war dazu entweder ein USB-Speichergerät und manuelles kopieren auf dieses notwendig, oder man erstellte sich einen zweiten PSN-Account und schickte sich an diesen Bilder und Videos, um sie dann innerhalb der App im Chat mit dem Zweitaccount herunterzuladen - das geht definitiv einfacher, wie es auch die Konkurrenz von Microsoft vorzeigt. Dort kann man auf alle Bilder und Videos innerhalb der Xbox-App zugreifen, da sie automatisch von der Konsole in die entsprechenden Server geladen werden. Tatsächlich scheint sich dahingehend nun auch bei Sony etwas zu tun: Eine neue Beta, die derzeit getestet wird, führt in der App die Möglichkeit ein, auf in Spielen aufgenommene Screenshots und Videoclips zuzugreifen, ohne sie dafür vorher manuell hochladen zu müssen. Somit kann man auf seine jüngsten Medien der Konsole über die App zugreifen, was intuitiv und angenehm ist. Die Speicherdauer beschränkt sich zwar auf 14 Tage, ehe sie von den PSN-Servern wieder entfernt werden, aber vielleicht wird das für den vollen Release noch angepasst. Die Beta-Version der App mit der neuen Funktionalität wird derzeit leider nur in Kanada und Japan getestet, weshalb wir uns hierzulande noch etwas gedulden müssen. Aber sicherlich dauert es mit dem vollen Release nicht mehr zu lange und vielleicht werden dann auch gewisse Einschränkungen in der App aufgehoben. So können Videoclips derzeit höchstens drei Minuten Länge haben für den automatischen Upload, Trophy-Screenshots und -Clips sind komplett vom Zugriff über die App ausgenommen und die Videos können auch höchstens eine Auflösung von 1080p wiedergeben. Da gibt es also sicher noch Verbesserungspotenzial. Was meint ihr: Habt ihr auch schon auf so eine Funktion gewartet? Quelle
  3. Alles nachvollziehbar. Für mich lohnt es sich nicht, da ich sowieso kaum Zeit zum zocken habe, was soll ich dann mit der großen Auswahl? Ich schaffe es ja nicht mal, alle Sony-Exclusives zu spielen (immer noch kein Ghost of Tsushima, Death Stranding, Demon's Souls Remake, Shadow of the Colossus etc. gespielt), da kann ich dann so eine Fülle dazu nicht noch gebrauchen. Ich hatte ja für ein Jahr PS Now. Die Auswahl war gut, da ich vieles noch nicht gespielt hatte. Am Ende hatte ich in dem ganzen Jahr es trotzdem nur geschafft, Doom zu platinieren, Horizon in der Complete Edition auf 100% zu bringen, nachdem ich die normale Version nach 30 Stunden mal abgebrochen hatte, und Prey für ein paar Stunden anzuspielen. Das lohnt sich für mich schlicht nicht. Durch PS+, was bei mir gesetzt ist, kriege ich jeden Monat fast immer mindestens ein Spiel in meine Bibliothek, dass mir gut gefällt und ich zu spielen plane. Das reicht total, zu mehr komme ich einfach nicht. Leider.
  4. ...was dann wiederum F2P ist, wodurch kein Zwang besteht, sich den Gamepass dazu zu holen Wenn man bedenkt, wie viele Spieler derzeit sicherlich auch nur Abonnenten sind, weil sie sich drei Jahre im Voraus für 1€ monatlich geholt haben oder irgendwelche kostenlosen Abos abgegriffen haben, sieht es derzeit erstmal nach recht wenig aus. Zumindest gemessen an den eigenen Ansprüchen. Bin wie gesagt sehr gespannt. Immerhin schreibt das Schicksal des Gamepass auch den weiteren Verlauf der Videospielbranche mit.
  5. Microsoft hat seine eigenen Ziele für Wachstum beim Gamepass für dieses Jahr verfehlt: https://www.axios.com/xbox-microsoft-subscription-gaming-d047cf43-e9b4-4a33-bd25-1ab2c0ad9346.html Außerdem teilen sie seit Januar diesen Jahres auch die Abonnentenzahlen nicht mehr mit der Öffentlichkeit. Das strahlt wenig Selbstbewusstsein aus Bin mal gespannt, wie sich das weiter entwickeln wird, wenn auch endlich mal paar dicke Exclusives erscheinen wie Starfield.
  6. Da würde ich aber auch zustimmen. Manche Namen stehen nicht ohne Grund für etwas, und From Software hat sich ihren Status redlich verdient. Auch wenn Souls nie so ganz meine Welt geworden ist, rein objektiv sind diese Spiele einfach sehr sehr gelungen und die Qualität stets sehr hoch... Gut, die technische Seite klammern wir hier mal aus, die ist ja aber auch längst nicht das Wichtigste.
  7. Ruhig Blut, diese Mehrfach-Posts passieren doch regelmäßig aufgrund von einem technischen Problem. Und was er meint, könnte ich mir schon vorstellen. Die Entwickler sagen ja selbst, dass das Spiel nicht so schwierig und zugänglicher werden, ergo, massentauglicher sein soll: https://www.google.com/amp/s/kotaku.com/elden-ring-will-be-easier-dev-says-but-no-difficulty-1847123843/amp
  8. Das wäre eher Roguelike. Bei Souls-Spielen ist es doch eigentlich wie bei normalen Spielen, nur dass der Respawn anders funktioniert (keine automatischen Checkpoints, Verlust von gesammelten Seelen) und man generell einen fordernden Schwierigkeitsgrad hat. Und da man eigentlich immer Level grinden kann wie bei einem Rollenspiel (Sekiro mal ausgenommen), kann so ziemlich jeder diese Spiele auch erfolgreich beenden.
  9. Hab's mir angeschaut, die neue Version gefällt mir mit den weggefallenen Ecken richtig gut. Auch die Lüftungsschlitze sehen sick aus 👌🏻 Ich verstehe nur das mit den LEDs nicht. Installiere ich die über die originalen? Kommt mir irgendwie dumm vor. Edit: Der Einfachheit halber ein Link für alle, die es interessiert: https://dbrand.com/shop/special-edition/ps5
  10. Erst gestern zeigten wir euch einen neuen Clip von Elden Ring von der Xbox One-Fassung, und heute gibt es schon wieder Neuigkeiten direkt von Entwickler From Software und Publisher Bandai Namco - leider sind diese für Fans weniger erfreulich. So gaben die Verantwortlichen erst heute auf Twitter bekannt, dass man das Spiel leider nochmal verschieben müsse und der neue Releasetermin demnach der 25. Februar 2022 sein werde. Somit beläuft sich die Verschiebung auf etwa einen Monat bzw. genau 34 Tage. Das ist sicherlich noch verkraftbar, könnte aber den einen oder anderen Plan von besonders enthusiastischen Spielern umwerfen, die dann sicherlich umdisponieren werden. Elden Ring wird zum neuen Veröffentlichungsdatum für u. a. die PS4 und PS5 erscheinen. Im selben Monat sollen nach aktuellem Stand auch Dying Light 2 und Horizon: Forbidden West ihren Weg auf die Konsolen finden - wird ein harter und guter Monat für Gamer! Wie sieht es bei euch aus - tangiert euch die Verschiebung sehr? Oder passt euch der neue Zeitpunkt vielleicht sogar besser?
  11. Ist das nicht die, die jetzt auch bei Apple TV+ als Serie umgesetzt wird? Die Trailer haben mich schon sehr angesprochen, wirkt vom Setting und der Story sehr epochal alles und das Thema scheint auch tiefgründiger zu sein. Wünschte, ich hätte mehr Zeit zum Lesen 🙃
  12. Beim Sony muss man nix umstellen, ich lasse den Adapter immer stecken und Ton kommt über Soundbar, sobald ich das Headset abschalte.
  13. Aber... Aber... Es sah so toll in der Promo aus!! 🤭
  14. Das ist aber auch unsorgsamer Umgang. Als ob da jedes Mal ein Blinder versucht hat, den Eingang zu treffen.
  15. Von diesem Anbieter ist in der News auch die Rede. Wusste nur nicht mehr, wie die heißen. Ist letztendlich ja auch egal
×
×
  • Neu erstellen...