Zum Inhalt springen
PlayStation-News auf allen Kanälen - Folge uns!

Roxas1997

Redakteur
  • Gesamte Inhalte

    8.320
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    73

Reputationsaktivitäten

  1. Like
    Roxas1997 reagierte auf R123Rob in Stammtisch   
    Das ist Geschichte. Unfassbar! Ein großer Wurf. 
     
    Man muss sich das vor Augen halten was wir da sehen. Ein Video in 4K von der Landung eines Objektes, von Menschen gemacht, welches auf einem Planeten aufgenommen wurde, der 56 Millionen Kilometer entfernt ist. 
     
     
  2. Danke
    Roxas1997 reagierte auf Gustav Erichson in Cyberpunk 2077 - Aufgrund des kürzlichen Cyberangriffs erscheint Patch 1.2 später   
    Ich habe die Hauptstory und die wichtigsten Nebenmissionen schon seit einer Weile durch und hatte auch keine gravierenden Probleme mit Bugs. Vor dem Erscheinen eines DLC habe ich nicht vor, das Spiel nochmal zu spielen, insofern tangiert es mich persönlich nicht.
  3. Like
    Roxas1997 hat eine Reaktion von BurningInside erhalten in PS5 Sammelthread   
    Naja es kommt halt auf die Umsetzung an. Wenn sie ausnahmslos alle Titel für den PC veröffentlichen, kann das natürlich nach hinten losgehen. Davon kann aber zurzeit kaum die Rede sein. Und die zweite Komponente ist dann natürlich der Abstand: So wie du sagst, wenn der Nachfolger einer Reihe erscheint, dann ist man eventuell heiß genug darauf, um sich das auf Konsole zu holen, wenn es eben nicht schon ein Jahr später auch für den PC erscheint.
     
    Ich bin definitiv gespannt, wie sich das entwickelt!
  4. Danke
    Roxas1997 hat eine Reaktion von BurningInside erhalten in Gran Turismo 7 - Rennspiel auf das Jahr 2022 verschoben   
    Inwiefern?
     
    Demon's Souls und Astro's Playroom direkt zu Release. Kena: Bridge of Spirits, Returnal und Ratchet and Clank: Rift Apart folgen jetzt in den kommenden drei Monaten. Bezüglich God of War: Ragnarök und Horizon: Forbidden West gibt's ja erstmal noch keine Infos, aber soll ja nach aktuellem Stand noch in der zweiten Jahreshälfte erscheinen. Und selbst wenn die verschoben werden, dann halt auf erste Jahreshälfte 2022.
     
    Mal abgesehen von den ganzen Third-Party-Titeln wie Deathloop, Bugsnax, Little Devil Inside usw. 
     
    Gibt schon genug. Erkenne da auch keine Arroganz. Dass GT7 verschoben wird, darauf hätte ich nen Hunni verwettet, das kommt wenig überraschend. Und sollte auch kein Problem sein, denn der Engpass bei der PS5 kann sich noch bis Jahresende ziehen. Dann würden sich die Leute, die eigentlich Bock drauf haben, nur noch mehr ärgern, dass sie noch nicht an die neue Konsole gekommen sind
  5. Danke
    Roxas1997 reagierte auf BurningInside in Gran Turismo 7 - Rennspiel auf das Jahr 2022 verschoben   
    Die Wette wäre schwierig geworden, glaube nicht, dass jemand dagegen gewettet hätte. 😀
     
    Wegen der Arroganz: Also ganz so schlimm wird es hoffentlich nicht kommen, aber dass man eine 180-Grad-Wendung bei "we believe in generations" vollzogen hat und  immer noch keine SSD für den Erweiterungsslot liefern kann ist eben auch nicht so richtig schön.
     
    Und den GT7-Trailer gleich zu Beginn ohne Datum zu versehen wäre doch jetzt auch nicht so schlimm gewesen, oder?
  6. Like
    Roxas1997 reagierte auf bilbo75 in Gran Turismo 7 - Rennspiel auf das Jahr 2022 verschoben   
    Hauptsache mit voller VR Unterstützung!
    Das wäre mein allergrößter Wunsch!
  7. Danke
    Roxas1997 reagierte auf kRiz-1988 in Call of Duty: Black Ops Cold War & Warzone - Der Battle Pass der 2. Season zeigt sich im Trailer   
    Ach ja.. Cold War.. Es könnte tatsächlich längerfristig Spaß machen, wenn SBMM nicht so abartig streng wäre..
  8. Danke
    Roxas1997 reagierte auf Mr_Aufziehvogel in PlayStation - State of Play für den morgigen Donnerstag angekündigt   
    Schöne Liste, die ich sehr gern so sehen würde. Allerdings glaube ich, dass sich Sony die ganz großen Ankündigungen wie Silent Hill, Metal Gear und einen God of War Trailer wohl für ein Sommer-Event aufsparen, damit man die E3-Events von Microsoft kontern kann.
     
    Meine Vermutung ist, dass kommende Highlights wie Ratchet & Clank Rift Appart, Returnal, RE Village, Kena usw. aufmerksam gemacht wird. Vielleicht gibt es noch Gamplay zu Horizion Zero Dawn und Final Fantasy 16.
     
     
  9. Like
    Roxas1997 reagierte auf _Raschi_ in Was habt ihr euch zuletzt angeschaut?   
    Zu spät, hab ich letzte Nacht doch noch geguckt, konnte eh nicht pennen 😅
    Kann man empfehlen den Film, die Wertung 8,5 bis 9 von 10 würde ich so unterschreiben 
  10. Danke
    Roxas1997 hat eine Reaktion von Thomsen erhalten in PlayStation - Play at Home-Aktion kehrt zurück und bringt euch kostenlose Spiele & Angebote   
    Im letzten Jahr führte Sony erstmalig die sog. Play at Home-Initiative ein - im Zuge der Covid19-Pandemie wollte der japanische Konsolenhersteller seinen Beitrag dazu leisten, dass die Leute in ihren eigenen vier Wänden bleiben und sich nicht der Gefahr durch Ansteckung und Verbreitung des Coronavirus aussetzen. Da auch in diesem Jahr diese Pandemie die Welt bestimmt und Menschen weiterhin darauf achten müssen, keine unnötigen Risiken einzugehen, möchte Sony abermals mit der Play at Home-Aktion nicht nur der Community etwas zurückgeben, sondern auch die Zeit erleichtern, in der man weiterhin Abstand halten muss.
     
    Während die Aktion im vergangenen Jahr nur einen Monat lief und uns im April 2020 mit zwei kostenlosen Spielen erfreut hat (Knack 2 und Journey in Deutschland und China, der Rest der Welt erhielt statt Knack 2 die Uncharted: The Nathan Drake Collection), wollte Sony die Aktion dieses Jahr ausweiten und somit erstreckt sie sich nun über vier Monate, beginnend im März 2021. Neben Spielen möchte man auch andere Entertainment-Angebote und Aktionen anbieten.
     
    Beginnen wird Play at Home am 01. März mit Ratchet & Clank von Insomniac Games, welches 2016 für die PS4 erschienen ist. Bis zum Ende des Monats wird man das Spiel kostenlos herunterladen können und darf es auch dauerhaft behalten.
     

     
    Am 25. März startet dann eine weitere Aktion für den Streaming-Service Funimation bzw. in Europa Wakanim, welcher sich insbesondere auf Animes spezialisiert hat - erst letztes Jahr kaufte man den Konkurrenten in diesem Segment, Crunchyroll, auf und erweiterte somit sein Angebot. Alle, die das Angebot einlösen, erhalten zusätzlich zum normalen 14-tägigen Testzeittraum noch 90 weitere Tage oben drauf. Das Angebot wird für eine begrenzte Zeit verfügbar sein, wobei nicht genannt wird, wie lange genau.
     

     
    Die Angebote der nächsten Monate werden dann entsprechend in den nächsten Wochen und Monaten bekanntgegeben werden.
     
    Was haltet ihr von der Aktion - freut ihr euch über die Geste Sonys? Seid ihr schon auf die anderen kostenlosen Spiele gespannt? Oder erwartet ihr euch nicht viel?
     
    Quelle
  11. Danke
    Roxas1997 reagierte auf RorOnoa_ZorO in Sony - Übernahme von Bluepoint Games angeblich nur noch eine Frage der Zeit   
    Hmm FC3 war auch nur wegen Vaas so gut, sonst war es auch nur Durchschnitt ehrlich gesagt.
    Die AC Teile mit Ezio sind und bleiben die besten.
    Ich mein die letzten Teile waren nicht schlecht wie soviele gesagt haben, ich hatte irgendwo meinen Spaß mit Valhalla, Odyssey usw., sonst hätte ich es ja nicht fertig gemacht, aber es fehlt einfach was und fühlte sich mehr wie Arbeit an, vor allem wenn man wie ich noch 100% und Platin holt.
    Story war immer so ok, nichts wirklich besonderes und hätte mir auch gewünscht, dass Entscheidungen auch mal Konsequenzen mit sich bringen und nicht nur einen anderen Gesprächsverlauf am Ende.
     
    Das mit Last of Us 2 war auch so ne Sache, es wurde nur so gehatet, wegen den Leaks.
    Ich wurde leider auch gespoilert, was mich echt angekotzt hat, weil es selbst unter Beiträgen stand die nichts mit dem Spiel zu tun hatten.
    Und trotzdem hat LoU2 sämtliche Preise abgeräumt, also ist es alles andere als schlecht.
  12. Danke
    Roxas1997 hat eine Reaktion von m0rcin erhalten in PlayStation - State of Play für den morgigen Donnerstag angekündigt   
    Geil! Sehr unerwartete, positive Überraschung
     
    Hm, also lass mal eine Prognose treffen: 
    1. Ratchet & Clank - Gameplay
    -> Release steht kurz bevor, da passt das einfach
    2. Returnal - Gameplay
    -> siehe oben
    3. God of War: Ragnarök - Trailer
    -> Titel soll ja eigentlich noch dieses Jahr kommen. Ich gehe zwar von einer Verschiebung ins nächste Jahr aus, aber dann eher ins Frühjahr 2022. Da kann man jetzt auch schon einen Trailer raushauen.
    4. Horizon: Forbidden West - Trailer
    5. Metal Gear Solid Remake & 6. Silent Hill - Trailer (+Gameplay?) jeweils
    -> laut Insidern vom letzten Jahr sind ja sogar schon Gameplay-Demos bereit, man hätte nur gewartet, um nicht zu früh etwas zu zeigen, dass enttäuschen könnte. Immerhin sind das zwei sehr große Franchises mit leidenschaftlicher Fanbase, da zählt der erste Eindruck immens.
    7. The Last of Us Factions MP -> Gameplay
    Da schon 2019 offiziell angekündigt, wäre es langsam mal fällig 😕
    Ansonsten keine Ahnung
     
    EDIT: 8. Kena: Bridge of Spirits - Release+Trailer/Gameplay
    -> dank Hinweis noch mit aufgenommen. Da es ja nächsten Monat kommen soll, ist es für mich fast zu 100% vertreten.

  13. Like
    Roxas1997 hat eine Reaktion von Philipp Schürmann erhalten in Sony - Übernahme von Bluepoint Games angeblich nur noch eine Frage der Zeit   
    Splinter Cell... 😞
     
    Mann was würde ich geben für ein reines Current-Gen Splinter Cell. 60fps, 1440p, Ray-Tracing und HDR, wodurch dieses Licht- und Schattenspiel einen richtigen Impact erhält bei dieser Koryphäe im Stealth-Genre...
     
    Wäre wirklich zu schön, um wahr zu sein. Leider hört man da ja rein gar nichts von Ubisoft.
  14. Danke
    Roxas1997 hat eine Reaktion von Philipp Schürmann erhalten in Sony - Übernahme von Bluepoint Games angeblich nur noch eine Frage der Zeit   
    Der US-amerikanische Entwickler Bluepoint Games hat sich unter PlayStation-Spielern schon mehrfach einen Namen gemacht: die Remakes von Demon's Souls und Shadow of the Colossus fallen da den meisten wohl zunächst ein, aber auch die Neuaufbereitung der Uncharted-Trilogie und Gravity Rush Remastered wurden von dem Studio im Auftrage Sonys entwickelt und erschienen exklusiv für die PlayStation-Plattformen. In den vergangenen Jahren hat der Entwickler also schon eine enge Beziehung mit dem japanischen Publisher geführt.
     
    Somit ist es wenig verwunderlich, dass neue Informationen davon sprechen, dass der Entwickler ein heißer Kandidat für eine Übernahme durch Sony Interactive Entertainment sei und vielmehr nur noch die Frage im Raum schwebt, wann die Übernahme stattfindet und es eine offizielle Ankündigung gibt.
     

     
    Neben Bluepoint Games gibt es auch weitere Studios, die für eine Übernahme in Frage kämen und in einigen Berichten genannt worden sind - darunter u. a. Housemarque Games, dessen PS5-exklusiver Third-Person-Roguelike-Shooter Returnal in Kürze erscheint. Hier erscheint eine Übernahme neben Bluepoint Games als sehr wahrscheinlich. Daneben wurden auch Kojima Productions und Remedy mal genannt, sind aber als eher unwahrscheinlich einzuordnen.
     
    Was meint ihr - wäre das Studio eine gute Wahl für Sony? Und welche anderen Studios wären eine gute Wahl und sollten von Sony für ihre PlayStation Studios erwägt werden?
     
    Quelle
  15. Danke
    Roxas1997 reagierte auf RorOnoa_ZorO in PlayStation - State of Play für den morgigen Donnerstag angekündigt   
    Ein Release zu Kena wäre mal nicht schlecht.
    Es soll ja im März kommen, aber bislang gibt es noch keinen festen Release welchen Tag es jetzt genau kommt.
  16. Danke
    Roxas1997 hat eine Reaktion von Philipp Schürmann erhalten in PlayStation - State of Play für den morgigen Donnerstag angekündigt   
    Geil! Sehr unerwartete, positive Überraschung
     
    Hm, also lass mal eine Prognose treffen: 
    1. Ratchet & Clank - Gameplay
    -> Release steht kurz bevor, da passt das einfach
    2. Returnal - Gameplay
    -> siehe oben
    3. God of War: Ragnarök - Trailer
    -> Titel soll ja eigentlich noch dieses Jahr kommen. Ich gehe zwar von einer Verschiebung ins nächste Jahr aus, aber dann eher ins Frühjahr 2022. Da kann man jetzt auch schon einen Trailer raushauen.
    4. Horizon: Forbidden West - Trailer
    5. Metal Gear Solid Remake & 6. Silent Hill - Trailer (+Gameplay?) jeweils
    -> laut Insidern vom letzten Jahr sind ja sogar schon Gameplay-Demos bereit, man hätte nur gewartet, um nicht zu früh etwas zu zeigen, dass enttäuschen könnte. Immerhin sind das zwei sehr große Franchises mit leidenschaftlicher Fanbase, da zählt der erste Eindruck immens.
    7. The Last of Us Factions MP -> Gameplay
    Da schon 2019 offiziell angekündigt, wäre es langsam mal fällig 😕
    Ansonsten keine Ahnung
     
    EDIT: 8. Kena: Bridge of Spirits - Release+Trailer/Gameplay
    -> dank Hinweis noch mit aufgenommen. Da es ja nächsten Monat kommen soll, ist es für mich fast zu 100% vertreten.

  17. Danke
    Roxas1997 hat eine Reaktion von Infant_Prodigy erhalten in PlayStation - Play at Home-Aktion kehrt zurück und bringt euch kostenlose Spiele & Angebote   
    Im letzten Jahr führte Sony erstmalig die sog. Play at Home-Initiative ein - im Zuge der Covid19-Pandemie wollte der japanische Konsolenhersteller seinen Beitrag dazu leisten, dass die Leute in ihren eigenen vier Wänden bleiben und sich nicht der Gefahr durch Ansteckung und Verbreitung des Coronavirus aussetzen. Da auch in diesem Jahr diese Pandemie die Welt bestimmt und Menschen weiterhin darauf achten müssen, keine unnötigen Risiken einzugehen, möchte Sony abermals mit der Play at Home-Aktion nicht nur der Community etwas zurückgeben, sondern auch die Zeit erleichtern, in der man weiterhin Abstand halten muss.
     
    Während die Aktion im vergangenen Jahr nur einen Monat lief und uns im April 2020 mit zwei kostenlosen Spielen erfreut hat (Knack 2 und Journey in Deutschland und China, der Rest der Welt erhielt statt Knack 2 die Uncharted: The Nathan Drake Collection), wollte Sony die Aktion dieses Jahr ausweiten und somit erstreckt sie sich nun über vier Monate, beginnend im März 2021. Neben Spielen möchte man auch andere Entertainment-Angebote und Aktionen anbieten.
     
    Beginnen wird Play at Home am 01. März mit Ratchet & Clank von Insomniac Games, welches 2016 für die PS4 erschienen ist. Bis zum Ende des Monats wird man das Spiel kostenlos herunterladen können und darf es auch dauerhaft behalten.
     

     
    Am 25. März startet dann eine weitere Aktion für den Streaming-Service Funimation bzw. in Europa Wakanim, welcher sich insbesondere auf Animes spezialisiert hat - erst letztes Jahr kaufte man den Konkurrenten in diesem Segment, Crunchyroll, auf und erweiterte somit sein Angebot. Alle, die das Angebot einlösen, erhalten zusätzlich zum normalen 14-tägigen Testzeittraum noch 90 weitere Tage oben drauf. Das Angebot wird für eine begrenzte Zeit verfügbar sein, wobei nicht genannt wird, wie lange genau.
     

     
    Die Angebote der nächsten Monate werden dann entsprechend in den nächsten Wochen und Monaten bekanntgegeben werden.
     
    Was haltet ihr von der Aktion - freut ihr euch über die Geste Sonys? Seid ihr schon auf die anderen kostenlosen Spiele gespannt? Oder erwartet ihr euch nicht viel?
     
    Quelle
  18. Danke
    Roxas1997 reagierte auf _Raschi_ in Was habt ihr euch zuletzt angeschaut?   
    Bei dem Bild musste ich erstmal Google bemühen, ich dachte anfangs, man hätte einen Teil einer Spiderman Serie als Film adaptiert. 
    Da lag ich aber falsch. 
    Es gab nämlich in der Serie "Der ultimative Spiderman" (2012-2017) in der dritten Staffel 4 aufeinander aufbauende Folgen, in der Spiderman den grünen Kobold durch mehrere Multiversen verfolgt und dabei auf einige der im von euch eingebunden Bild gezeigten Charaktere trifft. Unter anderem Miles Morales und Peter Porker (Spider Ham), aber auch Spiderman Noir. 
     
    Da "Into The Spider-Verse" auf Netflix läuft, weiß ich, was ich morgen Abend zu tun haben werde 😁
     
     
    2T:  Equilibrum - 2002, mit Christian Bale 
    Der 3. Weltkrieg hat einen Großteil der Zivilisation ausgerottet, Schuld am Krieg waren die Gefühle der Menschen. Deshalb hat man alle Überlebenden in einer riesigen, von Mauern eingezäunten Stadt, versammelt und dazu verpflichtet, täglich Medikamente zu nehmen, die die Gefühle unterdrücken. 
    Diese nicht zu nehmen, stellt eine Straftat dar und die sogenannten Kleriker dienen dem Staat, die "Sinnes-Straftäter" (die, die die Medikamente nicht einnehmen) aufzuspüren, vor Gericht zu stellen und alles, was an die Zeit vor den Krieg erinnert, zu zerstören. 
    Doch dann trifft der Top Kleriker Christian Bale eine folgenschwere Entscheidung... 😱
     
    Nach wie vor ein sehr guter Film, den ich alle paar Jahre Mal schaue und der noch immer nicht langweilig geworden ist. 
    Klare Empfehlung meinerseits 👍
  19. Danke
    Roxas1997 reagierte auf _Raschi_ in Xbox Series X & S - Sammelthread   
    @Roxas1997 da haben wir ja beide zeitgleich fast das selbe geschrieben, witzig 😅
     
    Zum Punkt 8K: das hat man ja nicht eingeführt, damit das ultra scharfe Bild (4k) dann ultra ultra ultra scharf wird, sondern wegen der immer größer werdenden Fernseher. 
    Wenn der TV groß genug ist, werden sogar die 3820 Pixel irgendwann wieder erkennbar (Schwerpunkt Treppchenbildung). 
    Um dies zu verhindern, müssen halt noch mehr Pixel daher kommen. 
     
    Auf einem 55 / 65 Zoll TV wäre 8k wirklich "verschwendet", die Unterschiede sucht man dann wirklich mit einer Lupe. 
  20. Like
    Roxas1997 reagierte auf _Raschi_ in Xbox Series X & S - Sammelthread   
    @Gustav Erichson kommt auf das Bild drauf an. 
    Bei einer Landschaftsaufnahme von [hier beliebigen Fluss einsetzen] sehe ich auch nicht direkt einen Unterschied. 
    Aber wenn du Nahaufnahmen hast, wie zum Beispiel die Tierdokumentatiomen, die im Media Markt in der TV Abteilung laufen und ein Löwe den gesamten Bildschirm einnimmt, dann sieht man am Detailgrad des Fells schon deutliche Unterschiede zu einem Bild, welches nur ¼ der Pixel aufweist (FullHD)
     
    Im FreeTV ist das sogar noch deutlicher zu sehen, denn deren HD Sender strahlen ja auch nur das kleine HD, sprich in 720p aus. 
     
    Irgendjemand hatte hier Mal ein passendes Bild gepostet, was ich aber leider nie mehr fand. 
    Zu sehen waren 3 Bilder, die immer das selbe Motiv zeigten, beim ersten stand "HD" dran, beim zweiten 4k und beim dritten wieder HD. 
    Die ersten beiden schienen identisch, das letzte war verpixelt. 
    Soll heißen, dass der Sprung von HD auf UHD erstmal nicht so enorm erscheint, aber wenn man sich erstmal an das gestochen scharfe Bild gewöhnt hat, wirkt alles andere irgendwie verwaschener. 
     
    Im gleichen Atemzug kann man auch über Frames per Second reden. 
    Der Laie mag den Unterschied zwischen 30 und 60 FPS nicht wahrnehmen, bist du aber die 60 oder mehr FPS gewöhnt, dann wirken 30 irgendwie anders... Zumindest geht es mir so. 
    Wenn die Frames im Spiel dann Mal auf 20-25 einbrechen, dann bemerke ich das, obwohl 24 Frames ja ausreichen sollte , damit das Bild flüssig scheint. 
     
     
    Am besten du guckst den Film Tenet noch 5x und dann ein sechstes Mal in HD, dann wirst du es merken
  21. Danke
    Roxas1997 hat eine Reaktion von RorOnoa_ZorO erhalten in Sony - Übernahme von Bluepoint Games angeblich nur noch eine Frage der Zeit   
    Splinter Cell... 😞
     
    Mann was würde ich geben für ein reines Current-Gen Splinter Cell. 60fps, 1440p, Ray-Tracing und HDR, wodurch dieses Licht- und Schattenspiel einen richtigen Impact erhält bei dieser Koryphäe im Stealth-Genre...
     
    Wäre wirklich zu schön, um wahr zu sein. Leider hört man da ja rein gar nichts von Ubisoft.
  22. Danke
    Roxas1997 hat eine Reaktion von Gustav Erichson erhalten in Xbox Series X & S - Sammelthread   
    Also ich finde man sieht den Unterschied sowas von, und es ist auch Quatsch, dass man den Unterschied mit seinem menschlichen Auge nicht erkennen könne. Das sind dieselben, die auch sagen, man erkennt keinen Unterschied mehr bei über 60fps, obwohl man sogar bis zu 300 FPS noch Unterschiede wahrnehmen kann, wenn man trainiert ist (Kampfpiloten).
     
    Bei 8K würde ich schon eher sagen, dass der Unterschied zu UHD nur sehr marginal und kaum spürbar ist. Aber zwischen Full HD und UHD liegen in meinen Augen Welten, ich wette ich würde zu 100% bei einem Blind-Test korrekt voraussagen können, was was ist. Es ist einfach knackig scharf, während Full HD einfach "nur" scharf ist.
     
    Wobei es da sicherlich auch etwas auf den Content ankommt - bei Filmen merke ich den Unterschied schneller, als bei Games. Im PS5 Menü hingegen sehe ich den Unterschied zwischen UHD und 1080p sofort, wegen der Schrift. Deshalb muss ein Spiel in meinen Augen dieser Tage auch immer ein 4K HUD enthalten.
  23. Danke
    Roxas1997 hat eine Reaktion von _Raschi_ erhalten in Xbox Series X & S - Sammelthread   
    Also ich finde man sieht den Unterschied sowas von, und es ist auch Quatsch, dass man den Unterschied mit seinem menschlichen Auge nicht erkennen könne. Das sind dieselben, die auch sagen, man erkennt keinen Unterschied mehr bei über 60fps, obwohl man sogar bis zu 300 FPS noch Unterschiede wahrnehmen kann, wenn man trainiert ist (Kampfpiloten).
     
    Bei 8K würde ich schon eher sagen, dass der Unterschied zu UHD nur sehr marginal und kaum spürbar ist. Aber zwischen Full HD und UHD liegen in meinen Augen Welten, ich wette ich würde zu 100% bei einem Blind-Test korrekt voraussagen können, was was ist. Es ist einfach knackig scharf, während Full HD einfach "nur" scharf ist.
     
    Wobei es da sicherlich auch etwas auf den Content ankommt - bei Filmen merke ich den Unterschied schneller, als bei Games. Im PS5 Menü hingegen sehe ich den Unterschied zwischen UHD und 1080p sofort, wegen der Schrift. Deshalb muss ein Spiel in meinen Augen dieser Tage auch immer ein 4K HUD enthalten.
  24. Danke
    Roxas1997 hat eine Reaktion von Gustav Erichson erhalten in Xbox Series X & S - Sammelthread   
    Klugscheißer 😁
     
    Aber ja, du hast ja Recht 👀 Bin da selbst leider inzwischen auch auf dem umgangssprachlichen Gebrauch des Wortes hängengeblieben.
  25. Danke
    Roxas1997 reagierte auf Andy (Raptor__MUC) in PlayStation VR 2 - Sony gibt ein Statusupdate zur neuen VR-Brille & erste Dev-Kits werden bald an Entwickler ausgeliefert   
    Ja, kabellos wäre für mich eigentlich auch ein ultrawichtiger Punkt, denn nicht das Erlebnis in VR einzutauchen (zuletzt Blood‘n Truth, ein echter Meilenstein im Gaming), ist das Hindernisse mehr VR zu zocken, sondern jedesmal das ganze Setup aufzubauen und anzuschließen um in einen normalen/stylischen Wohnzimmer loszocken zu können.

    Nunja, trotzdem werde ich aber auch mit einem Kabel am HeadSet, wieder als Early Adopter am Start sein, denn von der Immersion, sowie Qualität der Grafik und Auflösung des Displays werde ich von Sony sicher nicht enttäuscht sein.
×
×
  • Neu erstellen...