Zum Inhalt springen
PlayStation-News auf allen Kanälen - Folge uns!

ManiMan

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.685
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

ManiMan hat zuletzt am 7. August 2022 gewonnen

ManiMan hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

1 Benutzer folgt

Profile Information

  • Location
    Oberpfalz in Bayern.
  • Interests
    Video Spiele, Bücher, Mangas, Anime, Wrestling, Filme, Musik...ach der Ganze kram halt.
  • Beschäftigung
    Geheimniss

Contact Methods

  • PSN-ID
    Mani-man

Letzte Besucher des Profils

5.399 Profilaufrufe

ManiMan's Achievements

  1. Gefällt mir sehr vom look her. Sherlock Holmes ist eh so ne sache wo ich schon länger mal die ganzen Filme, spiele usw durchgehen wollte...aber komme einfach nicht dazu den schalter umzulegen und das zu machen. Bock hätte ich, mal auf die liste setzen denn das hier gefällt mir durchaus. Weiß gar nicht wie da so generell die Ansicht zu den letzten paar spielen war. Es gab mal eines via PS+ und ich fand das nicht schlecht.
  2. Ist tatsächlich eines dieser Top Titel das ich selbst nie gespielt habe. War nie wirklich an dem spiel interessiert, selbst nach einigen Gameplay videos usw. Ist einfach so etwas das mich immer Kalt gelassen hat. Glaub vor ein paar monaten hieß es mal das Teil 2 immer noch in Entwicklung ist, aber ob das noch was wird.
  3. Das ist so ne sache die mich in erster linie stört weil es der verdammt falsche zeitpunkt ist für die diskussion. Ich hab generell nichts gegen eine weiterentwicklung der sprache, ist eh natürlich das sprache sich ständig verändert. Gut man nimmt ihr etwas charakter mit diesen neutralen begriffen, aber das ist nichts wofür man gesteinigt wird. Hab auch nichts gegen Gendern...ich hasse den stern und nehme mir lieber die zeit und schreibe/sage sachen wie Ärzte und Ärztinnen...stört mich nicht. Mein problem ist das manche so tun als müsste diese Diskussion jetzt geführt werden und entschieden werden, während Transgender Menschen momentan für ihre bloße existenz kämpfen. In Amerika versuchen Konservative Transgender Menschen aus der Gesellschaft zu verbannen, man will per Gesetz erlauben das Lehrer die Genitalien von Kinder begutachten vor Sport events...und für manchen ist es unbedingt wichtig das die leute den Stern setzen...bullshit, über den Stern können wir sprechen wenn man nicht mehr Transgender als aussätzige behandelt. Aber gut, ich will nicht immer wieder vom eigentlichen Thema ablenken, ist nicht fair denen gegenüber die einfach nur spaß am spiel haben wollen. Also zurück zum Spiel mit einer Frage für diejenigen die es schon spielen. Ist die welt lebhaft? Die frühen videos die ich gesehen habe, wirkten immer etwas leblos. Ist das im finalen spiel anders? Laufen viele Leute umher, Tiere usw...fühlt sich die Welt voll an?
  4. Deshalb sage ich ja das es keine Schwarz/Weiß sache ist, was es eben schwerer macht. Und wie viel die Entwickler von so einem spiel haben, ist ja eh immer so ne sache. Mir geht es da nicht darum das sie geld für das spiel bekommen hat, das hat sie noch bevor wir was über das spiel wussten. Sondern darum das eben jeder erfolg für diese IP, dafür sorgt das weiter mit der IP gearbeitet wird und sie von diesen zukünftigen Projekten profitiert. Sei es Geld oder Relevanz, welche sie nutzt um aktiv gegen Transgender Menschen vorzugehen. Darum geht es mir eher. Je weniger die IP wert ist, desto weniger Profitiert diese frau von. Natürlich müsste ich generell gaming meiden wenn man bedenkt was für typen da in den Chefetagen sitzen, ist mir klar das ich mir da was rauspicke. Aber irgendwo will ich da ne grenze ziehen. Und in diesem fall ist es eben weil Transgender eh ziemlich angegriffen werden in Amerika, UK usw. Ich sag ja, es ist eine schwierige situation wo es kein richtig oder falsch gibt denke ich. Es hilft halt auch nicht wenn du auf der einen seite dann eben leute hast die jeden als Transphobisch ansehen die dieses spiel, oder generell noch etwas für die Harry Potter IP übrig haben...oder auf der anderen seite die eben nur daran interesse haben weil Rowling Transphobisch ist. Wenn du da zwei extreme hast die diese diskussion toxisch machen, kommt man halt nicht auf einen Grünen Zweig. Für mich muss sich halt keiner erklären oder dergleichen, jeder tut das was er für richtig hält in dieser sache. Da kann ich die Situation verstehen auf beiden seiten.
  5. Momentan 86, ist so um den dreh den ich erwartet habe. Werde mich da aber so gut es geht aus dem Thema raushalten. Ich habe für mich entschieden, mir das spiel nicht zu holen, weil ich absolut nicht JK Rowling und ihre widerlichen ansichten Transgender gegenüber in irgendeiner weise unterstützen möchte. Jeder Erfolg der die HP IP wertvoller macht, endet damit das sie Geld bekommt...und ich will daran nicht teilhaben. Aber ich werde weiterhin auch niemanden in die beine treten die das Spiel wegen der Welt und Entwickler usw kaufen wollen. Den die HP welt und die Entwickler hier, können nichts dafür was für ansichten die person vertritt die diese welt erschaffen hat. Das Thema ist einfach viel zu Graustufig als das ich da ne Feste Linie fahren kann. Es wird aber interessant sein zu sehen wo es sich am ende einpendelt und besonders wohin die Userbewertungen gehen. Wie viele dem Spiel die volle Punktzahl geben...auch aus trotz und wie viele genau deswegen in die andere richtung gehen.
  6. Kurze Google suche ergibt 61 DLC Pakete die in 3 Kategorien unterteilt sind wie es @wolverineschon sagt. So wie ich das sehe, sind wie üblich bei so ner politik, die Kosmetischen DLCs am meisten vorhanden und am billigsten. Ein paar der Gameplay packs kosten sogar 40€ wenn ich das richtig sehe. Gesamtwert von allen 61 DLCs ist 994€ Absolut irre...aber zumindest gibt es ein paar Packs die eben Gameplay erweiterungen usw enthalten. Wenn man sich da anschaut was im MMORPG usw bereich angeboten wird, wo es echt teils "nur" waffen oder Reittiere sind und manche dafür Vierstellige beträge ausgeben...ist das finde ich sogar noch fair. Hauptspiel ist aber glaub ich weiterhin Kostenlos. Ich habs in der BIbliothek, hatte aber noch keine zeit zum anspielen.
  7. Bock hätte ich auf das Spiel, Sims ist halt so ein gute laune spaß spiel. Aber die DLC politik usw ist furchtbar.
  8. Da kommt dezent gut Geld rum. Wäre nicht einmal verkehrt wenn die leute die solche shovelware machen, andere wären. Ich meine das Geld nutzen um die Qualität seiner spiele langsam zu steigern. Ist ja keine Neuigkeit das Spiele zu machen...also gute spiele, nicht billig ist. Haust ein paar dieser billig dinger raus, machst genug Geld damit du ein besseres finanzieren kannst. Aber diejenigen die sich auf shovelware spezialisiert haben, wollen das ja überhaupt nicht. Mit wenig Aufwand den möglichsten Profit machen...vor allem da ja Sony auch seinen Teil haben will.
  9. Und es interessiert keine sau. Stattdessen schießen wir uns weiter auf Aktivisten ein und geben der Ukraine die schuld das alles Teurer wird. Oder die Grünen sind die bösen, Scholz oder wie immer Immigranten und Ausländer. Findet sich wie immer jeder als schuldiger, nur irgendwie nicht die Großkonzerne und ihre Chefs, deren Gehälter in den letzten 50 jahren um 200% gestiegen sind während der Lohn ihrer arbeiter zur gleichen zeit um 2% gestiegen sind.
  10. Wenn das schneller wäre, durchaus interessant. Finds Visuell extrem ansprechend und das Thema ist witzig. Aber das wirkt extrem langsam auf mich, was bei einem Fun Racer mal absolut nicht geht. Ist oft der fall bei solchen Fun Racern, das ihnen der Speed fehlt der es spaßig macht. Ich liebe ja die idee von Fun Racern sehr, gerade wenn sie halt ihre gimmicks voll ausschöpfen...aber oft sind die dinger entweder zu langsam vom Fahrgefühl, oder haben langweilige strecken. Batman, Monster Truck, Star Wars, One Piece usw könnte man alle als Fun Racer machen...fänd ich so cool. Ich mag Fun Racer sehr, nur fehlt den meisten halt einfach das "Fun" in Fun Racer.
  11. Das ja und vor allem kannst du da dir das Spielen selten zurechtlegen wie es dir passt. Bei Single Player geht das. Du kannst entscheiden ob du heute spielst, wie lange, du bestimmst das Tempo usw...in der Heutigen zeit wo die leute eh nicht wissen wie sie ihre zeit einteilen weil einfach so viel los ist, da ist sowas schon weitaus besser als wenn du dich wie bei Online spielen, nach anderen richten musst.
  12. Das hab ich auch gesehen, ist ganz ok aber für mich ist das generelle Gameplay einfach zu öde als das es mich kümmert. Wenn das alte noch da ist dann nehme ich das, wo du einfach knopf drücken und halten musst. Das reicht bei einem Langweiligen Gameplay und einer schwachen KI, da muss ich mich nicht mehr anstrengen als nötig. Wenn man nicht in den verschiedenen Communitys mitmacht, dann braucht man das ding echt nicht für 70 oder die 120€. Dann reichen echt 20-30€ , Bin zwar in der E-Fed Community aktiv, aber hab da schon bescheid gesagt das es erst einmal nichts wird mit 2k23. Da bin ich echt nicht bereit Vollpreis zu zahlen für ein Minimal Update.
  13. Das habe ich eigentlich früher erwartet, nachdem ich das ding 2 minuten selbst angespielt habe nachdem es Ps+ war. Bin da auch nicht traurig drüber, finde es eher schade das Rumbleverse eingestampft wird. Stimme da @Philipp Schürmann und @Ancore789 ist eine sehr unschöne entwicklung. Natürlich kostet es spiele zu Entwickeln und man möchte so viel wie möglich rausholen, aber ein übersättigter Markt und schlechte Preispolitik machen halt diese art von Spielen auch sehr riskant. Jeder hofft das sein spiel die Speerspitze wird, ist aber so gut wie unmöglich. Ist schade denn spiele wie Knockout City haben durchaus charme, es zeigt das da talentierte leute da wären...wenn man die aber nicht nutzt und stattdessen ihr potential bei solchen F2P multiplayer spielen verschwendet, dann ist das echt sehr schade.
  14. Das ist definitiv ein spiel was ich gut kenne und unglaublich oft gezockt habe. Alleine vom Gameplay her war das richtig gut gemacht, alleine das du hier und da den Sand zu deinem Vorteil nutzen konntest, war so ne coole idee...aber generell vom Gameplay her ein guter shooter. Dann hattest du ein super interessantes setting das toll umgesetzt wurde. Aber natürlich den Bärenanteil hatte die Story und Charaktere. Zu einer Zeit wo Militär und Kriegsshooter in waren und das cool gemacht haben, hat Spec ops ein weitaus realistischeres und Tragischeres bild gezeichnet. Unglaublich starke bilder und Emotionen die den Horror von Krieg gut aufgezeigt haben. Ein absolut gute spiel was ein Remake verdient hat.
  15. Muss mich noch durch die Videos graben denn heute durften diese 2k Nextmakers ihre videos raushauen und da ist echt viel zusammengekommen. WarGames sieht spaßig aus und scheint spaß zu machen. Ansonsten war es das aber. Entrances sehen sehr hübsch aus, sind aber bei vielen die gleichen wie aus 2k22. Viele gleiche Animationen, keine verbesserungen bei Waffenphysik oder generell Gameplay. Nur Stamina wurde wichtiger gemacht und es gibt wieder ein neues pin system. Showcase juckt mich null und Creation Suite hat man bisher nicht gesehen aber ich gehe da auch nicht von Verbesserungen aus. Schade aber nicht unerwartet, das wir hier WWE2k22.5 kriegen, war ziemlich sicher. Wenn da nicht noch irgendwas unerwartetes kommt, dann ist das absolut nur ein 20-30€ spiel für mich. Vollpreis wenn man 2k22 hat, ist das hier nicht wert bisher.
×
×
  • Neu erstellen...