Zum Inhalt springen
PlayStation-News auf allen Kanälen - Folge uns!

jBeatz

Members
  • Gesamte Inhalte

    924
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

jBeatz hat zuletzt am 4. November 2018 gewonnen

jBeatz hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über jBeatz

  • Rang
    Meister

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Der Gamestar Artikel (keine Spoiler) liest sich auch seeeehr gut!
  2. Das mit den Schlüsseln finde ich auch ganz schlimm. Und das kommt einfach zu häufig vor. Dazu dieses hakelige Kampfsystem und am Ende hämmert man einfach auf den Heavy Attack Button. Und Stealth ist im späteren Verlauf wieder komplett nutzlos, weil die Gegner einfach zu schwach sind. Schwer enttäuschend.
  3. Bedauerlicherweise lernt Assasins Creed nichts aus dem Feedback. Noch langweiliger, noch repetitiver und noch länger als Odyseey, das ohnehin schon zu lange war? Oh je.
  4. @Ritti1987 Du kannst so viele Zwischenfazite ziehen, wie du möchtest. Ich wollte nur deutlich machen, dass ich vor Ende des Spiels eine deutlich andere Meinung vom Spiel hatte, als dann am Ende. Kann man hier auch auf Seite 17 oder so nachlesen. Deshalb verstehe ich es. Aber wie gesagt - das Ende hat dann meine Meinung deutlich geändert.
  5. Ich würde euch wirklich empfehlen, dass ihr das Spiel erst zuende spielt und dann eine finale Bewertung abgebt. Meine Meinung während der "Mitte" des Spiels, hat mit dem Ende beispielsweise nichts mehr zutun.
  6. Der Foto-Modus ist der Hammer ❤️
  7. Wahnsinn. Ersten 5h machen auf jeden Fall Lust auf mehr ❤️
  8. Die Reviews sind merkwürdig - die einen kritisieren das gameplay und loben die Story. Das nächste Review das genaue Gegenteil. 😂 Das Kampfsystem soll mit absteigendem Schwierigkeitsgrad wohl auch deutlich komplexer werden. Ich bin gespannt!
  9. Schade, dass Spielegrotte heute noch nicht versendet hat ...
  10. Vielleicht noch etwas, was vielen entgangen sein dürfte. Thema Happy Ending:
  11. @Daniel Bubel Toller Test. Sehe ich in vielen Punkten genauso. Eins was ich allerdings nicht nur unterschreibe, sondern noch viel extremer sehe: Viele Strecken hätten nicht nur kürzer sein können, sondern müssen. Da passiert im Spiel inhaltlich sehr wenig und im Nachhinein kam bei mir eher das Gefühl auf, dass die Zeit hier gestreckt wurde. Die Zeit hätte man in meinen Augen vor allem in die Nebencharaktere, Geschichten und Zusammenhänge zwischen den Personen stecken können. Die sind leider teilweise absolut austauschbar. Die Story ist nicht immer logisch un
  12. @Starfey_ @Sienanntenihn Mücke @Roxas1997 Bezüglich Reviews - ich habe so viele Youtuber gesehen, die normalerweise super Content machen. Und plötzlich kommt ein völlig undifferenziertes Video zu TLOU2. Und dann wird auch schnell klar wieso - die wollen ihre Klicks, Abos und Likes nicht gefährden. Die Meinung, dass TLOU2 scheiße ist, teilen leider zu viele, als dass du da angemessenen Content bekommst. Hat dann zur Folge, dass ich die nicht länger abonniere. Aber sorry - wie kann man sich so der angeblich allgemeinen Meinung hingeben und ganz bewusst Aspekte der Story einfach i
  13. @Swami @m0rcin Diese Passage kann man ohnehin ohne eine einzigen Kampf beenden, wenn man die Clicker günstig lenkt
  14. @ManiMan @Mr_Aufziehvogel Das mit dem Storytelling unterschreibe ich zu 100%. Viele wollen sich mit solchen Thematiken gar nicht auseinander setzen. Ich beispielsweise habe als erstes Feedback auf das Spiel auch viele Lücken gefunden und war unzufrieden mit der Story und/oder dem Ende. Danach habe ich mich hier und auf reddit intensiv mit anderen Meinungen, Ideen auseinander gesetzt und musste meine Meinung einfach korrigieren. Es gibt immer noch Aspekte der Story, die man hätte besser machen können. Aber am Ende ist die Welt von The Last of Us weder schön noch gerecht. W
×
×
  • Neu erstellen...