Zum Inhalt springen
PlayStation-News auf allen Kanälen - Folge uns!

Tulbsflow

Members
  • Gesamte Inhalte

    158
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

Tulbsflow's Achievements

Familienmitglied

Familienmitglied (6/20)

102

Reputation in der Community

  1. Ich bin leider selbst noch kein Besitzer einer PS5 aber eine Abwärtskompatibilität hinsichtlich der PS3 Spiele ist sicher kein leichtes Unterfangen. Es existieren auf dem PC durchaus einige Emulatoren welche aber teilweise nicht ganz ausgereift sind und eine verhältnismäßig starke Hardware benötigen um die Spiele flüssig in höher Bildqualität darzustellen. Bin gespannt wie Sony das bewerkstelligt und ob das ganze einfach nur 1 zu 1 emuliert wird oder Anpassungen hinsichtlich Auflösungen und Framerates gibt.
  2. Meine Intuition sagt mir, dass Gta 6 dieses Jahr offiziell angekündigt wird und Mitte/Ende 2023 erscheint, vorausgesetzt die ganze Lage mit Corona stabilisiert sich. Das Problem ist für Entwickler einfach, dass Grafikkarten, Konsolen und die ganzen Einzelteile bedingt durch die Coronakrise kaum vorrätig sind und sich die Entwickler diesbezüglich anpassen. Wäre das alles so nicht gekommen, vermute ich, hätten wir dieses Frühjahr GTA 6 spielen können und die PS5 Verkaufszahlen wären schon regelrecht explodiert.
  3. Das mit dem Remake, sollte es denn stimmen, würde mir garnicht gefallen. Die Serie besteht gerade mal aus 2 Teilen, der erste ist noch zu "jung" und wurde doch such schon remastered für die PS4. Das wäre tatsächlich der erste Titel von Naughty Dog der mich komplett kalt lassen würde, ganz egal wie gut die Unsetzung wird.
  4. Die Umgebungen in GT sehen immer furchtbar aus. Ich finde es rein technisch betrachtet in manchen Bereichen eher veraltet.
  5. Auf der einen Seite freut sich der kleine Junge in mir, auf der Anderen befürchte ich, dass das Stealth-Gameplay recht schlicht gestaltet wird und die K.I. nicht die Hellste ist. Das Ubisoft von Heute ist einfach nicht mehr das was es mal war, bzw trauen die sich nicht wirklich mal von ihren Grundmechaniken abzuweichen.
  6. Ich konnte, da ich keine PS5 besitze, den neuen Ratchet and Clank Teil nie zocken, war aber verwundert, dass dieser kein Preis abgestaubt hat. Soweit ich weiß kam der ja ganz gut an und war Technisch gesehen auch top. Die Auszeichnungen für Deathloop verstehe ich persönlich nicht aber das liegt auch daran, dass es ganz subjektiv betrachtet für mich ein langweiliges Spiel ist ohne auch in irgendetwas wirklich gut zu sein.
  7. Halte ich auch für ingameszenen. Ich denke ein PS5 Exklusivtitel könnte da nochmal 20-30% draufpacken. Naughty Dog wird uns (sofern ich jemals eine PS5 zum Normalpreis abbekomme) nnoch ordentlich zum Staunen bringen. Sieht aufjedenfall gut aus und eine der wenigen Firmen, die trotz crossgen sich Mühe geben, die Power der PS5 effizient zu nutzen.
  8. Es war wohl viel zeitsparender diese Versionen als Grundlage zu verwenden. Das Ergebnis ist zwar dementsprechend bescheiden aber das juckt doch die Entwickler nicht. Ich glaube die ganzen Remaster werden einfach schnell ohne viel Geld zu investieren dahingeklatscht um bisschen Geld zu kassieren für das nächste große Projekt oder um nen Laden überhaupt über Wasser zu halten. Bei Crytek nicht verwunderlich, bei Rockstar aber ein Armutszeugnis. Die sollen auch nicht auf die Idee kommen die Schuld auf das eigentliche externe Entwicklerteam zu schieben, denn Rockstar hat die Rechte und muss das dementsprechend absegnen. Qualitätssicherung = 0
  9. Ich verstehe eine Sache an dem Ganzen Remaster nicht. Wenn man schon die komplette Engine wechselt (Unreal Engine 4), warum wurde die Physik nicht überarbeitet und ein Regeneffekt hinzugefügt der, bei starkem Regenfall, mit Abstand der hässlichste Regeneffekt aller Videispiele darstellt. Der Mehraufwand kann ja garnicht so groß sein, wenn selbst Einzelpersonen es schaffen mit dieser Engine oder sogar der alten Engine total schöne Effekte zu kreieren. Ich hab nicht so viel erwartet, aber das wenige was ich erwartet habe, wurde noch nichteinmal erfüllt.
  10. Selten so ein dämliches Spiel gesehen. Geschmäcker sind verschieden, ich weiß, aber das ist mit das Dümmste was ich dieses Jahr gesehen habe.
  11. Da diese Remaster Collecrion auf der Unreal Engine (4?) laufen wird, hoffe und denke ich , dass es schon starke Überarbeitungen auch hinsichtlich Physik, Gunplay etc. geben wird. Es wird wohl nicht richtig zeitgemäß aussehen aber wenn grundlegende Mechaniken der moderne angepasst werden, dann ist es aufjedenfall etwas das ich spielen möchte.
  12. Man sieht halt, dass ein cross-gen Titel ist. Finde ich persönlich ein bisschen schade, da man sich vom ersten PS5 God of War natürlich mehr technische Innovationen erhofft, ein spielerischer Blockbuster wird es aber wohl trotzdem werden.
  13. Ist halt die typische Ubisoft-Formel, war auch nicht anders zu erwarten. Ich verstehe nur einfach nicht, warum man seit Far-Cry 2 nicht großartig die K.I. verbessert hat, wenn ich mich recht entsinne hatte sogar Far Cry 1 die beste K.I. von allen Teilen.
  14. Der Titel ist so revolutionär wie mein Penis, nämlich garnicht. Sieht total langweilig aus, liegt es an mir oder hat diese Generstion bis jetzt wirklich kaum was gutes zu bieten? Mir fällt jetzt kein richtig gutes PS5 bzw next-gen Gsme ein außer vielleicht Demon Souls was ja aber auch "nur" ein Remake und somit nichts neues ist.
×
×
  • Neu erstellen...