Zum Inhalt springen
PlayStation-News auf allen Kanälen - Folge uns!

Roflk1ll3r

Members
  • Gesamte Inhalte

    192
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputationsaktivitäten

  1. Haha
    Roflk1ll3r reagierte auf Roxas1997 in PlayStation 5 - PlayStation-News.de wünscht euch einen "Happy Release-Day"   
    Ich habe meine Konsole, meine Katzen einen neuen Karton zum Spielen. Schöner Tag!
     

     
    Als Redakteur werde ich heute sicherlich nicht mehr zur Verfügung stehen 😅
  2. Danke
    Roflk1ll3r hat eine Reaktion von Jefferson erhalten in [Umfrage] Welchen Launch-Titel spielt ihr auf der PlayStation 5 als erstes?   
    Ganz klar Demons Souls <3
     
    Und gerade eben wurde die PS5-Lieferung per DHL angekündigt, d.h. morgen, spätestens übermorgen hab ich das gute Teil hier stehen :D
  3. Danke
    Roflk1ll3r reagierte auf Roxas1997 in Electronic Arts - Niederländisches Gericht verbietet EA Nutzung von Lootboxen + Neue Klage in Kanada   
    Das Thema Lootboxen ist ein heißes Eisen, unter dessen Hitze insbesondere ein Publisher besonders schwitzt - Electronic Arts. Immer wieder gibt es von Spielern Shitstorms bezüglich der Lootbox-Praktiken in Spielen des US-amerikanischen Publishers, sei es der Fall Star Wars Battlefront 2, bei dem die Mechanik unter dem Druck der Spielergemeinde sogar entfernt werden musste, oder auch erst jüngst die Kritik an EAs Bewerbung von Spieler-Packs im FUT-Modus von FIFA 21 (dazu gab es auch einen Bericht hier bei uns). Aber auch in juristischer Hinsicht führt EA einen Kampf - so verbat das Land Belgien bereits Lootboxmechaniken und damit auch die für EA so große Einkommensquelle in ihren FUT-Modi von bspw. FIFA oder Madden NFL und in anderen Ländern wie bspw. im US-Bundestaat Kaliforniern werden Sammelklagen eingereicht, die sich auf das Glücksspielgesetz berufen. Die Regierung in Großbritannien startete einen sog. "call for evidence", dessen Ergebnisse am Ende das Fundament für die Handhabe des Landes mit Lootboxen und ihrer Regulierung sein sollen - wir berichteten dazu hier.
     
    Nun gibt es weitere Bewegung: Die niederländische Glücksspielbehörde KSA (Kansspelautoriteit) hat vom dort ansässigen Gericht bestätigt bekommen, dass die "Überraschungsmechaniken", wie EA sie gerne nennt, unter die Gesetze für Online-Glücksspiel fallen und somit einer Erlaubnis bedürfen. Die KSA hat nun das Recht, EA für jede Woche, in der die Lootboxmechanismen in FIFA nach einer 3-Wochen-Frist noch vorhanden sind, 250.000€ Strafe zu verlangen, bis zu einem Maximum von fünf Millionen Euro. Diese Strafen gelten jeweils für die Muttergesellschaft Electronic Arts Inc. und den europäischen Ableger Electronic Arts Swiss Sàrl. Somit ist die Niederlande nach Belgien nun das zweite Land, welches Lootboxen nun offiziell nach den Gesetzen für Glücksspiel handhaben und somit regulieren.
     

     
    Es gibt auch Länder, die das im Übrigen anders sehen - so falle in Frankreich und auch Neuseeland nach aktuellem Stand das Angebot von Lootboxen gegen Echtgeld in Videospielen nicht unter Glücksspiel, weswegen diese dort fürs Erste nicht weiter reguliert werden.
     
    In Kanada hingegen gab es wieder eine Sammelklage gegen EA aufgrund der Lootboxmechanismen in den Spielen NHL und Madden NFL. Die beiden Kläger sehen in den Mechanismen ebenfalls einen Regulierungsbedarf, der sich auf die Glückspielgesetze in Kanada beruft. Eine ähnliche Klage mit derselben Begründung wurde, wie bereits erwähnt, auch in Kalifornien eingereicht. Diese Sammelklagen fallen zwar nur unter das Zivilrecht und sind somit zwar keine direkte Angelegenheiten der jeweiligen Regierungen, aber sie könnten Präzedenzfälle schaffen, die die Regierungen weiter unter Druck setzen könnten, die in vieler Augen nötigen Regulierungen zu schaffen.
     
    Wie seht ihr das - gehören Lootboxen zum Glücksspiel und sollten entsprechend behandelt werden, so z. B. durch eine USK 18-Kennzeichnung? Weitergedacht, würde man zumindest in Deutschland wohl auch keine solchen Mechanismen in Online-Modi von Spielen einführen dürfen, denn Online-Glücksspiel ist hierzulande untersagt - außer man lebt in Schleswig-Holstein. Was würde das für die Spielehersteller bedeuten? Findet ihr die Strafe in den Niederlanden eigentlich adäquat oder viel zu gering?
     
    Quelle / Quelle / Quelle
  4. Danke
    Roflk1ll3r hat eine Reaktion von Roxas1997 erhalten in Cyberpunk 2077 - Ehemaliger Entwickler straft CD Projekt RED Lügen?   
    Crunch ist nicht schönzureden. Jedoch ist für mich Jason Schreier dass, was die Bild-"Zeitung" ist - ein Sensationsklatschblatt, welches durch teilweise überzogene Darstellungen im Rampenlicht zu stehen. Ich zitiere mich einfach mal ausm 4Players Forum, wo es diese News vor knapp 10 Tagen bereits gab;
    Würde ich aus Unzufriedenheit eine Firma verlassen, würde ich mit Sicherheit auch kein gutes Blatt über meiner Ex-Firma erwähnen, sondern alles "Scheisse" reden.
     
    Man sollte aber noch hinzufügen, dass die Mitarbeiter zum Release ein fetter Check wartet. 10 Prozent vom Jahresumsatz an alle Mitarbeiter verteilt, ich kenne keine Firma die das so handhabt. Und wenn man überlegt, dass in Polen die Gehälter geringer sind (auch wohl Lebenserhaltungskosten) und man auf einmal richtig Geld bekommt (die meisten Einkäufe auf GoG, was zu CDPR gehört, ist in € und $ ), ist meines erachtens auch eine gute Motivation, ein paar Wochen überstunden zu schieben. Leute, die aus Branchen mit Deadlines bei Projekten kommen, werden sowas wohl kennen. Ich kenns auch; nur gibts bei uns keine Bonis für erreichte Meilensteine 🤣
     
    Die einzigen, den man mit einem Nicht-Kauf abstrafen würde, wären die Mitarbeiter, die ihr Herzblut dort hineingesteckt haben und am Ende, wenn wirklich kein einziger Mensch das Spiel kaufen würde, auch ohne Job vor Weihnachten dastehen würde (Achtung, Jason Schreier-Extremismus-Rhetorik).
    Ich kaufs trotzdem, bzw ist bestellt.
  5. Like
    Roflk1ll3r hat eine Reaktion von Tekks23 erhalten in Cyberpunk 2077 - Ehemaliger Entwickler straft CD Projekt RED Lügen?   
    Crunch ist nicht schönzureden. Jedoch ist für mich Jason Schreier dass, was die Bild-"Zeitung" ist - ein Sensationsklatschblatt, welches durch teilweise überzogene Darstellungen im Rampenlicht zu stehen. Ich zitiere mich einfach mal ausm 4Players Forum, wo es diese News vor knapp 10 Tagen bereits gab;
    Würde ich aus Unzufriedenheit eine Firma verlassen, würde ich mit Sicherheit auch kein gutes Blatt über meiner Ex-Firma erwähnen, sondern alles "Scheisse" reden.
     
    Man sollte aber noch hinzufügen, dass die Mitarbeiter zum Release ein fetter Check wartet. 10 Prozent vom Jahresumsatz an alle Mitarbeiter verteilt, ich kenne keine Firma die das so handhabt. Und wenn man überlegt, dass in Polen die Gehälter geringer sind (auch wohl Lebenserhaltungskosten) und man auf einmal richtig Geld bekommt (die meisten Einkäufe auf GoG, was zu CDPR gehört, ist in € und $ ), ist meines erachtens auch eine gute Motivation, ein paar Wochen überstunden zu schieben. Leute, die aus Branchen mit Deadlines bei Projekten kommen, werden sowas wohl kennen. Ich kenns auch; nur gibts bei uns keine Bonis für erreichte Meilensteine 🤣
     
    Die einzigen, den man mit einem Nicht-Kauf abstrafen würde, wären die Mitarbeiter, die ihr Herzblut dort hineingesteckt haben und am Ende, wenn wirklich kein einziger Mensch das Spiel kaufen würde, auch ohne Job vor Weihnachten dastehen würde (Achtung, Jason Schreier-Extremismus-Rhetorik).
    Ich kaufs trotzdem, bzw ist bestellt.
  6. Like
    Roflk1ll3r hat eine Reaktion von DeSPERADOZ erhalten in FIFA 21 - EA erklärt, wieso nicht alle Fortschritte auf die Next-Gen übertragen werden können   
    Ist doch ganz klar. Geiz ist Geil. Bevor man ein paar Stunden investiert, um Smart Delivery (bei XBox) oder die Spielstände einfach über die PS+ Hochladefunktion kompatibel zu machen, lässt man es einfach bleiben.
    Das sowas kein Problem ist hat schon damals Gearbox bei Borderlands 2 gezeigt - von der "Problemkonsole" PS3 konnte man die Spielstände auf die PS4 Version ohne Probleme übertragen (es gab eine Cross-Save Funktion im Optionsmenü, der Spielstand wurde dann (wahrscheinlich auf den Gearbox-Server) hochgeladen und konnte dann wieder bei der PS4 Version heruntergeladen werden.
  7. Like
    Roflk1ll3r hat eine Reaktion von bma9999 erhalten in FIFA 21 - EA erklärt, wieso nicht alle Fortschritte auf die Next-Gen übertragen werden können   
    Ist doch ganz klar. Geiz ist Geil. Bevor man ein paar Stunden investiert, um Smart Delivery (bei XBox) oder die Spielstände einfach über die PS+ Hochladefunktion kompatibel zu machen, lässt man es einfach bleiben.
    Das sowas kein Problem ist hat schon damals Gearbox bei Borderlands 2 gezeigt - von der "Problemkonsole" PS3 konnte man die Spielstände auf die PS4 Version ohne Probleme übertragen (es gab eine Cross-Save Funktion im Optionsmenü, der Spielstand wurde dann (wahrscheinlich auf den Gearbox-Server) hochgeladen und konnte dann wieder bei der PS4 Version heruntergeladen werden.
  8. Like
    Roflk1ll3r hat eine Reaktion von bma9999 erhalten in PlayStation 5 - Video präsentiert euch das User Interface der neuen Konsole   
    Zuviel Schnickschnack. Irgendwie. Ich weiss nicht. Ich hoffe, dass man Sachen, die man nicht nutzen will, irgendwie verstecken kann.
  9. Danke
    Roflk1ll3r hat eine Reaktion von Andy (Raptor__MUC) erhalten in PlayStation 5 - Video präsentiert euch das User Interface der neuen Konsole   
    Ich gehe davon aus, dass es auch auf Optimierungen seitens der Entwickler ankommt. Oder eventuell verfügbare Grafik/Leistungseinstellungen. Eine Sekunde bei Spiderman ist immernoch ein Ladevorgang, der aber nicht mehr ins Gewicht fällt weil dieser so absurd kurz ist und man quasi von Instant reden kann. Bei Ratchet and Clank gabs ein Effektfeuerwerk mit flüssigen Wechsel in andere thematische Bereiche (oder von mir aus auch Levelwechsel), da kann man auch von 0 Ladezeit reden. 10 Sekunden bei Destruction All Sars sind wieder, verhältnismäßig viel. Ich gehe davon auch aus, dass das ganze nicht wirklich optimiert ist, weil das Spiel in meinen Augen jetzt auch nicht technisch außergewöhnlcih wirkt und eher schneller laden müsste?
     
    Ich glaube jeder der Skyrim, egal ob auf PS3 oder PS4, gespielt hat weiss, wie grausam Ladevorgänge sein können.
  10. Danke
    Roflk1ll3r hat eine Reaktion von FormelHeinz erhalten in PlayStation 5 - Video präsentiert euch das User Interface der neuen Konsole   
    Ich gehe davon aus, dass es auch auf Optimierungen seitens der Entwickler ankommt. Oder eventuell verfügbare Grafik/Leistungseinstellungen. Eine Sekunde bei Spiderman ist immernoch ein Ladevorgang, der aber nicht mehr ins Gewicht fällt weil dieser so absurd kurz ist und man quasi von Instant reden kann. Bei Ratchet and Clank gabs ein Effektfeuerwerk mit flüssigen Wechsel in andere thematische Bereiche (oder von mir aus auch Levelwechsel), da kann man auch von 0 Ladezeit reden. 10 Sekunden bei Destruction All Sars sind wieder, verhältnismäßig viel. Ich gehe davon auch aus, dass das ganze nicht wirklich optimiert ist, weil das Spiel in meinen Augen jetzt auch nicht technisch außergewöhnlcih wirkt und eher schneller laden müsste?
     
    Ich glaube jeder der Skyrim, egal ob auf PS3 oder PS4, gespielt hat weiss, wie grausam Ladevorgänge sein können.
  11. Danke
    Roflk1ll3r hat eine Reaktion von m0rcin erhalten in PlayStation 5 - Video präsentiert euch das User Interface der neuen Konsole   
    Ich gehe davon aus, dass es auch auf Optimierungen seitens der Entwickler ankommt. Oder eventuell verfügbare Grafik/Leistungseinstellungen. Eine Sekunde bei Spiderman ist immernoch ein Ladevorgang, der aber nicht mehr ins Gewicht fällt weil dieser so absurd kurz ist und man quasi von Instant reden kann. Bei Ratchet and Clank gabs ein Effektfeuerwerk mit flüssigen Wechsel in andere thematische Bereiche (oder von mir aus auch Levelwechsel), da kann man auch von 0 Ladezeit reden. 10 Sekunden bei Destruction All Sars sind wieder, verhältnismäßig viel. Ich gehe davon auch aus, dass das ganze nicht wirklich optimiert ist, weil das Spiel in meinen Augen jetzt auch nicht technisch außergewöhnlcih wirkt und eher schneller laden müsste?
     
    Ich glaube jeder der Skyrim, egal ob auf PS3 oder PS4, gespielt hat weiss, wie grausam Ladevorgänge sein können.
  12. Danke
    Roflk1ll3r reagierte auf Mr.Ash in PlayStation 5 - Video präsentiert euch das User Interface der neuen Konsole   
    Nun, es ist so, dass hier vor nicht all zu langer Zeit über die schnelle SSD Speicher der PS5 und die damit verbundenen Ladezeiten diskutiert wurden. Einige Quellen behaupteten dabei, dass bei der PS5 Ladezeiten daduch praktisch verschwinden werden (siehe Spiderman Demo), worauf einige hie voll auf den Hypetrain aufgesprungen sind.
    Doch dann kam jemand wie ich der es wagte (ja sich gar erdreistete) zu behaupten, dass es nach wie vor Ladezeiten geben wird, auch wenn dies viel kürzer ausfallen werden. Der damit verbundene Shitstorm gegen meine Person und Abstempelung als Idioten war beispiellos.
     
    Mehr und mehr stellt sich nun aber heraus, dass ich mit meiner Vermutung wohl von Anfang an richtig lag, was auch in diesem Video unter Beweis gestellt wird. Auch wenn es in diesem Beispiel nur 10s sind, es bleibt eine spürbare Ladezeit und und ist kein instant Wechsel wie von so machen gerne behauptet wurde.
     
    Daher ist mein Beitrag am Ende auch mit einem zwinkern versehen .
  13. Like
    Roflk1ll3r hat eine Reaktion von Thosama erhalten in PlayStation 5 - Video präsentiert euch das User Interface der neuen Konsole   
    Zuviel Schnickschnack. Irgendwie. Ich weiss nicht. Ich hoffe, dass man Sachen, die man nicht nutzen will, irgendwie verstecken kann.
  14. Danke
    Roflk1ll3r hat eine Reaktion von Nightcrow erhalten in PlayStation 5 - Video präsentiert euch das User Interface der neuen Konsole   
    Ich würde das lieben. Habe Killzone 2 und 3 gesuchtet. Shadow Fall war leider naja, mochte das Setting auf Helghan deutlich mehr.
    Oh und bei (ich glaube Teil 2? Oder wars doch 3?) gab es ja auch den Stereoskopischen 3D-Modus. Den hatte ich auch mal probiert, der Ascheregen war der Hammer
    Nur wann soll das ganze rauskommen? Bzw von wem Entwickelt werden? Guerillia Games is ja derzeit mit Horizon 2 ziemlich beschäftigt behaupte ich mal.
  15. Danke
    Roflk1ll3r hat eine Reaktion von Apollon erhalten in PlayStation 5 - Video präsentiert euch das User Interface der neuen Konsole   
    Zuviel Schnickschnack. Irgendwie. Ich weiss nicht. Ich hoffe, dass man Sachen, die man nicht nutzen will, irgendwie verstecken kann.
  16. Danke
    Roflk1ll3r hat eine Reaktion von ms1602 erhalten in PlayStation 5 - Video präsentiert euch das User Interface der neuen Konsole   
    Zuviel Schnickschnack. Irgendwie. Ich weiss nicht. Ich hoffe, dass man Sachen, die man nicht nutzen will, irgendwie verstecken kann.
  17. Danke
    Roflk1ll3r hat eine Reaktion von Fr3eZi erhalten in PlayStation 5 - Video präsentiert euch das User Interface der neuen Konsole   
    Zuviel Schnickschnack. Irgendwie. Ich weiss nicht. Ich hoffe, dass man Sachen, die man nicht nutzen will, irgendwie verstecken kann.
  18. Danke
    Roflk1ll3r reagierte auf Ancore789 in [UPDATE: dementiert] Demon's Souls - Erscheint das Remake zum Urvater des Soulslike-Genres auch für PS4?   
    Ich hoffe irgendwie, dass es ein Fehler ist und es tatsächlich nur für Ps5 erscheint.
    Das könnte wieder nur ungemeinen Hate auslösen, weil Sony dann auch mit dem letzten Titel ihr Gerede von „Glauben an Generationen“, völlig zunichte machen würde.
    Außerdem will ich wirklich der Überzeugung sein, dass dieses Spiel eben wirklich nur für Ps5 optimiert wurde, ohne Rücksicht auf die Current Gen nehmen zu müssen. 
    Klingt egoistisch aber mir geht’s zumindest so.
  19. Like
    Roflk1ll3r hat eine Reaktion von bma9999 erhalten in Borderlands 3 - Neuer "Arms Race"-Modus im neuen DLC wird wie ein neues Spiel sein   
    Weils wahrscheinlich ein Mix aus Battle Royale und Gun game (CSS) sein wird, wenn jede Waffe ja achsowichtig ist (?).
    Bis jetzt lässt mich das extrem Kalt. Borderlands ist für mich nicht PvP, sondern PvE mit Loot, einer soliden Story (die bei BL3 nur mittelmäßig war), bekloppte Sidequests und, wie Mr Torgue es sagen würde; EXPLOSIONEEEEEEEEN.
     
    Ich kann mir jedenfalls ohne Gameplaymaterial nichts gutes vorstellen, ich ahne schlimmes.
  20. Danke
    Roflk1ll3r hat eine Reaktion von Jefferson erhalten in Seit FW 8.00 Kann ich meine Freundesliste nicht mehr aufrufen (Fehler WS-37505-0) ?   
    Das hat nichts mit der Anzahl der Freunde zu tun. Der "Freunde"-Server ist wahrscheinlich ein seperater Teil vom gesamten PSN. Online gehen kann man, was man ja an dem blauen Icon sieht oder eben mit dem Verbindungstest gucken kann. Einfach mal in Geduld üben bis morgen. Sollte es in der Hinsicht größere Probleme geben wird Sony schon bescheid geben. 🙄
     
    Edit: Das Problem ist seitens Sony seit 18:41 laut PSN Servicestatus bekannt und in bearbeitung.
  21. Danke
    Roflk1ll3r hat eine Reaktion von Jefferson erhalten in Seit FW 8.00 Kann ich meine Freundesliste nicht mehr aufrufen (Fehler WS-37505-0) ?   
    Hab gerade mal geguckt. Bei mir Kommt WS-37505-0.
    Der Fehlercode bedeutet, dass die Verbindung zum Server Fehlgeschlagen ist. Wahrscheinlich ist der Server nicht down, sondern wohl auf das neue System noch nicht geupdatet oder alle Regionen freigeschaltet Ich schätze mal, dass das ganze bis morgen gefixt ist.
  22. Danke
    Roflk1ll3r hat eine Reaktion von Neodamus erhalten in Godfall - Online-Zwang + Infos zum Kampfsystem   
    Ich halte Godfall für eine spielerische Möhre, dass bis auf grafisches Tamtam nicht viel zu bieten hat. Das bisher gezeigte Gameplay war für mich ziemlich langweilig.
    Das ein Online-Zwang jetzt dazukommt macht für mich keinen Sinn. Wofür? Ob jetzt jemand Offline das beste Equipment abgrast ist doch, nett ausgedrückt, scheiss egal. Es geht hier einzig und alleine um Datenanalyse, um damit anschließend wieder auf den jeweiligen Spieler zugeschnittenen Content anzubieten. Angeblich ist das Spiel ja nicht Game-as-a-Service. Mit dem Online-Zwang sehe ich das aber anders.
    Man kann jetzt argumentieren, dass die Konsole ja sowieso mit dem Internet verbunden ist. Was ist wenns mal ausfällt, was passieren kann? Was wenn der Server von Godfall nicht erreichbar ist?
    Der einzige Grund, warum der Titel sich primär einigermaßen gut verkaufen wird ist, dass es nicht viele andere Next-Gen-Spiele zum Next Gen Start gibt.
     
    @Roxas1997
    Keine Ahnung ob das bei anderen auch ist, aber wäre es evtl möglich, die gyfcat Animationen als Link einzupflegen statt direkt zu zeigen? Bei mir geht die CPU in die Knie mit 100% Auslastung, was das schreiben hier extrem erschwert
  23. Haha
    Roflk1ll3r reagierte auf Swami in PlayStation 5 - Sony ändert Tastenbelegung für Japan   
    Die Japaner sollen das mal nicht so eng sehen!
     

  24. Verwirrt
    Roflk1ll3r hat eine Reaktion von Nightcrow erhalten in Godfall - Online-Zwang + Infos zum Kampfsystem   
    Ich halte Godfall für eine spielerische Möhre, dass bis auf grafisches Tamtam nicht viel zu bieten hat. Das bisher gezeigte Gameplay war für mich ziemlich langweilig.
    Das ein Online-Zwang jetzt dazukommt macht für mich keinen Sinn. Wofür? Ob jetzt jemand Offline das beste Equipment abgrast ist doch, nett ausgedrückt, scheiss egal. Es geht hier einzig und alleine um Datenanalyse, um damit anschließend wieder auf den jeweiligen Spieler zugeschnittenen Content anzubieten. Angeblich ist das Spiel ja nicht Game-as-a-Service. Mit dem Online-Zwang sehe ich das aber anders.
    Man kann jetzt argumentieren, dass die Konsole ja sowieso mit dem Internet verbunden ist. Was ist wenns mal ausfällt, was passieren kann? Was wenn der Server von Godfall nicht erreichbar ist?
    Der einzige Grund, warum der Titel sich primär einigermaßen gut verkaufen wird ist, dass es nicht viele andere Next-Gen-Spiele zum Next Gen Start gibt.
     
    @Roxas1997
    Keine Ahnung ob das bei anderen auch ist, aber wäre es evtl möglich, die gyfcat Animationen als Link einzupflegen statt direkt zu zeigen? Bei mir geht die CPU in die Knie mit 100% Auslastung, was das schreiben hier extrem erschwert
  25. Haha
    Roflk1ll3r hat eine Reaktion von Schwarze-Mamba erhalten in Godfall - Online-Zwang + Infos zum Kampfsystem   
    Ich halte Godfall für eine spielerische Möhre, dass bis auf grafisches Tamtam nicht viel zu bieten hat. Das bisher gezeigte Gameplay war für mich ziemlich langweilig.
    Das ein Online-Zwang jetzt dazukommt macht für mich keinen Sinn. Wofür? Ob jetzt jemand Offline das beste Equipment abgrast ist doch, nett ausgedrückt, scheiss egal. Es geht hier einzig und alleine um Datenanalyse, um damit anschließend wieder auf den jeweiligen Spieler zugeschnittenen Content anzubieten. Angeblich ist das Spiel ja nicht Game-as-a-Service. Mit dem Online-Zwang sehe ich das aber anders.
    Man kann jetzt argumentieren, dass die Konsole ja sowieso mit dem Internet verbunden ist. Was ist wenns mal ausfällt, was passieren kann? Was wenn der Server von Godfall nicht erreichbar ist?
    Der einzige Grund, warum der Titel sich primär einigermaßen gut verkaufen wird ist, dass es nicht viele andere Next-Gen-Spiele zum Next Gen Start gibt.
     
    @Roxas1997
    Keine Ahnung ob das bei anderen auch ist, aber wäre es evtl möglich, die gyfcat Animationen als Link einzupflegen statt direkt zu zeigen? Bei mir geht die CPU in die Knie mit 100% Auslastung, was das schreiben hier extrem erschwert
×
×
  • Neu erstellen...