Zum Inhalt springen
PlayStation-News auf allen Kanälen - Folge uns!

TombaZockt

Members
  • Gesamte Inhalte

    112
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Profile Information

  • Location
    : Mecklenburg-Vorpommern
  • Interests
    Dark Fantasy & Psycho-Horror + ein bisschen Action-Adventures

    Like Rock'N'Roll, Rock & Metal

Contact Methods

  • PSN-ID
    TombaZockt

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

TombaZockt's Achievements

  1. Kann ich nicht beurteilen, was man damals an Resident Evil gefunden hat. Damals hatte ich in Sachen Gaming noch komplett andere Interessen, aber mir gefiel das alte Resi von der Steuerung und den Perspektiven sowieso nie. Bin erst mit Teil 5 zwecks Coop eingestiegen, Teil 6 fand ich auch schrecklich und heute sind 2 meiner liebsten Resi Teile das 2er Remake und Village, auch wenn ich bei beiden bisschen was auszusetzen habe - aber das habe ich ja überall. 🙃
  2. Wünschen würde ich mir das auch, gerade was Ghost of Tsushima und Last of Us angeht, vor allem letzteres schreit wegen dem kommenden Remake danach und bezüglich GoT gab es auch schon mal Gerüchte. Aber solange nichts offiziell ist, halte ich mich lieber an Fakten und ist ja nicht so dass ich das nicht trotzdem nochmals für Steam kaufen würde. God of War hab ich damals auch auf PS4 gezockt und trotzdem nochmal für Steam gekauft und sogar 100% Erfolge gemacht. Das würde auch mit anderen passieren die mir sonst noch so gefallen. Ich muss nicht unbedingt ein Abo haben und unterstütze auch lieber mit einem Direktkauf die Entwickler & Publisher, Hellblade zbsp hab ich auch durch den Game Pass damals kennengelernt, als ich ihn noch hatte, mir aber Hellblade danach nochmal für Steam gekauft.
  3. Da ich ja aktuell selbst keine Playstation besitze, aber dennoch viel Interesse an den Exklusiv-Titeln habe, wäre das Abo für mich als PCler ansprechend. Aber nur wenn Sony es endlich mal auf die Reihe bekommt eine offizielle PS5-Controller Software für PC rauszubringen. Ich hab nämlich einen PS5 Controller und er gefällt mir hervorragend, nur ohne Touchpad Unterstützung bringen mir viele Spiele bei PsNow nichts. Zbsp.: Bei Horizon Zeron Dawn konnte ich einfach nicht ins Charakter-Menü ohne Touchpad oder bei Beyond: Two Souls, konnte man wichtige Aktionen nicht ausführen und das zocken komplett vergessen. Da muss Sony nachliefern, wenn denn auch paar PS5 Titel streambar sind sowieso. Wenn das alles so passt, dann brauche ich auch keine Konsole, ich kann auch paar Jahre warten bis die Titel nach und nach reinkommen als PsPlus Stream am PC. Ghost of Tsushima hatte ich eh nie durchgespielt als ich noch ne PS4 hatte, würde ich jetzt gerne per PsPlus bzw damals PsNow am PC nachholen. Jedenfalls spricht mich das Abo deutlich mehr an als der Game Pass das je könnte, die Handvoll Games die mich darin interessieren kaufe ich mir lieber bei Steam.
  4. Ich verstehe nicht warum Horror-Survival ständig "Rätsel" haben müssen, ich liebe Horror-Survival, aber die Rätsel und ggf hin-und her gerenne deswegen stört mich ungemein und nimmt extrem viel Spannung vom eigentlichen Geschehen weg. Ich liebe auch Rätseln, zbsp Darq hab ich total gefeiert, das hab ich ja eher als ein Rätsel-Plattformer gesehen als ein Horror-Adventure, aber wenn ich Rätseln möchte, dann kaufe ich mir Spiele die extra so gebaut und auch intelligent gebaut sind. Bei den sogenannten Survival-Horror sind es größtenteils keine intelligenten Rätsel, sie sind einfach nur nervig und Zeitraubend. Merke ich ja aktuell bei dem Resident Evil 2 Remake, viel hin-und her gelaufe für Items die woanders fehlen und es am Ende einfach Rätsel genannt wird. Mal davon abgesehen dass dieser Comic-Look bisschen too much ist und sowieso keine Spannung, jedenfalls im Trailer gerade, erzeugt. Es gibt aber auch Ausnahmen, wie zbsp "The Beast inside", gerade bei Steam entdeckt und für 2€ gekauft. Ein herrlicher Mix aus Survival Horror und Thriller mit sehr spannenden Rätseln - keine Ahnung ob es das auch für Playstation gibt, kann ich aber jedem empfehlen.
  5. Obwohl es immer der gleiche Ablauf ist, macht das Game süchtig. Wären die Server gestern Abend nicht ständig abgekackt oder voll gewesen, hätte ich wieder bis Mitternacht gezockt. Bis auf ein paar kleiner Macken (am PC) ist das echt ein super Game und Crossplay funktioniert tadellos, sowohl mit Playstation Usern als auch Xboxlern gleichermaßen. Das Kampfsystem ist einfach mal richtig gut und flüssig, zum Glück ist Nahkampf ein essenzieller Teil vom Spiel, ich liebe es. Es macht im PvP sowie auch PVE riesen Spaß, auch die kleine Singleplayer Kampagne kann sich sehen lassen. Fanservice par excellence". Ich hoffe dass das Game noch lange unterstützt wird und noch mehr Modis dazu bekommt. Geiler Slasher Spaß
  6. Dann hoffentlich wieder mehr wie Teil 2, aber mit einer "richtigen Open World" und keiner Kulisse. Teil 3 war richtiger Schund vom Gameplay und von der Welt her, das hätte auch von Ubisoft stammen können. Teil 1 hab ich das erste mal wegen dem Remake gezockt gehabt, war gut, aber ich mag Teil 2 trotzdem mehr. Der Soundtrack egal in welchem, war sowieso immer geil.
  7. Dann kennst du niemanden wie mich, dem sowieso schnell die Lunte brennt und ich hatte mich ja schon zusammengerissen. In dieser Richtung hab ich mich zwar mittlerweile im Griff, aber vor paar Jahren mussten noch TV, Controller etc leiden. Ich will jetzt auch nicht weiter drauf eingehen, ist ja keine Seelsorge hier. Ausweichen geht, aber die haben da ne Verzögerung reingebaut und man kann seine Angriffe auch nicht abbrechen. Also Verzögerung wie, man kann nicht direkt 2x ausweichen. Hab ja jetzt nicht so weit gespielt, aber fühlt sich nicht so an als ob das ausweichen immer klappen würde, auch wenn ich mit dem besser bei weg gekommen bin und bei dem Typen mit dem langen Schwert sollte man die Federattacke schon anwenden. Bei Steam gibt es die Demo.
  8. Naja, beleidigt war ich nicht - sonst hätte ich nicht nen halben Roman geschrieben. Wir kennen uns nicht, daher sollte man schon aufpassen was man wie schreibt, dass das nicht so gemeint war wie es bei mir rüber kam. Wie gesagt, das Parieren ist in diesem Game aber esseziell und daher auch mein Kommentar dazu.
  9. Da ist er wieder, der typische Soulsgamer und seine Ratschläge aus einem Glückskeks. Einfach mal behaupten man verstehe Dinge nicht nur weil man nicht die gleiche Ansicht dazu teilt, ist schon sehr Grenzwertig. Die Kampfsysteme dieser Spiele sind ja sowieso alles andere als schwer zu verstehen, mich fordert nur das Timing beim Parieren und da ich beim genannten Spiel kein Blocken habe (wo ich deutlich besser mit klar kommen würde), ist es eh nicht meins. Der Rest folgt ja jetzt... Und genau das ist es was mich nervt und auch immer nerven wird. Ich hab Elden Ring auch bis ca. zur Hälfte gezockt und bin gut klar gekommen, aber irgendwann aufgegeben weil ich dieses gesuche, gegrinde und diesen ständigen Druck im Nacken leid war. Diesen Baumwächter, hab ich auch ca. 11x probiert bis ich den gelegt hab und ich war zwar Lvl 28 Samurai, aber mit keinem guten Eqiup und trotzdem hab ich mich durchgebissen. Aber auch nur weil bei sowas immer Speicherpunkte gut gestellt sind und mir es dann nicht so viel ausmacht. Da hab ich einfach keinen Bock drauf es ständig zuhaben. Glaub mir, dass ist mir bewusst. Ich bin ein Kind der 80s/90s, wer sollte das besser wissen als unsere Generation? Aber nur weil ich es damals nicht anders kannte, Zeiten ändern sich und ich hab mich auch geändert. Ich bin ein eher gemütlicher Gamer geworden (mit Ausnahmen) und ich hab keine Große Lust mehr mich dauerhaft nerven zulassen oder wie ein Irrer auf jede Bewegung und auf jedes kleinste Detail acht geben zu müssen. Mir hat zbsp der Typ damals bei Uncharted 4 auf höchsten Schwierigkeitsgrad am Ende fast den Rest gegeben, man musste sein Muster auch auswendig lernen und so richtig Bock habe ich da nie drauf - nur dass das Finale so ist wusste ich vorher nicht. Also du solltest jetzt langsam verstehen, dass das nichts damit zutun hat dass ich das nicht begreife, sondern dass ich einfach vieles mittlerweile als Nervig empfinde und ich mich zu schnell gestresst fühle. Man wird schon so oft genug im RL gestresst und unter Druck gesetzt etc, da brauche ich das nicht auch noch immerzu beim Hobby.
  10. Immer schade dass solche tollen Settings so oft als Soulslike kommen, hab die Demo mal probiert und diese Art Spiele bleiben einfach abschreckend für mich. Ich zocke ja auch gerne mal Games auf höchsten Schwierigkeitsgrad, aber irgendwie sind mir Soulslike dann doch zu viel Arbeit. Ab hier könnten Spoiler entstehen: __________________________________________________________________________________ Ich bin bis diesen Typen mit dem langen Schwert gekommen, als man diese Federfähigkeit bekommt. Hab ja schon Probleme mit dem Parieren gehabt, was man kurz davor bekam, aber das mir alles zu doll und ich hab wirklich keine Lust und Zeit mich Stundenlang damit zu beschäftigen dass ich das hinbekomme. Ein Hauch von Spaß hab ich tatsächlich dabei gehabt und wie gesagt, solche düsteren Settings gefallen mir sowieso. Gönne ich jeden Souls-Gamer der sich drauf freut, aber ich hätte gerne mal wieder paar Action-Rollenspiele in diesem Setting, wo man nicht ein "Studium" dafür absolvieren muss. Sry, wenn ich da welche jetzt gegen den Kopf stoße, aber für Soulslike muss man doch schon eine gewisse Masochismus-Affinität haben?
  11. Darkstalkers hab ich damals auch gerne gezockt, aber der Rest ist nicht meins. Von Mortal Kombat inklusive Mortal Kombat Trilogy, Shaolin Monks & Mythologies Sub-Zero hätte ich gerne solche Collection.
  12. Na dann ist ja gut, in meinem Kopf hat sich das alles anders gelesen. Aber ich bin von Natur aus ein negativer Mensch, passiert. Ich kenne Platzhalter nur was das Datum angeht, finde es ja schon immer schlimm genug wenn zbsp bei Steam gar kein Preis steht. Das mit den 20-30€ war ja auch nur meine persönliche Preisspanne.
  13. Mach bitte erstmal deine Augen auf bevor du in eine Diskussion einsteigst bzw lese die Kommentare mal im Kontext. Weder hab ich damit angefangen dass es ein Platzhalter sei, noch hab ich irgendwo verlangt dass es zu Release 20-30 Euro kosten solle.
  14. Ich hab es im PS-Store so gesehen, aber wenn es nur Platzhalter ist dann ist es ok. Trotzdem würde ich nicht mehr als 30 Euro dafür zahlen, den Film / Spiele Vergleich habe ich in der Vergangenheit auch schon gebracht. Aber da ging es um "richtige" Spiele und bei dieser Art von Spiel reicht mir das als Argument einfach nicht - zumal das eine Art von Spiel ist was ich nicht gerade oben auf meiner Liste habe. Horror ja - geil, aber mich stört es irgendwann fast nix machen zu können. Zbsp hab ich die Telltale Walking Dead Spiele trotzdem geliebt, aber ich hab bis heute den Finalen Teil nicht angerührt und auch die Batman Teile nie gezockt (obwohl ich alles besitze), weil das mich irgendwie auf Dauer langweilt, kaum selbst ins Geschehen eingreifen zu können. Ich weiß ja nicht ob es wieder einen Friendpass geben wird, Kumpel hat ja schon gesagt dass er dann was zusteuern würde. Mal gucken, im Coop macht so gut wie alles mehr Spaß als allein.
×
×
  • Neu erstellen...