Zum Inhalt springen
PlayStation-News auf allen Kanälen - Folge uns!

Gustav Erichson

Members
  • Gesamte Inhalte

    226
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Gustav Erichson

  • Rang
    Familienmitglied

Letzte Besucher des Profils

546 Profilaufrufe
  1. Ich hatte zum Ende hin auch einen ätzenden Bug. In der letzten Bündnis-Questreihe sprach ich am Ende einer Quest mit einem NPC, der mir in dem Dialog eigentlich die nächste Quest geben sollte. Bloß kam die dann einfach nicht, besagter NPC, der in dem Dialog noch sagte, dass er sich mit mir da und da treffen will, blieb auch mitten in der Gegend stehen. Da rutschte mir auch erstmal das Herz in die Hose, aber ich lud dann einen vorherigen Autosave, spielte die letzte Passage der Quest nochmal und dann ging es weiter. Ich denke es lag daran, dass ich beim ersten Versuch am Ende dieser Quest meine
  2. "Air Force One" von 1997 mit Harrison Ford. Er spielt darin den Präsidenten der USA, die Air Force One wird von Terroristen gekapert, er entgeht dem jedoch und bekämpft die Terroristen nach und nach. So ein bisschen das "Stirb langsam"-Prinzip also. Ich habe den Film schon mehrmals gesehen, es ist jetzt nicht gerade der tiefsinnigste Film, aber doch einer, der immer wieder Spaß macht. Ganz witzig finde ich irgendwie die Nahkampf-Szenen, erinnern mich teilweise an James Bond-Faustkämpfe aus den 70ern oder 80ern
  3. Ich weiß nicht, wahrscheinlich macht es Spaß, wenn man es spielt. Aber für mich sieht das irgendwie wie Scifi-Shooter-Stangenware aus, die noch dazu teilweise ziemlich bunt und knallig ist. Interessiert mich jetzt erstmal nicht.
  4. Das lässt sich so meines Erachtens nach nicht sinnvoll vergleichen. Wären auf der Torte Tonnen von Sahne drauf, wäre das ein objektiver Mangel. Die Sahne an sich gehört außerdem zwingend zur Torte dazu und man erwartet, dass die Menge so abgestimmt ist, dass man nichts davon beiseite lassen muss. Bei einem Spiel wie Assassin's Creed: Valhalla dagegen sehe ich die Nebenbeschäftigungen eher als Beiwerk, das optional ist. Außerdem ist es bei Assassin's Creed: Valhalla theoretisch auch möglich, in den folgenden Jahren sukzessive mit den noch nicht erledigten Inhalten weiterzumachen, man kann das S
  5. Ich werde diesen immer wieder genannten Kritikpunkt nie verstehen, glaube ich. Kein Spiel zwingt den Spieler dazu, wirklich alles zu machen, was es als Möglichkeiten anbietet. Man kann sich auch darauf beschränken, nur das zu machen, was man wirklich machen möchte. Ich habe gestern beispielsweise die Story von Assassin's Creed: Valhalla beendet und jetzt hat das Spiel erstmal Pause bei mir. Ich werde auf jeden Fall die noch kommenden Update- und DLC-Inhalte spielen, aber ich werde ganz sicher nicht jeden einzelnen blauen und gelben Punkt auf der Karte abhandeln, weil ich in der Zeit, die mich
  6. Ja, hab das Spiel kürzlich auch durchgespielt. Endlich kann ich mit jemandem darüber reden Hat mir insgesamt sehr gefallen, vor allem von der Story her. Allerdings gibt es da meinerseits auch Kritikpunkte. Und zu dem von dir im Spoiler genannten Punkt:
  7. Gustav Erichson

    Stammtisch

    Du, ich hatte das ursprünglich bewusst nicht dazugeschrieben, weil ich auch gedacht hätte, dass das eigentlich eh klar sei. Aber da war mein Vertrauen wohl zu groß...
  8. Gustav Erichson

    Stammtisch

    Wie gesagt, ich habe nichts "vorgeschlagen". Es war ein Gedankenspiel, das wäre nun keine Maßnahme, die ich tatsächlich als wirklich angebracht empfinden würde. Jedoch würde sich mein Mitleid mit den Betroffenen auch in Grenzen halten, falls es zu dem von mir beschriebenen Szenario käme (was nie der Fall wäre). Und zwar einfach deswegen, weil es solchen Leuten nicht schaden würde, wenn sie einmal neu grundiert würden und ihnen so etwas wie Demut und Wertschätzung dessen, was sie haben, vermittelt würde. Sie schwadronieren etwas davon, dass sie in ihren Grundrechten eingeschränkt wären, wobei e
  9. Gustav Erichson

    Stammtisch

    Und ich kann nur noch den Kopf schütteln angesichts des Verhaltens der Leute, auf die ich mich bezogen hatte. Mir ist natürlich klar, dass das von mir Geäußerte kontrovers ist bzw. wäre - ich habe es auch durchaus bewusst als Gedankenspiel bezeichnet, was ja einen Unterschied zu einem tatsächlichen Vorhaben bzw. zu einer tatsächlich und ernsthaft verfolgten Idee zum Ausdruck bringt. Und man darf mir da gerne widersprechen, aber dann würde ich mich auch freuen, wenn du deinen Widerspruch noch konkreter ausformulieren würdest.
  10. Gustav Erichson

    Stammtisch

    Ja, und genau das war bzw. ist eines der großen Probleme aus meiner Sicht, dass man aus Angst vor genau solchen dämlichen Reaktionen einen Rückzieher gemacht und wieder gelockert hat und auch jetzt nicht in dem Maße einschränkt, wie es angemessen wäre. So sehr ich auch demokratisch denke, in der Katastrophensituation, in der wir uns nun einmal befinden, wäre ich dafür, dass die Politiker einmal gepflegt darauf scheißen, ob Hinz und Kunz jetzt mit den Corona-Maßnahmen einverstanden sind oder nicht. Man müsste das wirklich knallhart durchziehen mit Kontaktverboten ohne irgendwelche Zugeständniss
  11. Obwohl ich sowohl GTA III (für das ich seinerzeit eigentlich noch viel zu jung war, aber na ja ), GTA San Andreas, GTA IV und GTA V ausgiebig gespielt habe und die Reihe mag, muss ich auch sagen, dass mich ein neues GTA im Moment null reizen würde. Dafür ist einfach noch zu viel in der Pipeline, innerhalb der nächsten Jahre bräuchte ich das nicht. Und GTA Online kann mich ehrlich gesagt am Allerwertesten lecken. Hab ich eine Weile gespielt, macht eine Zeit lang auch Spaß, hat aber so ziemlich die asozialste Community, die mir jemals untergekommen ist, durch die es, zumindest als Einzelspieler
  12. Ich hab mir via Amazon die 4K UHD zu "Tenet" bestellt, sollte morgen ankommen. Hoffentlich finde ich am Wochenende oder so die Gelegenheit, mir den Film dann zum zweiten Mal anzusehen. Das ist dann auch meine erste 4K UHD überhaupt, was ja nicht gerade eine billige Anschaffung ist. Aber ich denke bei dem Film lohnt es sich, so bildgewaltig wie der ist 😍
  13. Hab mir jetzt aus Zeitmangel nur mal ein paar Gameplay-Szenen angesehen, das ganze Video hole ich später nach. Mich erinnert das Spiel auf Grundlage dieser ersten Eindrücke ja irgendwie an Mass Effect, so von der Stilistik her. Sieht nicht schlecht aus, sieht aber auch nicht wie etwas Besonderes aus. Muss die Zeit wohl zeigen, ob es was für mich wäre.
×
×
  • Neu erstellen...