Zum Inhalt springen
PlayStation-News auf allen Kanälen - Folge uns!

wolverine

Members
  • Gesamte Inhalte

    675
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    7

wolverine hat zuletzt am 23. Juni gewonnen

wolverine hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Profile Information

  • Location
    Ba-Wü

Letzte Besucher des Profils

1.496 Profilaufrufe

wolverine's Achievements

  1. Irgendwie schon ein wenig selbst schuld. Sie wollten/mussten die Mitarbeiter los haben und schauen nun blöd aus der Wäsche, warum die in zwei Jahren andere Jobs haben und bei nicht lukrativen Angeboten nicht zurück wechseln. Geht der Gastronomie doch ähnlich. Auch die Mitarbeiter haben andere Beschäftigungen gefunden. Evtl. sogar mit besseren Arbeitszeiten, an denen man das WE und jeden Abend frei hat.
  2. wolverine

    Was hört Ihr gerade?

    Die neue Porcupine Tree "Closure/Continuation"... Funktioniert weiterhin!
  3. Es gibt doch immer zwei Herangehensweisen... einmal die objektive. Also die Art, wie ein Film technisch gemacht ist. Und dann das, was tatsächlich zählt: Die subjektive Meinung. Wie einem selbst der Film gefallen hat, oder auch nicht. Ich glaub auch nicht, dass viele hier anders sind. Mag ja dennoch sein, dass ein technisch perfekter Film dennoch Schrott für einen ist, weil man das Thema nicht ab kann, die Darsteller nicht oder sonst was... Ich hab auch meine paar Lieblinge der Filmkritiker, aber blind darauf verlassen? No way, Jose! Bevor ich über nen Film schimpfe oder vor Freude ausflippe, muss ich ihn selbst gesehen haben. Meine Erwartungen können etwas gedrosselt oder verstärkt werden, aber das war es auch schon. Meistens nehme ich die Filmkritiker, um auf Filme aufmerksam zu werden, die bei mir sonst durch das Raster gefallen wären.
  4. Ein Grund dafür, dass Deutschland auf einen Gasnotstand zusteuert, ist eine Explosion in einer texanischen Anlage, von der US-Flüssiggas nach Europa geliefert wird. Das Terminal fällt monatelang aus. Durch eine Explosion am 8. Juni in einem texanischen Flüssiggas-Terminal fallen die fest eingeplanten US-Lieferungen wahrscheinlich bis zum Herbst aus, möglicherweise bis Ende des Jahres. Das ist für ganz Europa ein großes Problem, denn dem Brancheninformationsdienst ICIS zufolge gingen im März bis zu 80 Prozent der Freeport-Ladungen dorthin. Im April und Mai kamen 45 Prozent der europäischen Flüssigerdgas-Importe aus den USA. Wie die Energieexpertin Claudia Kemfert in der Sendung "Markus Lanz" bestätigte, kommt voraussichtlich erst 2024 Flüssiggas aus Katar, bis dahin sollten vor allem Lieferungen aus den USA die Lücke füllen. "Das heißt 20 Prozent weniger als wir eigentlich eingeplant haben." Und das sei der Grund für den Notfallplan, so Kemfert. Quelle: https://www.n-tv.de/wirtschaft/Explosion-in-USA-verschaerft-Europas-Gas-Knappheit-article23419255.html
  5. Letzte Folge von Obi-Wan Kenobi: Jau, jetzt isses rum... weiter geht's!
  6. Toitoitoi! Musst halt einmal mit deiner monatlichen Schubkarre voll Geld nicht links in die Commerzbank einbiegen, sondern rechts zum Öl-Lieferant.
  7. Und mal ehrlich, da können wir hier noch auf verdammt hohem Niveau jammern...
  8. Aaah, ich wurde zum Clickbait-Opfer! Lese hier was von Saints Row und krieg Cast-Interviews... DAMMIT!
  9. Mit dem ersten Absatz hast du Recht, alles wird teurer. Aber das ist kein deutsches Phänomen, sondern nun mal global Beim Thema Lösungsansätze sehe ich das eigentlich etwas anders als du. Und mir kann keiner erzählen, dass es andere Parteien an der Macht das Problem mal kurz gewuppt hätten und alles vergessen wäre.
  10. @Roxas1997: Jetzt tust du der CDU aber Unrecht. Direkt nach der verlorenen Bundestagswahl war klar, dass sie nun die Ökopartei Nummer 1 ist.
  11. Da ist dein Denkfehler: Es ist eben nicht egal, wer was wie und was die letzten Jahre angestellt hat... die Gesetze gelten und müssen umgestrickt werden, bevor man "nun los" machen kann.
  12. Was kam denn da von der CDU letztes Jahr an konkreten Aussagen? Wird immer schnell vergessen, dass die aktuelle Regierung 16 Jahre Bremserei ausbügeln muss.... on top zu Corona und jetzt noch dem Angriffskrieg.
  13. Von welchen Forderungen redest du genau? Das letzte "Steuersenkungsversprechen" der CDU aus dem letzten Wahlkampf hast du noch im Ohr und du wärst davon betroffen? Wenn ja, dann Sorry, ich gehöre nicht zu den oberen 10.000, die davon profitiert hätten. hätte dich allerdings auch nicht als jemanden eingeschätzt, der jährlich mal kurz ne mindestens sechsstellige Summe auf die Bank karrt... Energiesteuer: guter Vorschlag, aber keine Partei macht das... KEINE!
  14. Und jede andere aktuell regierende Partei würde was genau dagegen machen? Alles, was helfen würde wäre Russland nicht zu sanktionieren. Gerade die CDU/CSU, die die Energiewende torpedierte, wo es nur ging, brüllt jetzt aus der Koalition heraus, dass die ganzen Gesetze (die zu 100% aus schwarzer Feder stammen), viel zu lahmarschig voran geht. Wer erinnert sich noch an Altmaier mit seiner Braunkohle? Joah, weiß keiner mehr, ist auch schon fast 10 Jahre her, wa? Es war halt damals die Regierung, also isses heute auch die Regierung... Ein Hohn, dass wir hier folgendes zu lesen bekommen: "Union kritisiert Beschränkung auf Wind und Sonne CDU/CSU befürworteten aus Überzeugung und mit Nachdruck das Ziel des Ausbaus von erneuerbaren Energien, sagte Unionspolitiker Andreas Jung. Der Anspruch von CDU und CSU in den Beratungen werde aber sein, darauf zu dringen, dass die Potenziale aller Energien ausgeschöpft werden. Es sei unverständlich, dass Wasserkraft, Biomasse, Geothermie gegenüber Wind und Sonne nachrangig behandelt würden." Quelle: https://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2022/kw19-de-erneuerbare-energien-891870
  15. wolverine

    Stammtisch

    Kann ich auch für den Südwesten Deutschlands bestätigen (Eine mir bekannte Ausnahme ist ein einziger Ort, aber da verirrt sich eh niemand hin).
×
×
  • Neu erstellen...