Zum Inhalt springen
PlayStation-News auf allen Kanälen - Folge uns!

Sherlock Holmes: Chapter One - Detektiv-Abenteuer jetzt erhältlich & Launch-Trailer veröffentlicht


Empfohlene Beiträge

gdfgsdfgsdfgrhjce.jpg

Mit Sherlock Holmes: Chapter One haben die Entwickler und Publisher von Frogwares ihr neuestes Detektiv-Abenteuer auf unter anderem der PlayStation 5 und PlayStation 4 veröffentlicht. Und so ist dieses ab sofort zum Preis von ab 44.99 Euro im PlayStation Store erhältlich. Eine physische Version sucht man derzeit leider vergeblich. Zum Spiel selbst heißt es von offizieller Seite aus:

 

Zitat

Bevor Sherlock Holmes der berühmteste Privatdetektiv der Welt wurde, war er ein brillanter junger Rebell, der sich unbedingt beweisen wollte. Als ihn eine alte Verletzung zurück an die Mittelmeerküste zwingt, wo seine Mutter starb, scheint es die perfekte Gelegenheit dafür zu sein. Doch hinter der lebhaften urbanen Fassade folgt das Inselleben einem unheilvolleren Rhythmus. Verbrechen und Korruption, eine verdrehte Vorstellung von Gerechtigkeit und Moral ... Das sind nur einige wenige Stolpersteine, auf die Holmes bei seiner Suche nach der Wahrheit stößt.

Als Sherlock Holmes zeichnet ihr mit euren Entscheidungen in dieser offenen Welt euren eigenen Weg. Täuschung, Gewalt und Schlussfolgerungen sind nur eine kleine Auswahl der Mittel, die euch zur Verfügung stehen – euer geheimnisvoller Begleiter und Vertrauter Jon ist ein anderes.

Ob ihr eure Probleme mit nackter Gewalt löst oder euren Widersachern immer einen Schritt voraus seid, indem ihr mit eurer scharfen Beobachtungsgabe ihre Schwachpunkte herausfindet – in jeder Situation habt ihr die Wahl, wie ihr vorgeht, während ihr dabei eure ermittlerischen Fähigkeiten weiter verbessert. Es ist an der Zeit, euch eurer Vergangenheit zu stellen, um schließlich zu der Legende zu werden, die ihr in der Zukunft sein werdet.

SCHLÜSSELASPEKTE:

Vor der Legende: Als hochmütiger junger Holmes, der gerade erst zu einem erwachsenen Mann herangereift ist, werdet ihr euch euren Ruf so erarbeiten, wie es bisher noch in keinem Spiel und in keiner Erzählung umgesetzt wurde. So habt ihr die jugendliche Arroganz und Naivität des Mannes, bevor er zur Legende wurde, noch nie gesehen – und jetzt könnt ihr sie sogar hautnah miterleben.

Globales Ermittlungssystem: Man weiß nie, wo der nächste Hinweis zu finden ist. Erkundet die gesamte Stadt und nutzt euer neu erlangtes Wissen bei eurer Suche nach der Wahrheit. Verwendet Hinweise, Gerüchte, Verkleidungen, Zusatzinformationen und Beweisstücke, um einen hieb- und stichfesten Fall in Eurer Vorstellungskraft aufzubauen.

Unauffällig bleiben: Mit Waffengewalt mag sich zwar das ein oder andere Problem lösen lassen, aber ein Gentleman findet vielleicht auch andere Mittel und Wege. Deckt mit eurer brillanten Beobachtungsgabe die Schwachstellen eurer Widersacher auf oder nutzt eure Umgebung zu eurem Vorteil, um hartnäckige Gegner außer Gefecht zu setzen, ohne euch die Hände schmutzig zu machen.

Nicht John, aber Jon: Vor John Watson war Holmes auch nicht auf sich alleine gestellt, denn es gab Jon, seinen besten und einzigen Freund. Aber wer ist er wirklich?

Finsteres Inselparadies: Lasst euch nicht von der lebhaften Kulisse der offenen Welt auf der Mittelmeerinsel im 19. Jahrhundert täuschen. Politische Korruption und Verbrechen prägen das Leben, während sich die Inselbewohner an ihre Traditionen klammern und Fremde meiden, was eure Aufgabe noch schwieriger macht.

Wahr oder gelogen: Es gibt keine absoluten Wahrheiten und die Menschen auf der Insel haben ihre ganz eigene Vorstellung von Wahrheit und Gerechtigkeit. Es liegt an euch abzuwägen, ob das Aufdecken der tatsächlichen Wahrheit mehr Schaden anrichtet, als es nützt. Und es liegt an euch, die Zukunft von Sherlock Holmes zu prägen.

 

Außerdem präsentieren uns die Verantwortlichen passend zum erfolgtem Release den dazugehörigen Launch-Trailer. Und diesen könnt ihr euch wie gewohnt hier anschauen:
 

 

Sherlock Holmes: Chapter One Packshot
Sherlock Holmes: Chapter One
Frogwares
Frogwares
2021-11-16
Link zu diesem Kommentar
vor 5 Minuten schrieb Tarek-Taifoon:

Ist denn eine physische Version überhaupt geplant? Habe online keinerlei Infos dazu gefunden. Fände es sehr schade, wenn da keine Retail Version zu kommt.

 

Leider habe ich bisher auch nichts gefunden. Ich hab den Publisher aber bereits angeschrieben. Mal schauen, ob ich eine Antwort bekomme. Ansonsten wird es wohl erstmal nicht gespielt.

Link zu diesem Kommentar
vor einer Stunde schrieb Philipp Schürmann:

 

Leider habe ich bisher auch nichts gefunden. Ich hab den Publisher aber bereits angeschrieben. Mal schauen, ob ich eine Antwort bekomme. Ansonsten wird es wohl erstmal nicht gespielt.

Dann wollen wir mal hoffen. Ist ja schließlich kein Indie Game. Da wäre mir Retail schon wichtig.

Link zu diesem Kommentar
vor 13 Stunden schrieb Mr_Aufziehvogel:

Ich werd es heute anfangen und bin gespannt auf das Spiel. Mir gefielen bisher alle Sherlock Holmes Titel. Ich mag Detektivspiele einfach.

 

Berichte mal.

Das Kampfsystem geht mir auf den Sack und ist mit der Grund, dass Spiel momentan nicht zu kaufen.

Habe aber bock drauf. 

Link zu diesem Kommentar
vor einer Stunde schrieb monthy19:

Berichte mal.

Das Kampfsystem geht mir auf den Sack und ist mit der Grund, dass Spiel momentan nicht zu kaufen.

Habe aber bock drauf. 

 

Irgendwo hatte ich schon aufgeschnappt, dass die Kämpfe optional sind und man diese ausstellen kann.

Link zu diesem Kommentar
vor 20 Minuten schrieb monthy19:

Das wäre optimal.

Aber die werden ja sogar richtig herausgestellt.

Deshalb kann ich mir das fast nicht vorstellen. :D 

 

Hab es mal rausgesucht :)

 

Zitat

Die Gefechte sind zwar zunächst unterhaltsam und gut inszeniert, spielen sich aber identisch. Da hilft es, dass diese Kampfszenarien nur selten auftauchen und je nach Schwierigkeitsgrad auch völlig optional sind.

 

Link zu diesem Kommentar
vor 45 Minuten schrieb monthy19:

Cool.

Dann spiele ich auf dem einfachsten und muss mich nicht nerven. :D

In dem Gamestar Video haben die gesagt das die Kämpfe richtig nerven. Deshalb :) 

 

Die Gamestar hat auch gesagt, dass Cyberpunkt 2077 nen richtig geiles Spiel mit einer revolutionären Open World ist. Seit dem Test sind die bei mir einfach unten durch. Glaubwürdigkeits-Faktor: 0

 

 

Wichtig ist doch, was du von dem Spiel hälst und wie du die Kämpfe erlebst. Wenn die dich nach einer Zeit nerven, stell sie aus, wenn es diese Möglichkeit gibt.

 

Link zu diesem Kommentar
vor 16 Stunden schrieb Mr_Aufziehvogel:

 

Die Gamestar hat auch gesagt, dass Cyberpunkt 2077 nen richtig geiles Spiel mit einer revolutionären Open World ist. Seit dem Test sind die bei mir einfach unten durch. Glaubwürdigkeits-Faktor: 0

 

 

Wichtig ist doch, was du von dem Spiel hälst und wie du die Kämpfe erlebst. Wenn die dich nach einer Zeit nerven, stell sie aus, wenn es diese Möglichkeit gibt.

 

Mich nerven die Kämpfe schon in den Trailern.

Aber der Rest ist halt meins.

Scheinbar sind es doch mehr Kämpfe und Schießpassgen in dem Spiel.

Das ist für mich dann halt echt nicht mehr gut. Holmes sollte kein Action Spiel sein, sondern ein Detektiv Spiel mit suchen, Rätseln usw... Aber ja, ich werde die deaktivieren. 

Der Rest  vom Spiel passt ja. 

Zur Gamestar. Nun. Mal so und mal so. 4Players ist ja leider nicht mehr. Also muss man sich die Tests zusammensuchen. 

Link zu diesem Kommentar

Ich hab jetzt insgesamt schon 3 Stunden gespielt und bisher hatte ich einen Kampf. Ob das im späteren Spielverlauf noch an Häufigkeit anzieht, kann ich zur Zeit nicht sagen.

 

Das Spiel ist bisher zu 95% Detektivarbeit und das gefällt mir sehr an der Serie. Die Fälle sind auch durchaus spannend gestaltet. Jeder Fall hat eine gewisse Mehrdeutigkeit und verläuft nicht so vorhersehbar, wie man anfangs glaubt. Auch das gefällt mir sehr gut, weil man immer überrascht wird und im Laufe eines Falls umdenken muss.

 

Das Menü ist in diesem Spiel sehr wichtig, da hier auch noch mal viele Details über die Aussagen und Indizien im laufenden Fall notiert werden. Erfreulicherweise ist die Aufmachung des Menüs sehr übersichtlich und angenehm gehalten.

 

Ein zweischneidiges Schwert ist die Open World. Optisch mag ich sie sehr. Sie ist sehr stimmungsvoll gestaltet und erinnert mit ihrer mediteranen Stimmung im viktorianischen Stil wie eine Mischung aus Italien und England.

 

Dennoch merkt man der Grafik-Engine an, dass sie in die Jahre gekommen ist und wohl auch nicht für Open Worlds erschaffen wurde. So sieht man oft, wie Objekte in die Spielwelt ploppen oder Texturen nachladen und sich Bewohner sehr steif annimiert bewegen.

 

Zudem kommt es auf der PS5 beim schnellen Rennen immer wieder zu merklichen Rucklern. Das sind so Dinge, die eigentlich nicht sein müssten und lassen erahnen, warum die PS4 & Xbox One Versionen erst einmal verschoben wurden, denn wenn das Spiel selbst bei der PS5 solche vermeidbaren Performance-Probleme hat, kann man sich vorstellen, dass es auf den alten Konsolen warscheinlich kaum spielbar sein dürfte. 

 

Da müssen die Entwickler wirklich noch nachpatchen.

 

Link zu diesem Kommentar

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...