Zum Inhalt springen
PlayStation-News auf allen Kanälen - Folge uns!

Prince of Persia: The Sands of Time - Ubisoft wechselt den Entwickler zum Remake


Empfohlene Beiträge

jjteknv.jpg

Mit Prince of Persia: The Sands of Time haben die Verantwortlichen von Ubisoft schon vor etlicher Zeit ein Remake zum beliebten Action-Adventure angekündigt. Dieses entstand bei den Entwicklern von Ubisoft Mumbai und Ubisoft Studio Pune.

 

Und schon damals nach dem ersten Trailer gab es heftige Kritik. Denn für ein Remake sah der Titel grafisch katastrophal aus. Aufgrund dessen verschob Ubisoft das Spiel bereits Anfang des vergangenen Jahres auf unbestimmte Zeit - wir berichteten. Seit dem war es still.

 

Und jetzt gab es auf Twitter ein erneutes Lebenszeichen. So gab es intern einen Entwicklerwechsel. Fortan wird nämlich Ubisoft Montreal die Arbeiten übernehmen - die, die auch schon früher an der Trilogie gearbeitet haben. Laut Unternehmen bekommen sie die Zeit, die sie benötigen, um das Spiel ins rechte Licht zu rücken. Es kommt also dann, wenn es fertig ist.

 

5mkge.jpg

 

Was sagt ihr zu den Entwickler-Wechsel? Der richtige Schritt?

Prince of Persia: The Sands of Time - Remake Packshot
Prince of Persia: The Sands of Time - Remake
Ubisoft
Ubisoft
Link zu diesem Kommentar

September 2020 hatte man das Spiel angekündigt, zu der Zeit waren die ja schon Monate in Entwicklung. Und jetzt, nach 2 Jahren, gibt man das Projekt an andere Entwickler weiter?

Keine Ahnung was ich davon halten soll... 

Da scheint es ja doch irgendwelche Probleme mit dem Titel zu geben  🤔

 

Sands of Time ist meiner Meinung nach der schwächste der 3 Spiele (Warrior Within und The Two Thrones sind die Nachfolger), deswegen ist dieser Titel für mich so ziemlich irrelevant, aber vielleicht reichen die Verkäufe ja trotzdem, dass man sich dann an die beiden Fortsetzungen setzt, auf die hätte ich schon Lust! 

Link zu diesem Kommentar

Ich glaub, da hat Ubisoft sich einfach gut verschätzt und gedacht, dass die bisherigen Entwickler was zufriedenstellendes für wenig Geld auf die Beine gestellt bekommen. Was dabei rauskam, haben wir ja beim Trailer gesehen. Das war Grafik und Animationen von Ende PS3/Anfang PS4-Ära. Das überhaupt zu zeigen war schon dreist. Naja, immerhin scheint Ubisoft es kapiert zu haben, dass sie damit kein Geld gemacht hätten...

Link zu diesem Kommentar

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...