Zum Inhalt springen
PlayStation-News auf allen Kanälen - Folge uns!

Hogwarts Legacy - PlayStation-Exklusive Mission "Heimgesuchtes Geschäft in Hogsmeade" vorgestellt


Empfohlene Beiträge

eeqhk0t.jpg

Mit Hogwarts Legacy haben die Entwickler von Avalanche Software und der Publisher Warner Bros. Games Interactive ein Abenteuer in Entwicklung, welches im Harry Potter-Universum spielt und am 10. Februar 2023 für unter anderem PlayStation 5 und PlayStation 4 erscheinen soll.

 

Und im Rahmen der State of Play von heute Nacht haben uns die Verantwortlichen eine neue, exklusive Mission für die PlayStation vorgestellt. Diese hört auf den Namen "Heimgesuchtes Geschäft in Hogsmeade" und der Community Manager von Warner Bros. Games AvalancheChandler Wood schreibt dazu:
 

Zitat

 

Die letzten paar Wochen waren für uns alle hier bei Avalanche Software sehr aufregend. Wir haben angekündigt, dass Hogwarts Legacy am 10. Februar 2023 veröffentlicht wird. Die Vorbestellungen haben offiziell begonnen und wir haben die verschiedenen Editionen vorgestellt, die ihr euch holen könnt. Außerdem haben wir mit einem Trailer für die passende Atmosphäre gesorgt und euch einen Einblick darin gewährt, wie finster es in Hogwarts Legacy werden kann, wenn ihr erkundet, was in den Schatten lauert.

 

Wir waren auch bei der „Back to Hogwarts“-Feier der Wizarding World, um die häufig gewünschte Möglichkeit anzukündigen, euer Haus und euren Zauberstab per Verknüpfung eurer „Harry Potter Fan Club“- und „Warner Bros. Games“-Konten ins Spiel zu übertragen, was euch zudem einige exklusive kosmetische Fan-Gegenstände sichert. Ich freue mich schon darauf, im Spiel ohne Zögern Slytherin zugewiesen zu werden und meinen Zauberstab zu bekommen – einen 14 Zoll langen, biegsamen Buchenholzstab mit einem Kern aus Einhornhaar, falls ihr euch gefragt haben solltet.

 

Bevor wir uns weiteren neuen Ankündigungen widmen, möchte ich ein wenig über den Trailer „Das dunkle Vermächtnis“ und Sebastian Sallow sprechen.

 

Das dunkle Vermächtnis

 

Sebastian ist schnell ein beliebter Charakter geworden, nachdem er bei State of Play zu Hogwarts Legacy letzten März als Mitschüler vorgestellt wurde. Wir freuen uns außerordentlich über die positiven Reaktionen zu diesem charismatischen Slytherin. Wenn ihr Fan von Sebastian seid, dann seid ihr nicht allein. Nahezu jeder bei Avalanche liebt ihn ebenfalls. Der Trailer „Das dunkle Vermächtnis“ gab uns die Möglichkeit, eine düsterere Seite von Hogwarts Legacy zu zeigen und euch gleichzeitig einen Einblick in Sebs – wie wir ihn im Studio mittlerweile nennen – Geschichte zu gewähren.

 

Nachdem wir im März Avada Kedavra gezeigt haben, haben sich viele von euch gefragt, ob auch die anderen Unverzeihlichen Flüche im Spiel sind. Dieser Trailer stellt den Cruciatus-Fluch vor – und zwar als Teil einer verhängnisvollen Entscheidung, die ihr als Spieler treffen müsst. Werdet ihr selbst Crucio (den Folter-Fluch) auf euren Freund wirken oder werdet ihr Sebastian den Fluch auf euch wirken lassen? Welche Umstände haben euch in diese Situation gebracht? Wenn ihr Sebs Begleiter-Questreihe verfolgt, werdet ihr euch in solch entsetzlichen Lagen wiederfinden, in denen keine Entscheidung leichtfällt.

 

 

Außerdem ist Sebastians Begleiter-Questreihe, genau wie die von Natsai und Poppy, komplett optional. Sie stellt aber eine allgegenwärtige Frage über die dunklen Künste: Sind sie trotzdem böse, wenn durch sie ein Leben gerettet werden könnte? Bei der Wahl des Themas für diesen Trailer wussten wir bereits, dass wir uns auf die dunkleren Elemente des Spiels konzentrieren wollten, und Sebastians Geschichte sprang somit sofort ganz nach oben auf die Liste.

 

Heimgesuchtes Geschäft in Hogsmeade

 

Aber wir sind noch nicht fertig! Heute haben wir außerdem einen kurzen Einblick in den PlayStation-exklusiven Auftrag „Heimgesuchtes Geschäft in Hogsmeade“ für euch. Dieser geheimnisvolle Auftrag ist im Hauptspiel enthalten und kann von allen Hexen und Zauberern entdeckt werden, die auf PlayStation spielen.

 

52356204934_8bddba34fb_k.jpg

 

Cassandra Mason hat einen Laden in Hogsmeade, den sie nur zu gerne an euch verkauft, aber in diesem heruntergekommenen Geschäft ist nichts, wie es scheint. Welche finsteren Geheimnisse verbergen sich unter Madam Masons Laden – und warum war sie so erpicht darauf, ihn loszuwerden? Diesem Mysterium werden die Spieler von Hogwarts Legacy in dem exklusiv auf PlayStation-Plattformen verfügbaren Auftrag „Heimgesuchtes Geschäft in Hogsmeade“ nachgehen.

 

Ich will zwar nicht vorwegnehmen, welche seltsamen Dinge die Spieler unter dem Geschäft erwarten, aber wenn ihr die Herausforderungen bewältigt, erhaltet ihr euren ganz eigenen Laden, in dem ihr Gegenstände und Ausrüstung zu besseren Preisen als anderswo verkaufen könnt. Außerdem bekommt ihr das Kosmetikset „Ladenbesitzer:in“, das passende Outfit für unternehmerisch interessierte Hogwarts-Schüler.

 

1a3820499f293744e33ea8b51949669ebe176cad

 

 

Wenn ihr eine beliebige PS4- oder PS5-Version von Hogwarts Legacy vorbestellt, erhaltet ihr außerdem Zugriff auf das Felix-Felicis-Trankrezept. Felix Felicis ist ein Glückstrank, der einen In-Game-Tag lang Ausrüstungstruhen auf der Minikarte anzeigt. Somit werdet ihr bei eurer Erkundungsreise durch Hogwarts und die umliegenden Gegenden einen Tag voller Glück erleben! Allerdings handelt es sich nur um das Rezept. Um diese Flasche mit flüssigem Glück zu brauen, werdet ihr dennoch im Trankunterricht aufpassen und an den Trankstationen im Raum der Wünsche euer Bestes geben müssen.

 

Spieler, die sich für eine der Upgrade-Editionen von Hogwarts Legacy entscheiden, erhalten Zugriff auf zusätzliche kosmetische Gegenstände im Spiel, darunter die einzige Möglichkeit, ein fliegendes Thestral-Reittier zu erhalten. Die Digitale Deluxe Edition bietet außerdem 72 Stunden Vorabzugang und ein digitales Cross-Gen-Upgrade, mit dem ihr ein Upgrade von der PS4- zur PS5-Version durchführen könnt. Alle, die Hogwarts Legacy vorbestellen, erhalten zudem ein Onyx-Hippogreif-Reittier.

 

Hogwarts Legacy – Deluxe und Digitale Deluxe Edition:

 

eb13067889b2c1a12b6d6334acde36e689a65229

 

09d09396b884bb19df18382c4a07277fbc69edeb

 

Hogwarts Legacy – Collector's Edition:

 

52355885566_6e4f548110_h.jpg

 

Hogwarts Legacy erscheint am 10. Februar 2023 auf PS4 und PS5.

 

 

Ein Trailer zu der exklusiven Mission gewährt euch nun auch noch ein Einblick. Diesen könnt ihr euch hier abschließend wie gewohnt anschauen:

 

 

Über das Spiel:
 

Zitat

Werde der Schüler oder die Schülerin deiner Träume, erlebe den Alltag in Hogwarts und begib dich auf eine Reise durch die Zaubererwelt. Entdecke magische Tierwesen, braue Tränke und meistere die Zauberei, während du ein Geheimnis um uralte Magie aufdeckst.

 

Danach nehmen dich die kreativen Köpfe von Avalanche Software mit auf einen magischen Ausflug hinter die Kulissen und berichten, wie ihre Vision von Hogwarts als Open-World-Videospiel zum Leben erweckt wurde.

 

Dein Vermächtnis in Hogwarts nimmt jetzt seinen Anfang. Erlebe das Ungeschriebene.

 

Freut ihr euch schon auf Hogwarts Legacy?

Wie findet ihr die exklusive Mission?

Hogwarts Legacy Packshot
Hogwarts Legacy
Warner Bros. Interactive Entertainment
Avalanche Software
2023-02-10
Link zu diesem Kommentar
vor 18 Minuten schrieb Blaffi:

Wieso hat dieses exklusive Mission eine gewisses Horror-Element? 😨

Das Spiel ist allgemein sehr düster gehalten.

Siehe den Trailer vor diesem. 

 

 

Man kann scheinbar auch so einen richtigen BAD ASS spielen wenn man will.

Ich finde es gut. So lange aber der Charm von Hogwarts erhalten bleibt.

 

Was mich immer noch am meisten stört, sind die Gesichtsanimationen... was bitte ist das? :D 

Link zu diesem Kommentar

In erster Linie Sony, die den Deal ja wohl an angeleiert haben werden. Dass WB/Avalanche so einen Scheiß für Kohle mitmachen ist jetzt auch nicht geil, wenn auch sicherlich nicht ganz unverständlich, hat bekanntlich (fast) jeder seinen Preis.

 

Plattformexklusiver Content ist einfach Schmutz! Sry.

Link zu diesem Kommentar

Früher hat mich sowas immer richtig genervt, wenn Nebenmissionen Vorbesteller-/Platform-/Whateverexklusiv waren und ich keinen Zugriff drauf hatte. Heute ist es mir ziemlich wurscht, ist am Ende ja doch noch ne Nebenmission.

Stimme euch da aber auch voll zu, jeder Käufer egal welche Platform oder Kaufzeitpunkt sollte das gesamte Spiel bekommen, aber das ist ja schon seit Jahren(zehnten) nicht mehr so.

 

vor 18 Stunden schrieb Tulbsflow:

Sony's Methodik bezüglich Exklusivrechte und Content finde ich sogar um einiges krasser als die von Microsoft.

 

Ich weiß, dass ich gleich wieder ein Fass aufmachen, aber wayne. Ich finde den Aufkauf von großen Publishern, deren Multiplatformtitel dann bei Fortsetzungen exklusiv werden, schon noch ein paar Stufen krasser, als einfache kleine Nebenmissionen.

Link zu diesem Kommentar

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...