Zum Inhalt springen
PlayStation-News auf allen Kanälen - Folge uns!

Cyberpunk 2077 - Sammelthread


Empfohlene Beiträge

596f886c95a64_Cyberpunk2077_logosmall.png.2c7c26c8256a2b06f0e8a838c6fa8d8e.png

 

N'abend! Wird mal wieder Zeit für einen weiteren Sammelthread! Diesmal geht's um das Rollenspiel von CD Project Red: Cyberpunk 2077! Wie viele wahrscheinlich schon mitbekommen haben befindet sich dieses bereits in der Entwicklung, lässt aber auf sich noch einige Zeit warten (laut Entwickler wird man vor 2017 nicht viel sehen). Nichtsdestotrotz möchte ich schon mal einen Sammelthread dafür aufmachen und diesen immer wieder mal mit einigen neuen Brocken News füttern, falls diese mal herausgegeben werden. Natürlich ist jeder weitere User ebenfalls eingeladen alles zu posten was sich rund um das Spiel dreht, seien es neue Infos, Artworks, Meinungen, Fragen oder was weiß ich, dafür ist so ein Thread ja schließlich gedacht :D Später wird dieser Thread dann als allgemeine Anlaufstelle für alle Fragen zum Spiel dienen, seien es Probleme bei Bossgegnern, Fragen zu Rätseln oder allgemeine Diskussionen wie man das Spiel findet etc. Sobald verfügbar werde ich dann natürlich auch noch die Trophies für das Spiel uploaden, ggfs wichtige Tipps/Tricks einfügen oder sonstige Dinge die dann nach dem Release wichtig sind. Vorerst wird der Thread aber wahrscheinlich erstmal still sein, falls CDPR keine neuen Infos auf der E3 raushauen. Wie immer gelten auch hier bestimmte Regeln:

 

[align=center]Allgemeine Regel:

 

Was ist erlaubt/muss beachtet werden?

[+]Fragen aller Art zu Cyberpunk 2077

[+]Storyrelevante Fragen.

[+]Tipps, Tricks, Guides zu Bossgegner, Quests etc

[+]Forenregeln müssen beachtet werden!

 

Was sollte vermieden werden?

[-]Beleidigungen jeglicher Art.

[-]Themen die nichts mit dem Spiel zu tun haben.

[-]Spam, Flame, Shitstorms etc

 

Zusammengefasst folgen jetzt alle bekannten Infos zum Spiel und was uns so grob erwartet, sobald was neues bekanntgegeben wird poste ich, oder jemand anders, die News dann dementsprechend hier rein.

 

- Cyberpunk 2077 wird ein richtiges Rollenspiel werden, das zugleich neue Gameplayelemente mit einführen soll. Dies ist wichtig zu erwähnen, da der erste Trailer Vermutungen aufkommen ließ das es sich hierbei um einen Shooter handelt.

- Nach dem letzten Stand (März) ist CDPR gerade dabei an den Waffen des Spiels zu arbeiten.

- Bisher ist nur der Release für den PC offiziell, ob es für die Current Gen Konsolen kommt wurde noch nicht bestätigt, man kann aber davon ausgehen das dies ebenfalls passiert.

- Es wird eine Third-Person und eine First-Person Ansicht bieten

- Neben Städten wird es auch Einöden geben, die Atmosphäre soll dabei sehr dicht werden

- Das Spiel wird Multiplayer Elemente beinhalten, welche das sind, sind noch nicht bekannt

- NPC's werden wahrscheinlich verschiedene Sprachen sprechen, die der Spieler nur verstehen kann wenn er sich ein Übersetzungsimplantat einpflanzen lässt

 

Erster Trailer:

 

In dem Sinne: viel Spaß! Hoffen wir mal auf etwas mehr Input von CDPR, sie sagten zwar das bis 2017 erstmal nichts mehr kommen wird, aber wir alle kennen ja die Spielebranche, spätestens nächstes Jahr wird es sicherlich was neues geben und auch wenn es nur Insiderinfos sind :D

Link zum Beitrag
vor 50 Minuten schrieb Michi1234:

Ist CP momentan Spielbar? Hab es seit langer Zeit nicht mehr angefasst aber hätte wieder Lust 


Auf PS5 sollte es auf einige Bugs ganz gut gehen.

 

Die Performance auf der LastGen, im besonderen auf der Slim/NoPro, ist wohl immer noch ein „DealBraker“.

Link zum Beitrag

@Michi1234 Ich kann nur für die Xbox One-Version sprechen, aber die läuft, zumindest auf meiner Xbox Series X, tatsächlich gut und bisher auch weitgehend bugfrei. Jedenfalls hatte ich noch keine Bugs, die das Weiterspielen, das Abschließen einer Quest etc. in irgendeiner Weise beeinträchtigt hätten.

Link zum Beitrag

Ich hatte es mir für die Pro  im Ps-Store geholt und auch ich hatte keine Gamebreaker Bugs, aber die ganze Performance und dazu die vielen Bugs (auch wenn einige schon eher lustig waren) haben mich dazu gebracht Sony doch noch um eine Rückerstattung zu bitten...und siehe da, auch jetzt geht es noch. 

 

Alle die, die unzufrieden sind sollten es versuchen, denn nur so ist die Signalwirkung für CDPR und für alle anderen Entwicklerstudios deutlich sichtbar.

 

Auch wenn es auf PC, Ps5 und Xbox Series X eine gute Performance hat, bin ich der Meinung, dass man das mit der LastGen dem Entwickler nicht durchgehen lassen kann.

 

Wohlgemerkt bin ich seit Witcher 2 eig ein Fan von CDPR...aber naja 

 

Link zum Beitrag

Im Fall von Cyberpunk hat sich jetzt auch das polnische Amt für Wettbewerb und Verbraucherschutz eingeschaltet. CD Project Red wird nun staatlich überwacht und es wird überprüft, ob die zukünftigen Patches den qualitativen Anspruch der Konsumenten gerecht wird.

 

Sollte CD Project ihr Ziel verfehlen, drohen Strafgelder von bis zu 10% des Jahresumsatzes. 

 

Das Entwicklerstudio dürfte neben den Ermittlungen der Aktienanleger und den vernichtenden Kritiken der Spieler unter gewaltigen Erfolgsdruck stehen. Währenddessen hat man am Aktienmarkt rund 4 Milliarden Dollar verloren und auch der eigene Ruf und das Vertrauen der Spieler und Aktienanleger dürfte ganz empfindlich zerstört worden sein.

 

Damit ist Cyberpunk, auch wenn es sich 13 Millionen Mal verkauft hat, ein gewaltiger finanzieller Flop und ein absolutes PR-Desater, von dem sich das Studio wohl nie ganz erholen wird. 

 

 

https://www.benchmark.pl/aktualnosci/nad-cyberpunk-2077-pochyla-sie-nawet-uokik.html

 

Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb Mr_Aufziehvogel:

Ich hab am Sonntag endlich mein Geld von Sony zurückerstattet bekommen. Nachdem ich direkt Mitte Dezember meine Stornierung bei Sony beantragt hatte, bekam ich nun ganz wortlos und ohne eine Mail oder sonst dergleichen, meine 70 Euro als Store-Guthaben gutgeschrieben.

Es gibt eine Mitteilung wenn das Geld erstattet wurde...reicht völlig. Da brauch es keine weitere Mail. Sony hat das ganze ja nicht verursacht und solche Rückerstattungen kosten einiges an Arbeitsstunden.

 

CDPR ist in der Pflicht.

 

 

Link zum Beitrag
vor 17 Stunden schrieb Blaffi:

 

Ehrliche Stellungnahme und bestätigt meine Vermutungen,

muss man auch mal würdigen. 

 

Stellungnahmen auf dieser Art und Weise sieht man auch seltenst von anderen großen, wenn überhaupt. 

 

@Neodamus Ende/Mitte 21 finde ich ziemlich gut, sollte alles klappen kann ich es auf der PS5 mit DLCs zocken :) in der Zwischenzeit kann ich anderes abarbeiten 👍

Link zum Beitrag
vor 5 Stunden schrieb Neodamus:

Und die wichtige Grafik aus dem Video:

 

ErpA8-_WMAUDNfV.thumb.jpeg.a1a21eea8f213a5c8376125e75369213.jpeg

 

Das Next-Gen-Update also in der zweiten Hälfte von 2021.


Und kostenlos ☝

 

Das ist glaube ich das erste mal, dass viele auf einen Patchtermin eines schon länger releasten Titel hinfiebern :D

 

Also werde ich das Game im Sommer mal irgendwo recht günstig gebraucht schießen, bevor die Preise kurz vor dem Patch wieder hochgehen...

Link zum Beitrag
vor 3 Stunden schrieb ak666mod:

 

Erst DLCs und dann Next Gen Update...  puh. 

Ja, völlig falscher Ansatz in meinen Augen. Erst mal Schadensbegrenzung in Form von Nachbesserung der PS4-Version betreiben, dann Update auf PS5-Version und erst dann den DLC kostenlos zur Verfügung stellen. Denn wenn ich jetzt schon Probleme mit dem Spiel habe, bringt mir der DLC auch nix.

Link zum Beitrag

Es gibt einfach Teams die sonst nichts zu tun hätten und deshalb an den DLCs sitzen. Es ist ja gar nicht jeder Entwickler in der Lage an jedem Bug zu arbeiten oder sinnvoll, dass 10 Entwickler einen Bug bearbeiten...

 

Vielleicht waren die DLC aber auch schon davor fertig, wurden nur nicht direkt ins Spiel gepackt um noch was zur "Besänftigung" in der Hinterhand zu haben 🙃

Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb joschi486:

 

Vielleicht waren die DLC aber auch schon davor fertig, wurden nur nicht direkt ins Spiel gepackt um noch was zur "Besänftigung" in der Hinterhand zu haben 

 Für diesen Gedanken hast Du den EA-Orden für zynisches Marketing verdient. Oder einen Aluhut. 😉

Link zum Beitrag
vor 14 Stunden schrieb Starfey_:

Ich denke mal die DLCs die vor dem Next Gen Patch kommen sind die klassischen Mini DLCs wie schon bei TW3

 

Jup, davon geh ich auch aus, allein schon weil da Free DLC steht. Und laut einer Aussage von einem Mitarbeiter letztens sollen die ja "early 2021" bereits kommen.

Die großen AddOns (wie Blood & Wine bei Witcher), von denen @Neodamus wahrscheinlich redet, kommen vermutlich erst nach dem PS5-Patch und wenn das Spiel zufriedenstellend rund läuft und sind deshalb in der Roadmap noch gar nicht aufgeführt.

Link zum Beitrag

Ah, dann kommen kosmetische Dinge wie Barbershops, S-Bahn und sinnvolle Minigames? Ich bin für alles zu haben. Es kann nur besser werden. Auch wenn im Nachhinein die größte Baustelle die KI ist, IMHO. 

 

Wir reden dann in sechs Jahren mit dem Nachwuchs, der sich über den Release-Zustand von Witcher IV: Gaunter's Revenche beklagen wird und wir ihm den Kreislauf aus verfrühten Releases und Patch-Marathons (neu) erklären. So wie diejenigen hier, die schon TW:WH durchmachten und jetzt die Cyberpunks belächeln in ihrer traumatisierten Abgehärmtheit. 

Link zum Beitrag

Gestern Abend nochmal für 20 Minuten gespielt und dann auf Ghost of Tsushima gewechselt. 

 

Plan: Weiterhin abwarten. Mehr geht aktuell nicht. Alles sehr unglücklich gelaufen. 

 

Aber auch wenn es technisch auf PS4 nicht so toll läuft, spürt man einfach diese Liebe, die in Cyberpunk 2077 steckt. Ein Mammut-Spiel! 

 

Respekt, wer sich an sowas heranwagt. Spiele dieser Art sind in der Gaming-Entwicklung das allerhöchste Regal. 

Link zum Beitrag
Am 5.1.2021 um 18:00 schrieb Neodamus:

Was die Sidequests angeht: Brendan und Garry werden mir noch lange in Erinnerung bleiben. Mindestens so lange wie Johnny selbst. 

Die Garry-Mission habe ich gestern auch gespielt und da musste ich wieder an diese Anmerkung von dir denken.

 

Spoiler

Stimmt, das ist wirklich eine Mission, deren Ende zum Nachdenken anregt. Ich meine, mich hat Garry irgendwie eher genervt (was aber vor allem an der deutschen Synchro liegen mag, wo er, warum auch immer, mit einem furchtbar schlecht nachgemachtem russischem/osteuropäischem Akzent spricht... glaube nicht, dass der Synchronsprecher wirklich russischer oder osteuropäischer Provenienz ist, ich habe mich schon oft mit Leuten aus dieser Richtung auf Deutsch unterhalten, die klingen ganz anders). Aber am Ende, als man den Datenchip zu ihm bringen will, ist er plötzlich weg. Angeblich ja von übersinnlichen Wesen entführt, aber man weiß ja im Grunde, dass Konzerner dahinterstecken und kann sich denken, dass es ihm nach der Entführung/Gefangennahme etc. schlecht ergangen ist. Ich denke nicht, dass er überlebt hat. Das abschließende Gespräch mit Johnny zu diesem Thema fand ich gut.

 

Allerdings ist es halt auch schade, dass die Geschichte um ihn nicht mehr weitergeht. Das weiß ich, weil ich schon recherchiert habe. Es gibt keine Folgequest, er ist halt weg und man kann im Prinzip nur mutmaßen, was mit ihm passiert ist, kann das aber nicht weiter verfolgen. Das mit dem Datenchip verläuft dann auch im Sand. Erzählerisch alles in allem tatsächlich eine gute und am Ende doch auch nachdenklich stimmende Quest, aber die Geschichte hätte länger dauern können.

Auf jeden Fall hatten du und andere hier im Thread recht, als ich mich nach den Nebenquests bzw. Nebenquestreihen mit den tollen Geschichten erkundigt hatte. Da gibt es durch die Charaktere, die man im Laufe der Story kennenlernt, wirklich einige, die sich lohnen. Allerdings finde ich auch, dass generell einige dieser Nebenquestreihen zu früh enden, und zwar oft genau dann, wenn sie eigentlich erst richtig interessant werden.

 

Ein gutes Beispiel hierfür ist auch die Quest "Violence":

Spoiler

Sie beginnt damit, dass man sich mit der Sängerin Lizzy Wizzy in einem Hotelzimmer trifft. Diese verdächtigt ihren Lebensgefährten Liam, sie zu betrügen, und man soll der Sache nachgehen. Es stellt sich heraus, dass Liam hinter Lizzys Rücken ein Engramm von ihr anfertigen und auf einem Relic speichern möchte, welches ohne die Charakterzüge auskommt, die ihn an ihr stören. Das ist schon mal krass, weil man ja selbst dauernd mit dem Engramm Johnnys konfrontiert ist. Man ruft Lizzy dann an und kann sich entscheiden ihr zu sagen, dass Liam wirklich eine Affäre hat, oder ihr die Wahrheit über seine Pläne zu sagen (was ich gemacht habe). Dann endete die Quest aber auch schon und ich war erstmal enttäuscht, weil ich gerade jetzt eigentlich wissen wollte, was nun passiert.

 

Tatsächlich wird man kurz darauf aber von Lizzy angerufen mit der Bitte, sich wieder im Hotelzimmer zu treffen und man erhält eine Quest mit dem gleichen Namen nochmal. Im Hotelzimmer findet man zusätzlich zu Lizzy den toten Liam vor. Das Gespräch mit Lizzy ergibt, dass sie mit ihm Schluss machen wollte und es zu einem Streit kam, sie schubste ihn, er fiel und verletzte sich tödlich. Am Anfang des Gesprächs ist Lizzy darüber noch bestürzt, doch dann beginnt sie, sich zu freuen, weil ihr dadurch eine Idee für einen neuen Song kommt. Auch V bemerkt diesen plötzlichen Sinneswandel und man kann sogar seine Beunruhigung äußern. Man muss dann aber nur noch die Leiche Liams in einem Müllcontainer entsorgen und dann ist die Quest vorbei, eine Fortsetzung gibt es nicht mehr. Auch hier wäre es doch noch interessant gewesen, wie es mit Lizzy nun weitergeht. Man bekommt später nochmal eine Textnachricht, in der sie sich für die Hilfe bedankt und kann dann sogar antworten, dass man sich Sorgen um sie macht, es führt aber zu nichts mehr.

Also ja, Cyberpunk 2077 erzählt insgesamt nicht nur eine tolle Hauptstory, sondern sie erzählt auch in den Nebenquests teils wirklich gute Geschichten, die zum Nachdenken anregen und letztlich immer wieder darauf hinweisen, was für eine kaputte und innerlich versiffte Stadt Night City eigentlich ist. Außen hui, innen pfui sozusagen. Das zu vermitteln, ist schon sehr gelungen. Trotzdem finde ich, dass viele dieser Geschichten dann auch nicht wirklich konsequent und rund zu Ende erzählt sind, wo man gerne noch gewusst hätte, wie es weitergeht.

Link zum Beitrag

Deine Meinung

Sie schreibst als Gast. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...